1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

P-Start und M. Williams

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von ironz, 14. Dezember 2008.

  1. ironz

    ironz Gold Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2008
    Beiträge:
    1.248
    Ort:
    Chemnitz jetzt Wien
    Technisches Equipment:
    aonTV MediaBox
    Anzeige
    Nach dem nun Williams und Co. am Ruder von Premiere ist, haben wir alle ja an Besserung im Programm und bessere Infomationspolitik getippt oder gehofft aber nun mal im ERNST: Was ist besser geworden?

    P-Start ist immer noch nicht im Programmpaket von Premiere! Trotz kleiner Paketreform am 17.11.!
    P-Start immer nochnicht reigeschaltet für Kunden die alle Pakete besitzen und nur für die restlichen Altabobesitzer!
    Was wird mit Start..Abschaffung oder Aufschaltung?
    Abschaffung von TV Digital im Komplettpaket!
    Paketreform ohne deutlicher Besserung, bestes Beispiel ist Paket Thema und auch nicht übersichtlicher!
    Verkauf von HoH für ein symbolischen Euro!
    Kein besseres Sportprogramm!
    Hr. Schmidt weiter im Sportbereichaktiv und damit weiterhin Optimierungen z.B. Premier League Magazin!
    Sportdigital.tv Aufnahme für zusätzlich 5€ aber nicht frei für die enttäuchten Sportabonommenten und nur Sat!
    Buli bis 2013..wie erwartet und BB wie erwartet..das sind Neuereungen die auch Börni geschafft hätte!
    Keine NBA,NASCAR,... und auch keine neuen Lizenzen was Serien angeht(wird lieber FOX oder TNT überlassen)!
    Keine Besserung der Informationspolitik z.B. wie kommt TNTserie rein und muss damit ein Kanal weichen oder wird gekürzt?
    Weiterhin Timessharing!
    Kein neuen Transponterplatz!
    Immer noch ein unfähiges Callcenter!

    Ich finde es ist nicht wirklich was passiert auch wenn der neue Vorstand erstmal die Scherben von Börni aufkehren muss, müsste wenigstens ein neue Informationspolitik von Premiere kommen um die Kunden nicht besser aufzuklären, was die Ziele und das Vorhaben von Premiere angeht!
     
  2. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.432
    Ort:
    Dormagen
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: P-Start und M. Williams

    Die Informationspolitik von Premiere ist gar nicht mal so schlecht. Es gibt Medienunternehmen die sind schlechter darin.

    Premiere muss sich mal was einfallen lassen wegen P-Start. Dieser Sender hängt irgendwie in der luft. Vielleicht passiert ja was bei der nächsten Reform.

    Premiere Thema. Premiere Thema gehört zu Premiere Star GmbH. Der Geschäftsführer von Premiere Star ist immer noch ein Herr Winter. Premiere Star GmbH ist ein eigenständiges Unternehmen die viele Anteilseigner haben. Ein Anteileigner von Premiere Star ist Premiere. Also hat der Herr Williams nur indirekt was damit zutun.

    Es gibt hier eine besonderheit das die Pakete von Premiere Star von Premiere Vermarktet werden.

    Sport. Hier gab es leider ein paar Optimierungen die den ein oder anderen Fan erzörnt haben. Vor allem im Bereich Amerikanischen Sport. Ich bin immer noch Traurig darüber das Premiere keine Live Nascar mehr zeigt.

    Von den Amerikanischen Sport mal abgesehen. Sportrechte sind nicht irgendwelche Rechte die am Bäumen wachsen wo die nur gepflückt werden müssen.

    Die meisten Interessanten Sportarten die im Fernsehen laufen haben meisten ein Vertrag mit irgend ein Sportsender. Premiere ist in der Sache kein Monopolist. Premiere muss warten bis die laufenden Verträge ausgelaufen sind und muss dann den Sportbetreiber überzeugen das Premiere die bessere Alternative ist.

    Sport ist leider nicht ganz so billig und bei der schlechten Finanz Lage von Premiere ist das immer das erste was Optimiert wird.

    Es gab ja Jahre wo Premiere Finanziel besser dar stand und da gab es ja dann auch mehr Sport. Damals hatten wir den selben Sport Vorstand Chef gehabt wie heute.

    Also kann es nicht an den Herr Schmidt liegen sondern eher an der tatsache das Premiere keim Geld hat.
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: P-Start und M. Williams

    START könnte bald (ab Januar) wieder seiner alten Funktion gerecht werden..als Schaufenster für das PREMIERE Programm. Auch könnte dort neben anderem bspw. ab August 2009 die "Alle Spiele, alle Tore" Sendung der BuLi laufen.

    Allerdings ist sowohl unter Kofler wie unter Börnicke die eigentliche Strategie, START als Sprungbrett zu Vollpaketen einzurichten, schon grandios gescheitert und die START Abonnenten sind zu Hunderttausenden jahrelang wie die Glucken auf ihren 5 Euro Abos gesessen..."reicht doch als FreeTV Ergänzung".

