1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Panasonic BD65 -Wiedergabe einer DVD stockt plötzlich, warum?

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Lollipop, 14. Januar 2013.

  1. Lollipop

    Lollipop Junior Member

    Registriert seit:
    26. November 2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Digit Isio stc+; Sony KD-49X8305C; Bose Solo 15 TV
    Anzeige
    Hallo,

    ich weiß zwar nicht ob ich hier richtig mit meinem Problem bin, aber ich versuche es trotzdem. Wenn nicht, dann bitte ich meine Frage ins richtige Forum zu verschieben.

    So nun aber zum Thema. Ich habe jetzt mir mal eine Kauf-DVD ansehen wollen die schon lange in meinem Archiv liegt, ich aber noch nicht dazu gekommen bin sie anzusehen (war noch eingeschweißt). Jedenfalls mitten im Film so zwischen der 68. und 76. Spielminute treten plötzlich Bild und Tonstörungen zweimal jeweils ca. für 1-1,5 Minuten auf. Bild ruckelt, bleibt manchmal kurz stehen und der Ton ist weg. Der Laufzeitzähler der Wiedergabe springt mal 2 sec vor dann wieder eine zurück, dann drei vor und eine Zurück usw. Auch Artefakte sind in dieser Zeit zu sehen. Komische Rattergeräusche kommen während dieser Störungen ebenfalls aus dem inneren des Gerätes.:(

    Ich habe Geräte neugestartet, DVD raus und wieder rein, DVD unter klarem Wasser abgespült – alles das hat nichts geholfen. Diese selben Fehler treten immer wieder im gleichen Zeitfenster auf. Optisch ist auf der DVD kein Kratzer oder eine andere Beschädigung zu sehen.
    Da ich keinen zweiten DVD-Player zur Verfügung habe, habe ich sie ins DVD Laufwerk im PC eingelegt. Und siehe da, an den betroffenen Stellen lief alles ohne Probleme.
    Ich hatte vor sehr langer Zeit schon mal solche Probleme bei selbstgerannten DVDs. Damals vermutete ich Störungen beim Format umwandeln bzw. beim anschließendem brennen.
    Aber bei gekauften DVD ist mir das bis jetzt noch nie vorgekommen.

    Hat nun mein BD-Player „Panasonic BD65“ mit der Scheibe ein Problem oder liegt es an der Dateistruktur auf der DVD? Hat jemand auch schon mal so was erlebt und/ oder eine Lösung dafür gefunden?

    Gruß
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Panasonic BD65 -Wiedergabe einer DVD stockt plötzlich, warum?

    Eigentlich sollten BR-Player sogar etwas genauer sein. Nun gut.

    Möglicherweise ist es einfach ein Fabrikationsfehler der DVD. Bei der Spielzeit kann es sein, dass der Fehler auf dem zweiten Layer liegt und der Player beim Wechsel ins Stocken kommt.

    Es bleibt jedenfalls Kaffeesatzleserei. Du solltest die DVD auf anderen Playern testen bzw. andere DVDs in deinem Gerät.
     
  3. Lollipop

    Lollipop Junior Member

    Registriert seit:
    26. November 2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Digit Isio stc+; Sony KD-49X8305C; Bose Solo 15 TV
    AW: Panasonic BD65 -Wiedergabe einer DVD stockt plötzlich, warum?

    Ich konnte noch einen "normalen" DVD Player besorgen nichts besoderes aber immerhin. Da war das gleiche Problem. Also konnte ich die Möglichkeit eines defekten Gerätes ausschließen. Zusätlich bich ich noch in einen sogenannten Fachmarkt gegangen um die DVD dort mal auszuprobieren. Da war genau dasselbe. Ergebnis: es muss an der Scheibe liegen. Ich vermute, dass es sich um einen Fehler in der Datenstruktur handelt der während der Herstellung aufgetreten ist. So was habe ich noch nie erlebt bei einer Kauf DVD.:( Aber man sollte nie " Nie" sagen.

    Das nun aber das BD/DVD Laufwerk im PC die Scheibe fehlerlos abspielt machte mich stutzig. Dazu wurde mir gesagt dass die internen Laufwerke beim PC eine höhrere Fehlerkorrektur haben sollen als die "Standallone"- Geräte.

    Also "PG" wie man so schön sagt.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen