1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Panasonic DMR-EH685 -> Philips PFL 327505H

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Dr_Gonzo, 5. Juni 2010.

  1. Dr_Gonzo

    Dr_Gonzo Neuling

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi zusammen,
    gestattet einem Forum-Neuling eine einfache Frage:
    Verbindung zwischen DVD-Recorder und Fernseher über HAMA-HDMI-Kabel verursacht Probleme mit Ton (kratzt und kracht) sowie das Bild ist auch eher schlecht (schlechter wie über Scart). Keine HD-DVDs und das HAMA Kabel ist das "billigste" Full-HD fähige Teil (ca. 27 Euro).
    Mein Verdacht ist, dass es am Panasonic liegt, dass der über die HDMI Probleme hat/macht.

    Danke für sachdienliche HInweise.

    Dr.Gonzo
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.735
    Zustimmungen:
    4.944
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Panasonic DMR-EH685 -> Philips PFL 327505H

    Es gibt keine "HAMA HDMI Full-HD fähige Kabel".Das ist nur Werbung!
     
  3. tv--satt

    tv--satt Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.974
    Zustimmungen:
    111
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Wisi OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Panasonic DMR EH 585 , Wisi OS 96, Philips 42pfl7633,Denon pma 700, Linn isobarik,
    AW: Panasonic DMR-EH685 -> Philips PFL 327505H

    ich nehme an, dieses post hilft dem user mit dem nichtfunktionierendem setup ungemein:mad:


    also kabel geht oder geht net

    beim panasonic (siehe meine autosig steht hinten in der betriebsanleitung was zum thema
    Kein Ton.
    Geringe Lautstärke.
    Tonverzerrungen.
    Der gewünschte Audiotyp wird
    nicht wiedergegeben.

    zb ton ausgesucht dens net gibt (zb.5.1 wenns nur 2.0 gibt, zb)


    dass hdmi schlechte als scart sein soll....vielleicht auf 720p mal umschalten


    philips hat u.a. ein handshakeproblem, so habe ich sofort nach dem kauf ein firmwireupdate machen müssen.

    philips HP besuchen

    aber meine philips-panasonic combo funkt, und per hdmi tadellos
    selbstgebrannte als auch kauf dvd´s

    bild und ton dem SD format adäquat.

    tritt das problem nur beim umschalten vom receiver auf panasonic auf, oder auch wenn alles abgeschaltet ist, dann der panasonic on und dann der tv on, receiver abgeschaltet bleibt?
     
  4. Dr_Gonzo

    Dr_Gonzo Neuling

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Panasonic DMR-EH685 -> Philips PFL 327505H

    Danke für die Hinweise.
    Habe die neueste Firmware aufgespielt, leider keine Verbesserung der Situation. Ich habe auch die HDMI-Schnittstelle auf Panasonic Seite geändert (Einstellung wie du vorgeschlagen), bringt auch nix. Ich habe alle HDMI Anschlüsse am Philips getestet, auch keine Änderung.
    Ich warte jetzt mal ab und werde einen Blu-Ray über HDMI anschliessen und schauen, was dann passiert. Ich vermute das Problem aber auf der Panasonic Seite, bzw. ich hoffe es ;-)
    Ich habe übrigens keinen Sat-Receiver im Spiel, da ich Kabelanschluss besitze.

    Danke nochmal und ich werde Meldung machen, wenn sich was tut...

    Gruß,
    Dr Gonzo
     

Diese Seite empfehlen