1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Panasonic dmr ex80

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von istvnko, 21. August 2008.

  1. istvnko

    istvnko Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Mein Recorder nimmt nachts nicht minutengenau auf. So habe ich das Ende des Films nicht auf der Festplatte. Wie kann ich das Problem beheben, oder wie kann ich aufnehmen, dass es nicht passiert?
     
  2. Admar2k

    Admar2k Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Bonn
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT50E, Technisat S2, Technisat Digital D, Hauppauge WinTV-HVR-4400-HD, Kathrein CAS 75 Twin-LNB
    AW: Panasonic dmr ex80

    Vielleicht wären etwas mehr Informationen möglich! :winken:
    Z. B: Aufnahmen wo von? Kabel analog / digital , SAT analog / digital (eingebauter Tuner?) Programme mit / ohne VPS ?

    Ansonsten bleibt nur der Tip: Je später die Aufnahme, desto größer die Zugaben für Vor- und Nachlauf manuell zugeben!
     
  3. istvnko

    istvnko Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Panasonic dmr ex80

    Es handelt sich hier um automatisch eingestellte Aufnahmen d.h. ich habe die Sendung nur zum Aufnehmen markiert, Anfang und Ende habe ich nicht eingegeben. Quelle ist eine, durch die eingebaute Satkarte empfangene Sendung. VPS habe ich ausgeschaltet, weil ich gehört habe, dass das nicht immer zuverlässig funktioniert.
    MfG
    istvnko
     
  4. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Panasonic dmr ex80

    Wenn Du eine Sendung im EPG zum Aufnehmen markierst, dann nimmt der Recorder minutengenau entsprechend der EPG-Zeit auf. Nur bei fast keinem Sender laufen die Sendungen exakt zu den dort angegebenen Zeiten, d. h. Du mußt Vor- und Nachlaufzeiten einplanen (entweder bei jeder Markierung einzeln oder pauschal in den Einstellungen, wenn das geht).
     
  5. istvnko

    istvnko Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Panasonic dmr ex80

    Danke für den Tipp. Ich habe es ausprobiert und die Aufnahme hat 8 minuten vor Filmbeginn angefangen und auch 8 min. vor Ende aufgehört. So ein Verhalten habe ich bei anderen EPG fähigen Recorder nicht erfahren. Deshalb meine Hilfesuche.
     
  6. Admar2k

    Admar2k Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Bonn
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT50E, Technisat S2, Technisat Digital D, Hauppauge WinTV-HVR-4400-HD, Kathrein CAS 75 Twin-LNB
    AW: Panasonic dmr ex80

    8 Minuten am Ende sind sicher zu wenig! Ich kenne den Panasonic jetzt nicht, aber ich bin mir sicher das diese Standardvorgabezeiten sich im Menu auch ändern lassen!
     

Diese Seite empfehlen