1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PAL Signal auf LCD - Eure Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von ms2k, 15. Oktober 2006.

  1. ms2k

    ms2k Talk-König

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    5.630
    Technisches Equipment:
    Sony Bravia KDL 40W5500E
    TechniSat Digicorder ISIO S1
    Humax PR-HD 1000 S
    Homecast S5000CI
    D-Box II Sagem
    Playstation 3
    Anzeige
    Hallo,

    da mich das Thema sehr interessiert, würde ich gerne eure Erfahrungen im Bezug auf die Darstellung des PAL Bildes auf euren LCD's wissen.

    Ciao
    MS2K
     
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: PAL Signal auf LCD - Eure Erfahrungen

    ich kenns nur aus dem media markt und da siehts grauenvoll aus. und auch technisch logisch gesehn kanns nicht wirklich gut aussehn, weil die pal-auflösung zu niedrig ist.
     
  3. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: PAL Signal auf LCD - Eure Erfahrungen

    Die Wiedergabequalität hängt nicht nur vom LCD ab, sondern vor allem auch von der verwendeten PAL-Quelle. Bei mir war die Qualität des eingebauten Tuners eher bescheiden, und auch die Verwendung der Videorecorder-Tuner brachte nur bedingt Besserung, was aber auch an der Qualität des S-Video-Einganges liegen kann.

    Vom Tunerbild meines ersten DVD-Recorders (Pioneer DVR-720H) war ich auch etwas enttäuscht, da das Bild etwas verrauscht wirkte. Erst das Tunerbild der hochwertigen Pioneer DVR-920H und DVR-930H sorgte für saubere PAL-Bilder auf meinem LCD, die hochwertigen DVB-Bildern lediglich in der Schärfe etwas nachstehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2006
  4. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.649
    Ort:
    Magdeburg
    AW: PAL Signal auf LCD - Eure Erfahrungen

    Ich persönlich habe noch kein einziges gutes PAL-Bild auf einem LCD gesehen. Selbst wenn die Quelle hochwertig und rauschfrei ist. Das liegt schlichtweg an am LCD selbst. Er muß die PAL-Auflösung selbst an seine Auflösung anpassen und skalieren bzw. Bildpunkte "erfinden". Dabei kommt in keinem Fall zun einem besserem Bild sondern zieht Probleme mit sich die sich eher in Unschärfe äußern. Dazu kommt das sich die meisten einen eher größeren LCD kaufen wofür die PAL-Auflösung aber gar nicht gedacht ist.

    Im Detail gibts natürlich unterschiedliche Qualitäten unter den Flachmännern.
    Wer für HDTV plant kommt natürlich auch nicht um den Flachmann herum, dort zeigen die meisten Modelle ein wirklich gutes Bild.
    Prinzipiell sollte man den eingebauten Tuner meiden sowie analoge Quellen an sich. Die noch beste Bildqualität auch bei PAL-Auflösung ergibt sich bei digitaler HDMI-Zuspielung, es folgt YUV. Leider gibts nur DVD-Player und mir sind nur zwei Receiver bekannt die einen HDMI-Ausgang hat.

    Nachtrag: Leider lassen sich in der Regel bei digitaler Zuspielung (HDMI) oft nicht die Bildgrößen anpassen.

    - alles noch nicht das "Gelbe vom Ei" -
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2006
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.826
    Ort:
    Ostzone
    AW: PAL Signal auf LCD - Eure Erfahrungen

    Ich kenn es von meinen Eltern. 82cm LCD von Sony, Marke "Bravia", digital SAT. Mit einem Wort..."grauenvoll". Vorher hatten sie nen 82cm 16:9 Thomson mit Röhre und der hatte ein nicht nur deutlich, sondern überdeutlich besseres PAL Bild. Und zwar an derselben SAT Anlage. Ich hab erst gedacht, mein Vater hat beim LCD das mit den Einstellungen wieder nicht gebacken bekommen, aber auch ich habe keine Verbesserung reinbekommen, zumal es eh nicht viel einzustellen gab. Na ja..Hauptsache "hipp" und "flach".
     
  6. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: PAL Signal auf LCD - Eure Erfahrungen

    Hmmmmm...
    sollte ich dann so viel Glück mit meinem Samsung SyncMaster 940MW haben?
    Ich finde das Bild meines per RGB angeschlossenen Digital-Twin-Receivers Kathrein UFD580 echt super und bin absolut zufrieden!
    Es ist definitiv besser, als auf dem vorher angeschlossenen 100Hz-Panasonic und läßt sich mit den verrauschten, miesen Bildern der Mediamarkt-Fernseher überhaupt nicht vergleichen. Ich denke in eben diesem Laden liegt es am zugeführten Signal.
     
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.826
    Ort:
    Ostzone
    AW: PAL Signal auf LCD - Eure Erfahrungen

    Öhm..nen 19' TFT.

    Schick mal ein PAL Bild auf einen 82cm LCD und stell den nicht mehr vorhandenen ;) 100Hz Pana daneben.
     
  8. inwa

    inwa Junior Member

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    94
    AW: PAL Signal auf LCD - Eure Erfahrungen

    "Bislang galt: Röhrenfernseher waren in Sachen Bild besser als Fernseher mit Flüssigkristallanzeige. Das hat der letzte Farbfernsehertest 10/2004 gezeigt. Inzwischen haben die Hersteller nachgelegt. Mit Erfolg: Einzelne Flach-Fernseher können nun mit Röhrengeräten mithalten."
    * Stiftung-Warentest
     
  9. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.826
    Ort:
    Ostzone
    AW: PAL Signal auf LCD - Eure Erfahrungen

    Na ja..erst schreiben sie "einzelne Geräte können mithalten" und dann vergurkt das Gericom Ding den ganzen Test. Den können sie wohl nicht gemeint haben ;)
     
  10. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.649
    Ort:
    Magdeburg
    AW: PAL Signal auf LCD - Eure Erfahrungen

    Im TV-Bereich kann man die Tests der Stiftung Warentest ohnehin in die Tonne kloppen.
     

Diese Seite empfehlen