1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pamela Anderson kritisiert "Big-Brother"-Sponsor

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. Juli 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.218
    Anzeige
    Sydney, Australien - "Baywatch"-Star und Tierschützerin Pamela Anderson beißt auch schon mal die Hand, die sie füttert.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. stefan1980

    stefan1980 Junior Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2007
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Wickede
    Technisches Equipment:
    HumaxHD1000, SkyWelt, SkyWelt Extra, SkySport, MTVunlimited,
    AW: Pamela Anderson kritisiert "Big-Brother"-Sponsor

    Pamela Anderson vs Hühner! Sucht da noch jemand den Zusammenhang? *fg*
     
  3. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: Pamela Anderson kritisiert "Big-Brother"-Sponsor

    Nachricht überhaupt gelesen/verstanden???

    "Vs" die Hühner trifft ja nur auf den Sponsor KFC zu...
     
  4. Siga

    Siga Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Siegen/NRW
    Technisches Equipment:
    6 Budget-DVB-S LinVDR 80cm, 30cm. 13E,19E,28E
    AW: Pamela Anderson kritisiert "Big-Brother"-Sponsor

    Auch wenns blöd klingt (Cartoon ist ja für Kinder und Southpark, Simpsons und etwas eingeschränkter American Dad und Family Guy... sicher keine Satire oder sozialkritisch und nur als Comic getarnt um von der Regierung nicht fadenscheinig verboten zu werden) hat z.B. "Stripperella" (Zeichentrick) mit/von Pamela Anderson (läuft wohl bei MTV Germany iirc) gelegentlich sozialkritische Ansätze.

    Ab einem gewissen Gehalt denken manche Leute auch mal nach auch wenn ich Pamela Anderson eher nicht neben Cloney(Darfur), Jolie/Pitt (Afrika), Nackte TopModels(PETA, Tierschutz) ... in eine Reihe gestellt hätte. Manchmal ist es auch nur eine Mode oder Imageförderung die vom Management diktiert wird.

    Und dumm/billig aussehen heisst nicht, dumm/billig zu sein.
     
  5. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: Pamela Anderson kritisiert "Big-Brother"-Sponsor

    Man muß sie nicht unbedingt mögen (ich nicht), aber wenn sie wirklich nur ein blödes Dummchen wäre, hätte sie kaum eine solche erfolgreiche Karriere hingelegt. Und als Assistentin Lisa von Tim Taylor, dem Heimwerkerkönig, sah sie auch noch echt lecker aus.
     

Diese Seite empfehlen