1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ouija - Spiel nicht mit dem Teufel

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 1. Juni 2015.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.898
    Zustimmungen:
    568
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    INHALT: Es ist ein scheinbar harmloser Fund, doch die Folgen sind tödlich: Die Jugendliche Debbie (Shelley Hennig) findet in ihrem Haus ein "Ouija"-Brettspiel, das angeblich ermöglicht, mit der Welt der Toten in Kontakt zu treten. Als Debbie gegen die Spielregeln verstößt und das Brett alleine benutzt, wird sie von einer unbezwingbaren Kraft zum Selbstmord getrieben. Ihre Freundin Elaine (Olivia Cooke) kann Debbies plötzlichen Tod nicht verstehen und will der Sache auf den Grund gehen. Mit ihrer Schwester Sarah (Ana Coto) und einigen Freunden begibt sie sich in Debbies Haus und versucht, die Verstorbene per Ouija-Brett zu kontaktieren. Allerdings lösen die Teenager damit eine Kettenreaktion des Bösen aus – von nun an ist ihrer aller Leben in Gefahr. Und es gibt nur eine Chance, den Fluch zu bannen...

    MEINE KRITIK: Ouija - Spiel nicht mit dem Teufel, ist die Gruselvariante für die Teens Generation. Der Film kommt wie ein Retro Oldschool Geisterfilm daher und hat zumindest einige schöne Schreckmomente zu bieten. Aber reicht das für einen richtigen guten Film, ich sage nein. Die Darsteller spielen ganz gut, sind aber austauschbar, die Handlung ist hier auch ziemlich Pustekuchen. Wer sich so richtig fürchten möchte, sollte sich lieber noch einmal The Conjuring ansehen, daß ist Geisterhorror vom Feinsten. Was Teen Horror betrifft, sind die Todeszenen in Filmreihen wie Scream oder Final Destination doch um einiges durchdachter ausgefallen, als in diesem eher mittelklassigen Geistergrusel. Da der Film aber durchaus spannend inszeniert wurde, will ich mal gnädig sein und vergebe mit allen Hühneraugen zudrückend 5/10:winken:


    [​IMG]

     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2015
  2. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.819
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Ouija - Spiel nicht mit dem Teufel

    Da hast du aber alle möglichen Hühneraugen zugedrückt. Von mir würde der Film vielleicht eine 2 bekommen.
     

Diese Seite empfehlen