1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Panasonic DMR-BC820

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von NeuerSamsi, 9. Juli 2013.

  1. NeuerSamsi

    NeuerSamsi Junior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe das Problem dass ich o.g. Rekorder gerne als (DLNA) Server konfigurieren möchte aber es mir nicht gelingen mag.

    Der Panasonic ist im WLAN, auch sonst sind die Konfigurationen wie in der Anleitung beschrieben gesetzt.

    1. Problem: Laut Anleitung kann ich als DLNA-Server oder Client (und Renderer) konfigurieren. Mir bietet das Menü nur Client oder Renderer. Interpretiere ich hier einfach nur die Anleitung falsch oder liegt es an etwas anderem ?

    Wie auch immer. Über einen Win7 PC mit Mediaplayer wird mir der Panasonic angezeigt. Auch Dateien auf dem Panasonic.

    2. Problem: Möchte ich diese im Mediaplayer abspielen kommt jedoch nach einiger Zeit eine Fehlermeldung des Mediaplayers. Auch hier steh ich auf dem Schlauch :-(

    3. Problem: Ein zweiter Samsung LED-TV der ebenfalls im selben WLAN-Heimnetzwerk hängt erkennt bzw. zeigt mir den Panasonic gar nicht erst an (Geräte in näherer Umgebung wie es bei Samsung so schön heißt). Smartphones etc. erkennt der Samsung problemlos. Also scheint es auch hier kein generelles Problem zu sein.

    Das Ganze läuft übrigens über einen Telekom Speedport W701.

    Ich hoffe hier kann mir irgendwer helfen oder Tipps geben ?!
     

Diese Seite empfehlen