1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Panasonic DMR-EH 52, Unterschiedliche Qualität beim abspielen von DVD-R +/-

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von sali, 8. Dezember 2005.

  1. sali

    sali Neuling

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    ich besitze den DVD Festplattenrecorder Panasonic DMR-EH 52.

    Ich habe das Problem das die Qualität im LP-Modus auf der Festplatte sowie auf den DVD-R oder +R wirklich super ist solange ich von diesem Gerät abspiele.

    Lege ich aber die gebrannte DVD (egal welches Format) in einen anderes (sogar ein Panasonic DVD-Player war bei den Tests dabei) Gerät ein, ist die Qualität leider sehr schlecht! Extreme „Klötzchenbildung“ bei Bewegungen und eben so schlecht wie es bei anderen Herstellern im LP Modus auch ist.

    Meine 1. Frage: Kann es sein das die Super-Aufnahme-Technik des Panasonic mit 500 TV-Linien nur auf dem Ursprungsgerät eine so tolle Qualität haben? Oder liegt es am Alter der DVD-Player? Eventuell eine Codierung welche nur neuere Geräte lesen können?

    Die 2. Frage wäre ob ich die Qualität beim Brennen auf eine DVD+R oder –R explizit für den DVD Rohling erhöhen kann? Denn die Qualität auf der Festplatte im LP-Modus ist ja klasse. Nur müsste man ja eventuell eine DVD eben im SP Modus brennen um die gleiche Qualität auf anderen Geräten wiedergeben zu können, oder?

    Für Hilfe wäre ich sehr dankbar!

    Gruß
    Sali
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2005
  2. sali

    sali Neuling

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Panasonic DMR-EH 52, Unterschiedliche Qualität beim abspielen von DVD-R +/-

    ... hier gibts keine Beteiligung???
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Panasonic DMR-EH 52, Unterschiedliche Qualität beim abspielen von DVD-R +/-

    Evtl. hat keiner ne Idee.

    Evtl. hat dein Recorder beim Abspielen irgendeinen tollen Filter und der andere Player nicht.

    Schau dir die DVDs doch mal auf dem PC an und schalte dabei alle Filter ab. Dann siehst du was da wirklich aufgezeichnet wurde.

    cu
    usul
     
  4. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Panasonic DMR-EH 52, Unterschiedliche Qualität beim abspielen von DVD-R +/-

    Was bereits durch die niedrige LP Kompression nicht mehr da ist, kann man auch mit SP nicht mehr hervorzaubern. Sowas bringt also rein gar nix. Zudem würde solch eine Aufnahme ja dann den doppelten Platz auf dem Rohling benötigen.
    Normalerweise komiert ein HDD Recorder die Daten 1:1 von Platte auf DVD. Es gibt auch welche, da kann man die Kompressionsstufe für die DVD nochmal anpassen, aber das macht nur Sinn, wenn man z.B. von SP (HDD) nach LP (DVD) geht, da man mehr Filme auf den Rohlingen haben will.

    Zum eigentlichen Problem selber fällt mir aber auch nichts ein. Vermutlich hat der Recorder einen besonders guten MPEG Decomprimierer mit 100 Filtern drin, den andere nicht haben. Normalerweise sieht ein LP Bild immer schlecht aus, aber vermutlich glättet der Recorder es so, dass es für manche Augen ganz toll ausschaut während andere Player das Zeigen was wirklich drauf ist.
     

Diese Seite empfehlen