1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Panasonic ASW504-Serie

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von Wolfgang R, 14. April 2015.

  1. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Hallo Freunde des gepflegten Bildes,


    gerade wird man ja von Blödmarkt-Werbung mit günstigen Sony und Panasonic-Fernsehern geflutet, noch im Rahmen der Oster-Aktionen.


    Da hab ich mir mal die aktuellen Datenblätter angeschaut und finde die ASW504-Serie von Panasonic ganz interessant. Die 39 Zoll Variante könnte es werden (mehr gibt der Sitzabstand und auch die baulichen Umstände nicht her).


    Es handelt sich zwar um einen Smart-TV, man kann aber den Homescreen durch die feste Wahl vom "Vollbild-TV" als Startquelle deaktiveren somit das Smart weitestgehend "deaktiveren". Schon mal gut.


    Die Fernbedienung kann ebenfalls punkten.


    Und: Im Gegensatz zu den kleineren, teilweise nicht "smarten" kann diese Serie USB-Recording auf eine externe Platte sowie permanentes Timeshift (ein "MUSS" für mich)


    Mit dem "richtigen Modul" und der passenden HD+ - Karte wohl sogar von HD+ :D


    Nun kommen meine Bedenken: Es wird der super Schwarzwert bei jedoch relativ schlechtem Blickwinkel in den Tests genannt. Gut wäre, dass er kein DSE haben soll und auch von Banding und sonstigen Krankheiten weitestgehend verschont sein.


    Es ist ein VA-Panel mit nativen 50Hz verbaut, das mit Backlight-Blinking auf 100Hz gepushed wird. Nicht abschaltbar. Eine digitale Zwischenbildberechnung gibt es nicht, nur die feste BLB-Hochkonvertierung auf 100Hz, die auch nicht abschaltbar ist.


    Laut Datenblatt soll er 176° Betrachtungswinkel haben - hä? Haben die das per Copy&Paste von einem IPS-Panel übernommen? Das deckt sich doch gar nicht mit einem VA.


    Insbesondere das VA-Panel und das 100Hz-BLB mach mir Sorgen. Wir schauen zwar praktisch keinen Sport wie Fußball, aber total verwischen sollte es nicht.


    Im Moment wird auf einem alten 32Zoll LG mit S-IPS-Panel und CCFL geschaut. Ja, noch die mit dem richtig dicken "Bilderrahmen-Gehäuse". Dafür fast mattes Display und vor allem IPS - das bekommt man ja heute in den kleinen Größen praktisch nicht mehr.


    Der Schwarzwert ist wegen IPS und auch CCFL nicht der beste, aber für mich mit den richtigen Einstellungen durchaus erträglich - sogar bei fast komplett abgedunkeltem Raum.


    Ist nun also, wenn man von einem S-IPS mit der LG-Zwischenbildberechnung kommt der ASW504 eher - vom Bild - ein Abstieg oder ein Aufstieg?


    Wolfgang
     

Diese Seite empfehlen