1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Panasonic DMR-BS885EGK Blu-ray Rekorder

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von HSV-FAN, 13. November 2010.

  1. Haferflocke

    Haferflocke Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    AW: Panasonic DMR-BS885EGK Blu-ray Rekorder

    Damit kann ich ja noch leben, vor dem Ausschalten immer auf einen Nicht-HD+-Sender zu wechseln. Aber das Aufnahmen nicht vollständig klappen, wäre sehr ärgerlich. Gestern hat eine Aufnahme von HD+ wieder funktioniert, hoffentlich war das dann nur ein einmaliger Aussetzer. Verstehen tue ich das allerdings nicht ... :confused:
     
  2. dirky61

    dirky61 Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Sky
    ORF
    SRG
    AW: Panasonic DMR-BS885EGK Blu-ray Rekorder

    Bist Du Dir sicher , daß die Aufnahme LED die ganze Aufnahme über dauerhaft stand . Wenn diese blinkt während der Aufnahme ist eine Aufnahme nicht möglich bzw. die Festplatte ist dann voll. Und vielleicht ist bei vielen Aufnahmen / Löschen / Bearbeiten usw . die Restdauer-Anzeige nicht ganz korrekt . Beim Kopieren per XP/SP usw benötigt ja der Recorder wegen dem Wandel der Dateiform auch immer noch freien Speicherplatz auf der Festplatte , sonst verweigert er das Kopieren.
     
  3. Haferflocke

    Haferflocke Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Panasonic DMR-BS885EGK Blu-ray Rekorder

    Die rote REC-LED war dauerhaft an, hat nicht geblinkt. Ich saß davor, da ich parallel was anderes (nicht HD+) geschaut hatte.
    Auf der Festplatte war genügend Platz, hatte erst aufgeräumt. ;)

    Sehr verwunderlich fand ich, dass nach dem Löschen dieser unvollständigen Aufnahme dann die neue verfügbare Zeit der Festplatte, sich auf über 2 Std. erhöhte, obwohl diese Aufnahme nur 19 Min. lang war.
     
  4. Haferflocke

    Haferflocke Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Panasonic DMR-BS885EGK Blu-ray Rekorder

    Nun hat zum zweiten Mal eine Aufnahme von einem HD+-Sender (diesmal Kabel1 HD) wieder nicht richtig funktioniert. Anstatt über 2 Std. wurden nur 33 Min. aufgezeichnet. Und wieder erhöhte sich beim Löschen dieser Aufnahme die neue verfügbare Zeit der Festplatte nicht um diese 33 Min., sondern um die eigentlich programmierte Zeit von über 2 Std..

    Mir absolut rätselhaft. Habe den BS750 nun seit ca. 3/4 Jahr und erst solche Probleme seit ich HD+ habe und zum Glück bisher auch nur bei HD+-Sendern.
    Zwischen diesen beiden verpatzten Aufnahmen haben aber viele andere von HD+-Sendern korrekt funktioniert.

    Ich weiß echt nicht woran das liegen soll. Entschlüsselt wird ja, sonst wäre nix zu sehen. Selbst wenn das nicht wäre, dann müsste die Aufnahme ein schwarzes Bild zeigen. Also dürfte das Problem eigentlich nicht Unicam/HD+ sein, sondern am BS750 liegen. Aber an was? :confused:
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    52.262
    Zustimmungen:
    8.192
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Panasonic DMR-BS885EGK Blu-ray Rekorder

    Ich tippe auf eine falsche Auswertung der HD+ Flags.
     
  6. Boffer2

    Boffer2 Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2009
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Panasonic DMR-BS885EGK Blu-ray Rekorder

    Jetzt habe ich noch eine Frage: Ist es möglich, mit nur einem Antennenkabel ein anderes Programm aufzuzeichnen als man gerade ansieht, wenn es sich nicht um 2 Pay-TV-Programme handelt? Also z.B. EinsFestival aufzeichnen, RTL sehen.

    Die Sat-Antenne hier versorgt zwar im ganzen Haus insgesamt 4 Fernseher, es hat aber jeder nur einen Anschluß für das Antennenkabel zum Receiver.
     
  7. Haferflocke

    Haferflocke Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Panasonic DMR-BS885EGK Blu-ray Rekorder

    Dann müssten das Problem doch andere - zumindest mit diesem Gerät - auch haben?
     
  8. dirky61

    dirky61 Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Sky
    ORF
    SRG
    AW: Panasonic DMR-BS885EGK Blu-ray Rekorder

    Ich kann diesen Fehler nicht bestätigen . Bei mir klappen alle HD+ Aufnahmen jetzt einwandfrei seit Deinem Tip mit dem Ausschalten.
     
  9. Haferflocke

    Haferflocke Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Panasonic DMR-BS885EGK Blu-ray Rekorder

    Und vorher haben die nicht immer geklappt?
    Mit meinem 'Tipp' meinst Du, dass Du vor dem Ausschalten immer erst auf einen Nicht-HD+-Sendern gehst und seitdem funktionieren alle HD+-Aufnahmen?
    Ich hatte jetzt trotzdem einmal, dass beim Einschalten nicht entschlüsselt wurde als ich auf einen HD+-Sender ging. Habe dann auf einen Nicht-HD+-Sender gewechselt und nur den BS750 ausgemacht (alle anderen Geräte blieben an). Dann hat die Entschlüsselung nach erneutem Einschalten und Wechsel auf einen HD+-Sendern geklappt.

    Am Sonntagnachmittag hatte ich bei den beiden Filmen "Gegen jede Regel" u. "Hollywood Cops" so ca. alle 10 Min. kurze Bild- u. Tonaussetzer gehabt (Bild wurde dann pixelig). In einem anderen Thread wurde mir gesagt, dass das bei HD+ 'normal' wäre. Andere wiederum meinen, dass liegt am Receiver.
    Wie sieht es da bei anderen mit ihrem Panasonic BD-Recorder aus?
     
  10. Rudi59

    Rudi59 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2002
    Beiträge:
    2.360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Panasonic DMR-BS885EGK Blu-ray Rekorder

    Eine Frage an alle BS750 - Auskenner:
    Kann ich in den beiden CI+ Schächten problemlos zwei AlphaCrypt Twin
    Module betreiben, oder ist die CI+ Verkrüppelung dazu nicht in der Lage?