1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Overlay Probleme mit T2 bei 16:9 Beamer und Nvidia Treiber nach HomeCinema Update

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von ernie.com, 6. Juli 2008.

  1. ernie.com

    ernie.com Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    23
    Anzeige
    Hallo,

    nach längerem Ärger über bildstörungen und manchmal instabilem Verhalten von irgendeiner alten 2.xx HomeCinema Version habe ich jetzt nach Jahren doch mal ein update auf die aktuelle Version gewagt. Die läuft jetzt auch tatsächlich besser, aber ich bekomme kein Bild auf einen 16:9 Beamer, der als 2. Monitor als erweiterter Bildschirm angeschlossen ist.
    Ich erhalte nur bei Video Mixing Renderer 7 oder 9 ein Bild, jedoch beides nicht richtig flüssig und bei 7 stimmt dann auch das Seitemverhältnis nicht.
    Mit der alten Version hat das alles jedoch problemlos funktioniert, ich glaube im Overlay Modus.
    Weiss jemand von euch, ob ich da irgendwas bei HomeCinema oder bei der Nvidia Steuerung ändern muss? An alte Einstellungen der alten Version kann ich mich nicht mehr erinnern, da das seit der Installation schon Jahre her ist.

    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.
     
  2. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Overlay Probleme mit T2 bei 16:9 Beamer und Nvidia Treiber nach HomeCinema Update

    Overlay kannst du immer nur auf einem Bildschirm, nicht aber auf 2 Monitoren gleichzeitig haben. Falls du das Bild also gecloned hast, hast du nur auf dem primären Monitor ein Bild mit dem OverlayMixer. In diesem Fall wäre es besser das Bild des Beamers als angefügten Monitor einzurichten. Auf dem solltest du das Overlay-Bild dann auch sehen können, wenn du das TV-Fenster rüberschiebst.
     
  3. ernie.com

    ernie.com Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    23
    AW: Overlay Probleme mit T2 bei 16:9 Beamer und Nvidia Treiber nach HomeCinema Update

    Hallo Thomas,
    danke für die Antwort.
    Den Beamer betreibe ich im erweiterten Modus und nicht geklont.
    Wenn ich das THC Fenster dann auf diesen Bildschirm schiebe, ist das Fenster schwarz. Schiebe ich es wieder zurück auf den Hauptmonitor läuft im Fenster wieder Bild. Der Ton geht immer, das Bild ist jedoch im erweiterten Monitor immer schwarz. Mit der alten Version hat das jedoch funktioniert, jetzt nach dem Update von Treiber und THC leider nicht mehr.
     
  4. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Overlay Probleme mit T2 bei 16:9 Beamer und Nvidia Treiber nach HomeCinema Update

    Sorry, aber auf dieses Verhalten hat unsere Software keinen Einfluss. Ob Overlay auf beiden Monitoren funktioniert, hängt von der Grafikkarte und dem Grafikkartentreiber ab.
     

Diese Seite empfehlen