1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Paar Fragen zu DVB-T

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Smooth, 2. Oktober 2004.

  1. Smooth

    Smooth Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Anzeige
    Hallo,

    immoment empfang ich TV über Antenne und meine TV-Karte (Leadtek Winfast 2000 Deluxe), jetzt möchte ich gerne auf DVB-T umsteigen (wohne in Frankfurt/Main, Eckenheim genau), stellt sich die Frage kauf ich mir einen normalen Receiver und schließ den an die alte TV-Karte an oder kauf ich mir eine neue DVB-T TV-Karte. (bei beiden maximal um die 100€)

    Könnt ihr mir da weiterhelfen, gerne mit konkreten Empfehlungen, auch zur Frage welche Antenne ich benutzen soll.

    Gruß
    Marc
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2004
  2. jsffm

    jsffm Senior Member

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Frankfurt/M
    Technisches Equipment:
    VDR
    AW: Paar Fragen zu DVB-T

    Hallo Marc,

    Kauf Dir eine DVB-T Karte, dann kannst Du z.B. auch ohne Qualitätsverlust aufnehmen.

    MfG

    Jürgen
     
  3. LuRo

    LuRo Guest

    AW: Paar Fragen zu DVB-T

    Vor der Frage stand ich auch.
    Ich habe zunächst nach einem Receiver gesucht mit dem ich meinen Fernseher und meinen PC und meine 5.1-PC-Boxen betreiben wollte. Gibts aber nicht :mad:

    Dann habe ich mich zunächst für die PCI-Karte von Technisat (€ 69,90) entschieden. Die hat auch einen Antennenausgang und damit müsste ich eigentlich auch einen Fernseher speisen können. Leider weiß ich noch nicht genau ob das funktioniert. Wenn nicht geht es auch über den TV-Ausgang der Grafikkarte. Und die 5.1-Boxen kann ich auch nutzen. Und ich kann in Digitalqualität auf Festplatte speichern.
    Ist schon fast ein HTPC :p:D

    Gruss
     
  4. jsffm

    jsffm Senior Member

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Frankfurt/M
    Technisches Equipment:
    VDR
    AW: Paar Fragen zu DVB-T

    Das wird bis zum 6.12. funktionieren :D
     
  5. LuRo

    LuRo Guest

    AW: Paar Fragen zu DVB-T

    Warum nur bis zum 6.12. ?
    Die DVB-T Karte müsste sich eigentlich genauso wie ein externer Receiver verhalten :confused:

    Gruss
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Oktober 2004
  6. jsffm

    jsffm Senior Member

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Frankfurt/M
    Technisches Equipment:
    VDR
    AW: Paar Fragen zu DVB-T

    Hi,

    der Antennenausgang ist lediglich loopthrough, d.h. es kommt das raus, was reinkommt. Dein Fernseher dürfte aber nur analoge Signale verkraften und die werden am 6.12. abgeschaltet. Um Deine Erwartung zu erfüllen müsste auf der Karte ein HF-Modulator sein, der das dekodierte Signal wieder einspeist, is aber wohl kaum .....

    Über den TV-Ausgang Deiner Grafikkarte kannst Du natürlich auch den PC als Receiver benutzen.

    MfG

    Jürgen
     
  7. Smooth

    Smooth Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Frankfurt am Main
    AW: Paar Fragen zu DVB-T

    Ok, danke schonmal für die Antworten.

    Stellt sich noch die Frage, ob ich die Hauppauge WinTV NOVA-t oder die Technistar nehme und welche Antenne dazu.
     
  8. manu1986

    manu1986 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Elsdorf
    Technisches Equipment:
    TechniSat DigiPAL2
    Wittenber 345
    AW: Paar Fragen zu DVB-T

    Also zur Hauppauge kann ich dir nicht raten. Hatte mir diese auch gekauft. Ich habe tagelang rumprobiert: neue Software, komplett neues Betriebssystem aufgespielt, sogar die Karte umgetauscht. Das Ergebnis: die Karte hat überhaupt keinen Sender gefunden.
    Da hab ich die zurückgebracht und mir die Vision Plus DTV geholt. In noch nicht mal 10 Minuten lief es auf anhieb. Und bis jetzt hab ich noch keine Probleme gehabt.

    Gruß
    Manu
     

Diese Seite empfehlen