    Vielleicht wird es ein etwas umfangreicherer Basic-Kanal für 10 Euro oder sowas, dann bekommt man von den Upgrade-Renitenten wenigestens noch bisschen was mehr wie bisher.
     
  4. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: P-Start und M. Williams

    Inhaltlich leider nicht sehr viel. Ich hoffe das wird in Q1 in Angriff genommen wenn Premiere Geld nachgeschossen bekommen hat!!!

    Dafür hat Williams erstmal die Grundlagen aufgeräumt (Abozahlen, Management, Preise, Rabattabos). So ein Aufräumen ist auch schon eine Revolution bei Premiere, vorallem auch die Abozahlenkorrektur und das Optimieren des Vorstands war schon ein Paukenschlag!
     
  5. camouflage

    camouflage Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.102
    Ort:
    Sachsen
    AW: P-Start und M. Williams

    Naja, das Geld aus der Kapitalerhöhung von Murdoch wird wohl als allererstes in die Tilgung der Kredite fliessen, damit Premiere liquid bleibt und evtl. neue Kredite bekommt. Die Buli muss ja dann auch bezahlt werden.
     
  6. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: P-Start und M. Williams

    Mit dem jetzigen gebotenen Programm wird Premiere aber mittelfristig baden gehen! Das Programm _muss_ besser werden. Denke das weiss auch Murdoch.
     
  7. ironz

    ironz Gold Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2008
    Beiträge:
    1.248
    Ort:
    Chemnitz jetzt Wien
    Technisches Equipment:
    aonTV MediaBox
    AW: P-Start und M. Williams

    Sehe ich auch so, Premiere muss was tun im Programm den nur mit Buli bekommt man keine Kunden wie Kofler und Börni schon einsehen musste. Den die, die Buli sehen wollen haben Premiere schon also muss wo anders investiert werden.

    Sportrechte sind doch noch genug noch da, z.B.: irgendwas im Wintersport, NBA oder was ist mit den Ligen aus Frankreich,Portugal,Niederlande oder Italien und Serien kommen ja auch genug von den Amis aber neue bei Premiere? Die 4 Serien die grad kommen oder bald anlaufen sind noch Restbestände wie z.B. Dexter oder 24!
    Das Problem ist ja schon das Premiere nicht mal ihre vollen Rechte ausschöpft z.B.: WM Quali,EPL nur 2 Spiele,PD nur 2 Spiele,NASCAR nur als Aufzeinung,...und grad unter Williams habe ich ghofft das Schluss mit der Optimierung ist.

    Auch wenn Thema zu Star gehört ist die Paketreform nicht übersichtlicher geworden und Williams will sich ja nicht von Star trennen also muss er ja was damit vor haben und daher kommt Thema ganz schlecht weg bei der neuen Paketstruktur.

    Ein Medienkonzern, der mind. 20€ von seinem Kunden will dafür hat Premiere einen schlechte Informationspolitik, nirgendshinweise auf 2009 und was auf der ihre Medienseite auftaucht muss dort auch dort stehen, da Premiere auch an der Börse ist.
    Vom Callcenter ganz zuschweigen oder wie oft hat Premiere mit irgendwelchen Rechten geworben aber es nicht gezeigt, da fehlt einfach die Aufklärung und so was muss auch ein Callcenter wissen um es den Kunden weiter zugeben.
     
  8. DT125R-Tom

    DT125R-Tom Silber Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2003
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Dessau
    AW: P-Start und M. Williams

    Vor allem muß sich nun endlich bei FOX etwas tun, die 16:9 ausstrahlung bewegt sich nicht. Es tut einem innerlich weh wie die schönen Serien alle in grottenschlechter Qualität dahinkommen, oder es ist absichtlich so damit man die nicht archivieren kann.
     
  9. AW: P-Start und M. Williams

    alter was schreibst du dir für einen stuss zusammen? was hat ein callcenter mit rechteverwertung zu tun? du solltest vor dem abschicken wenigstens noch einmal drüberlesen und auf sinn und verstand (sofern vorhanden) prüfen.

    ausserdem MUSS doch jetzt alles gut weredn wo Bö & Co weg sind und der grosse M. das ruder übernommen hat. wo sind solid, hopper Berliner und wie sie alle heissen? Ist ads grosse Erwachen schon gekommen?? :D
     
  10. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: P-Start und M. Williams

    Dein Umgangston hat aber stark gelitten! :eek:

    Tja, mein Bester! Im Top Management ist das Erwachen schon gekommen, in der Aboverwaltung ebenso. Hier hat Williams und Murdoch Sachen aufgeräumt in einer Konsequenz die unter Kofler und Börnicke undenkbar gewesen wären!

    Sei sicher das der Service und das Programm als nächstes umgekrempelt werden. Ob du dann hier auch weiterhin so "locker" auftritts wage ich dann zu bezweifeln. Wenn deine Art und Weise das Standardauftreten des Premiere Service sein sollte ist es auch völlig berechtigt auch in diesem Bereich wieder etwas mehr "Kundenorientierung" in das Verhalten und Auftreten der Mitarbeiter zu bringen. :)
     

Diese Seite empfehlen