1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Outlaw King [Netflix]

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 14. November 2018.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.567
    Zustimmungen:
    1.472
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    INHALT: Eduard I. (Stephen Dillane) von England hat Schottland besetzt. Robert I. alias Robert the Bruce (Chris Pine), vormals ein Adliger mit entsprechender Stellung, will sich nicht demütigen lassen. Obwohl er weiß, welche Folgen drohen, steigt er auf den schottischen Thron – er scharrt Anhänger um sich, die ihm treu ergeben sind und für ihn gegen die Armee des neuen, tyrannischen Königs kämpfen. Auch dessen Sohn, der Prinz von Wales (Billy Howle), ist ein Feind. Robert wird zum Held. Aber was ist der Preis?


    MEINE KRITIK: Mel Gibsons Braveheart, ist für mich immer noch einer der besten Filme aller Zeiten. Der von Netflix produzierte Film Outlwaw King, schließt an Braveheart an und erzählt von Robert The Bruce und seinem Kampf gegen die Engländer für Freiheit und Gerechtigkeit! David MacKennzies Film, ist sicherlich nicht in der Dimension von Braveheart, hat aber trotzdem einiges zu bieten. Chris Pine als Robert The Bruce spielt gut, aber Aaron Taylor Johnson als sein Gefährte ist grandios und völlig abgefahren in seiner Rolle des durchgeknallten James Douglas. Die Schlachten sind wuchtig inszeniert, auch wenn nicht so glamourös wie in Gibsons Meisterwerk. Die Figuren können teilweise überzeugen, einige wirken dafür recht blass.


    FAZIT: Outlaw King, ist kein Meisterwerk, aber ein unterhaltsamer Historien-Schinken mit guter Besetzung und handgemachter Action auf ordentlichem Niveau.


    (y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)7/10(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)



    [​IMG]



     
    Lt_Spock, Redheat21 und TOC gefällt das.
  2. fallobst

    fallobst Board Ikone Premium

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    3.021
    Zustimmungen:
    729
    Punkte für Erfolge:
    123
    Der ist leider im 20 Minuten geschnitten worden,schade eigentlich
     
  3. azureus

    azureus Senior Member

    Registriert seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    210
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Gigablue Quad mit 28.2°,19,2°,13°,4,8°
    Nvidia Shield 4k
    PS4,Sega Dreamcast,SegaSaturn,SegaMegaDrive,NeoGeo,NeoGeo PocketColor
    Hisense 4k Curved
    LINK-MI HDCP01 HDCP 2.2 to 1.4 HDMI Converter
    Logitech Harmony 650
    Freesat from Sky UK , DAZN,Netflix 4k,NC+,Zattoo,
    Fand ihn klasse.
     
  4. Redheat21

    Redheat21 Talk-König

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    6.432
    Zustimmungen:
    11.979
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TV:Phillips TV mit eingebauter Soundbar
    BD Player: Samsung BD F7500
    Apple TV 4
    Ab Mitte Februar kommt die Langfassung.

    Mir hat der Film sehr gut gefallen. Man merkte aber das da immer mal was gefehlt hat.
     
  5. TOC

    TOC Talk-König Premium

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    6.574
    Zustimmungen:
    9.201
    Punkte für Erfolge:
    273
    Die Langfassung konnte ich bisher noch nicht entdecken. :unsure:
     
  6. fallobst

    fallobst Board Ikone Premium

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    3.021
    Zustimmungen:
    729
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich auch nicht