1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pal-Plus und allgemein 16:9 Sendungen

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Hallenser, 30. September 2002.

  1. Hallenser

    Hallenser Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2002
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Halle
    Anzeige
    Habe einen 16:9 Fernseher, der automatisch das Bild anpasst.
    Doch leider funktioniert das mit der D-Box nicht richtig.
    Bei Premiere 1 + 2 klappt es manchmal!
    Bei Premiere 3 - 7 stellt der Fernseher nie das Format richtig ein und bei
    ARD und ZDF erkennt er PalPlus Sendungen nicht.
    Wenn ich meinen analogen Receiver von Kathrein anschließe, stellt der Fernseher einwandfrei um.

    Ist die Box nicht für 16:9 Fernseher geeignet?
    Habe die Box auch richtig eingestellt: auf 16:9 und Breitband!
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Pal-Plus wird überhaupt nicht Digital gesendet daher wird Dein Aparat in der Hinsicht nie in diese Betriebsart umschalten.
    Bei Premiere 1/2 und Direkt wird Zeitweise Anamorph gsendet das heist das Format ist 16:9 aber seitlich zusammengeschoben so das wenn dein Aparat wenn er es nicht erkennen würde "Eierköpfe" darstellen würde. Bei Premiere2-7 und den übrigen gibt es keine automatische Formatanpassung und Du must bei Letterbox Filmen das Bild selbst auf Zoomen. ZDF sendet auch ab und zu Anamorph aber ARD nie.
    Gruß Gorcon

    <small>[ 30. September 2002, 14:10: Beitrag editiert von: Gorcon ]</small>
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Jo. Als kleine Ergänzung noch: Die Formatumschaltung erfolgt über das Scart-Kabel. Die Box schaltet -- genauso wie z.B. ein DVD-Player -- den Fernseher immer dann um, wenn das Bildformat 16:9 dargestellt werden möchte.
    Und das sind bei meistens Premiere 1, 2 und Direkt die Filme, die in der Programmzeitschrift entsprechend gekennzeichnet sind. Alle anderen werden im normalen 4:3-Format gesenden, gegebenenfalls mit schwarzen Balken im Letterbox-Format.
    Neben Premiere gibt es digital nur noch das ZDF, 3sat und BR, die ab und zu in 16:9 senden.

    Manche 16:9-Fernseher haben übrigens eine Funktion, die "errät", ob ein Letterbox-Film dargestellt wird, und zoomen dann automatisch auf. Grundig hat sowas mal gehabt, wenn ich mich nicht irre. Aber da hier keine Informationen mit dem Bildsignal gesendet werden, entscheidet hier das "Prinzip Hoffnung".

    Gag
     
  4. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Die Formatumschaltung funktionierte bei der d- Box1 von Anfang an! Bei den Sendern, die das entsprechende Schaltsignal mitliefern, klappt dies tadellos. Hierzu gehören u.a. die Sender des ZDF- Paketes sowie einige von Premiere. Die bekannten Privaten spielen bei 16:9 ohnehin eine sehr schlechte Rolle bzw. keine.

    Andere Geräte, wie die erste Digitalempfänger von Grundig und Kathrein, unterstützten dies zu Beginn ihrer Einführung noch nicht.

    <small>[ 02. Oktober 2002, 16:06: Beitrag editiert von: kopernikus23 ]</small>
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Bei der D-Box2 mit Linux funzt das ja auch seit einiger Zeit über die Helperzeile so das sogar Anamorphe Filme die mit dem VCR aufgezeichnet wurden den TV zum Umschalten bringen solange es sich nicht um eine D-VHS Aufnahme handelt.
    Gruß Gorcon
     
  6. Hallenser

    Hallenser Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2002
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Halle
    Ist interessant zu wissen. Also muss man bei den meisten Sendern manuell sein Bild einstellen!

    Danke für Eure Hilfe!
     
  7. Mic

    Mic Junior Member

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    102
    Ort:
    NRW
    Neu: Auch "Das Erste" zeigt jetzt anamorphe Sendungen. Z.B. die Serie Sternenfänger im Vorabendprogramm.
     
  8. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Sendet ARD wirklich anamorph oder haben die nur das Senderlogo verschoben ?

    Ein Balken macht noch keinen Sommer... breites_

    Gruß
    Angel
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Die Senden wirklich Anamorph winken ich habs gestern auch das erste mal gesehen l&auml;c Mein 16:9 TV hat nicht auf Zoom sondern auf 16:9 geschaltet und als ich ihn auf 4:3 zwang konnte man die langen Gesichter sehen. winken
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen