1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Panasonic DMR-EH65 -- HD Vision 32

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von pathalmayr, 25. September 2006.

  1. pathalmayr

    pathalmayr Neuling

    Registriert seit:
    25. September 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo Gemeinde,

    habe seit einiger Zeit eine LCD von Technisat (HD-Vision 32) mit dem ich sehr zufrieden bin.
    Vor wenigen Tagen habe ich zusätzlich einen Panasonic DMR-EH65EC - Festplattenrecorder angeschaft.

    Wer kann Tips geb, wie ich beide Geräte am besten miteinander verkabele, um die Funktionen beider Geräte am effektivsten nutzen kann ?
    Insbesonder mit der Programmierung habe ich Schwierigkeiten, da der LCD nicht über ein Q - Link Funktion verfügt: Der programmierte Fernseher steuert den angeschlossenen Recorder.

    Bisher muss ich 1. den Fernseher programmieren und 2. zusätzlich den Recorder, z.B. über ShowView programmieren.
    Was geschieht bei Zeitverzögerungen, klappt die Abstimmung dann auch noch ?

    Der LCD kann offenbar nicht über AV2 (Ext.-Link) an den Recorder angeschlossen werden.

    Wer kann helfen ???

    A. T.
     
  2. qay57

    qay57 Gold Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    1.563
    Technisches Equipment:
    Panasonic DMR-BCT940, 3x DMR-BCT820, 2x Technisat Digicorder HD K2, Entertain MR303, Yamaha RX-A820 (HDMI 8in/2out)
    AW: Panasonic DMR-EH65 -- HD Vision 32

    So ganz hab ichs nicht geschnallt - also mal im Blindflug.
    Hast Du Kabel??
    Normalen Sendersuchlauf beim 65er machen und natürlich per Hand in genau die gleiche Reihenfolge bringen wie beim LCD-TV - sonst Chaos!
    Bildverbindung v. 65er z. TV - per HDMI Leitung - beste Qualität - sonst per RGB Scart!
    Alle Scarts per Menue konfigurieren - bei den Panas sehr einfach!
    Aufnahmeprogrammierung
    - vergiß Shoview und EPG - völliger Quatsch und nur sinnvoll bei ÖR Sender da alle anderen kein VPS haben (u. Premiere - die fangen pünktlich an!) - somit geht bei Veränderung der Start-Zeiten die Aufnahme in die Hose.

    Solltest Du Sat aufnehmen wollen mußt Du sowieso Receiverteil und Pana extra programmieren - alles andere mit "steuern" - auch wenn es funktionieren sollte - gehts früher oder später bei einer wichtigen Aufnahme daneben - ich machs von Anfang an nicht - ich programmiere doppelt! (und bei Vor-Programmierung - immer schön regelmäßig Videotext nachkontrollieren und Timer evt. berichtigen - Beide!)

    Ich würde übrigens die eingebauten Receiverteile ausschließlich zum "fernsehen" benützten und für irgendwelche anderen Satgeschichten einen zusätzlichen Receiver benutzen - macht das Ganze wesentlich flexibler.

    So long,
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2006

Diese Seite empfehlen