1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Panasonic DMR-EX84C und SC-BTT290

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Ralf06, 6. Januar 2013.

  1. Ralf06

    Ralf06 Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    Heimkino Soundsystem SC-BTT290

    Hallo Zusammen,
    seit gestern bin ich stolzer Besitzer des o.a. Systems.
    Anschluss etc. war kein Problem, klasse Sound, also rundum zufrieden :)

    Allerdings stellen sich mir bzgl. des Anschlusses einige Fragen.

    Vorhandene Hardware:
    Dyon HD SAT Receiver ( der werkelt nur noch so lange bis der Kabelanschluss gelegt ist).
    Anschlüsse am SAT Receiver: 2x SCART und 1x HDMI

    Festplatten/DVD Recorder: DMR-EX84C

    Fernseher: TXL-37 S 20

    Bisherige Konfiguration:

    Der Festplatten/DVD Recorder DMR-EX84C ist per SCART (AV2) mit dem SAT Receiver verbunden.
    Der DMR-EX84C per HDMI mit dem Fernseher.

    Der SC-BTT290 ist per HDM (ARC) mit dem Fernseher verbunden.

    Generell funktioniert diese Konfiguration mit den im Handbuch erwähnten Einschränkungen (kein Guide beim Rekorder).

    Nun habe ich gestern festgestellt, dass der SC-BTT290 mehrere HDMI Anschlüsse hat, unter anderem einen mit SAT beschriftet.

    Da sich das ganze Equipment in einer Schrankwand befindet, ist es mit dem Probieren (Kabel umstecken) etwas schwierig, evtl. kann mir jemand ja die folgenden Fragen beantworten:

    Wenn ich den SAT Reciever mittels HDMI Kabel an den HDMI (SAT) Anschluss des SC-BTT290 anzuschliesse und die SCART Verkabelung an den DMR-EX84C weglasse, habe ich dann am Fernseher eben ein Fernsehbild - oder wird hier nur der Ton übertagen ?

    Der Rekorder (DMR-EX84C) soll dann ebenfalls per HDMI an den noch verbleibenden HDMI2 Anschluss des SC-BTT290 angeschlossen werden.

    Ich würde mir dadurch die komplette SCART Verkabelung sparen.
    Die Frage ist:
    Funktioniert das überhaupt ? Gewine ich ggf. sogar noch an Qualtität beim Fernsehbild (HDMI statt SCART) ?

    Wie oben geschrieben, ist ausprobieren leider nicht ganz einfach.

    Evtl. hat ja einer der alten Hasen eine ähnliche Konfiguartion und kann hier weiterhelfen.

    Vielen Dank und einen schönen Sonntag
    Ralf
     

Diese Seite empfehlen