1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Panasonic DMR-EH 575 Bildverhältnis 16:9 lässt sich nicht auf DVD brennen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von spechse, 22. Mai 2009.

  1. spechse

    spechse Neuling

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    dies ist meine 1. Anfrage beim Forum. Deshalb bitte ich jetzt schon mal um Verzeihung für evtl. Fehler. ;)
    Eigentlich bin ich kein unerfahrener Nutzer von Digital-Sat-Fernsehen und von Festplattenrecordern. Aber ich finde einfach keine Lösung für mein Problem:
    Ich habe einen Festplatten-DVD-Recorder von Panasonic (DMR-EH 575).
    Dieses Gerät ist via Scart-Kabel an einen digitalen Sat-Receiver von Technisat angeschlossen. Ich habe einen 16:9-Fernseher und dementsprechend auch alle Geräte auf 16:9-Format eingestellt.
    Es gelingt mir auch ohne Probleme 16:9-Filme auf die Festplatte im richtigen Format aufzunehmen und korrekt wiederzugeben.
    Aber wenn ich diese im Pansonic auf DVD-R brennen will, verändert sich das Format. Es wird dann 4:3, wobei von eigentlichen Film rechts und links ein schmaler Streifen abgeschnitten wird.
    Ich habe im Setup-Menu bei Disc - Einstellungen für Aufnahme, Bildverhältnis für Aufnahme auch 16:9 eingegeben. Ich verwende nur DVD-R-Rohlinge und brenne nur im LP- oder SP-Modus, weil ich gelesen habe, dass bei FP und EP nur 4:3 gebrannt werden kann.
    Die Panasonic-Online-Hotline lässt mich verhungern und schreibt mir immer wieder nur, wie ich Sendungen korrekt auf die Festplatte bringen kann. Aber wie gesagt: Das funktioniert eigentlich.
    Vielleicht kann mir ja jemand von Euch helfen. Das wäre SUPER!!!
    Bis dahin,
    spechse
     
  2. Alaska

    Alaska Talk-König

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    5.453
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Panasonic DMR-EH 575 Bildverhältnis 16:9 lässt sich nicht auf DVD brennen

    Ich habe nicht den gleichen, aber einen ähnlichen Rekorder. Das richtige Seitenverhältnis erreiche ich beim Brennen nur, wenn ich eine DVD/-R oder eine DVD-RAM nutze. +Medien oder DL-Scheiben verändern das Format zu 4:3, dann muß man beim Abspielen den Fernseher manuell auf 16:9 stellen.

    Es ist übrigens nicht ratsam, in SP oder LP zu brennen, sondern mit High-Speed, weil so das Material 1:1 übertragen wird, verlustfrei. Ansonsten wird es noch einmal kodiert.

    Wenn ein Film beim Aufnehmen auf die Festplatte Überlänge hat (2:20 z.B.) im FR-Modus auf die Festplatte kopieren, anschließend mit High-Speed auf eine DVD-R oder RAM. So hat man die wenigsten Verluste. Einem 90-Minuten Film schadet der FR-Modus auch nicht, die Qualität ist dann natürlich besser als in SP.
     
  3. spechse

    spechse Neuling

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Panasonic DMR-EH 575 Bildverhältnis 16:9 lässt sich nicht auf DVD brennen

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Ich verwende DVD/-R. Aber beim Brennvorgang wird wirklich ein Teil des Bildes weggeschnitten. Wenn ich das Format des Fernsehers ändere habe ich tatsächlich an den Seiten schwarze Balken und es fehlt definitiv ein Teil des Bildes.
     
  4. Alaska

    Alaska Talk-König

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    5.453
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Panasonic DMR-EH 575 Bildverhältnis 16:9 lässt sich nicht auf DVD brennen

    Dann kopiere mal mit High-Speed. Das wird unverändert übertragen.
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Panasonic DMR-EH 575 Bildverhältnis 16:9 lässt sich nicht auf DVD brennen

    Was hat den diese Frage in einem Forum für Digitalfernsehen bzw. überhaupt in dieser Rubrik zu suchen ??

    Passt überhaupt null hier rein.
     
  6. spechse

    spechse Neuling

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Panasonic DMR-EH 575 Bildverhältnis 16:9 lässt sich nicht auf DVD brennen

    Hallo nochmals,
    ich habe einen privaten Film auf der Panasonic-Festplatte. Den habe ich geschnitten (bestimmt 4 Stunden Arbeit).
    Jetzt habe ich den aber nicht im High-Speed-Modus auf der Festplatte. Kann ich den Film von der Festplatte auf die Festplatte kopieren und dabei den High-Speed-Modus einfügen?
    Vielen Dank für die Hilfe bis jetzt,
    spechse
     
  7. Alaska

    Alaska Talk-König

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    5.453
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Panasonic DMR-EH 575 Bildverhältnis 16:9 lässt sich nicht auf DVD brennen

    High-Speed meint nur eine Übertragungsart. Die Inhalte werden 1:1 in hoher Geschwindigkeit (je nach Medium) übertragen. Funktioniert aber nur mit Filmen, die im SP-Modus höchstens 2 Stunden lang sind. Sind die Filme länger als zwei Stunden, passen sie nicht auf eine 4,7 GB-DVD, also muß man längere Filme vorher im FR Modus (paßt den Film so an, daß er auf eine 4,7 GB-DVD kopiert werden kann) oder teilen.

    Man kann einen Film also nur in der richtigen Größe für High Speed haben, aber nicht im High-Speed-Modus. So kann man ihn nur auf ein Medium kopieren. Oder umgekehrt kann man einen Film auf einer DVD-RAM im High-Speed-Modus auf die Festplatte kopieren.

    Wenn Dein selbstgeschnittener Film zu lang ist, kannst Du ihn teilen und dann in zwei oder mehr Teilen im High-Speed-Modus übertragen oder Du mußt ihn im FR Modus auf ein Medium kopieren.

    Ich würde Dir raten, Die eine wiederbeschreibbare DVD-RAM (300 000 mal) anzuschaffen, dann kannst Du mit den verschiedenen Möglichkeiten herumprobieren, dann siehst Du auch die Qualitätsunterschiede. Bei High Speed wird nicht mehr kodiert, alle anderen Methoden (SP, EP, FR ...) kodieren das Material noch einmal, somit wird es schlechter.
     

Diese Seite empfehlen