1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Otto fordert werbefreien öffentlich-rechtlichen Rundfunk

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. März 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.751
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Berlin - Der Medienexperte der FDP-Bundestagsfraktion Hans-Joachim Otto fordert die Bundesländer auf, "Wettbewerbsverzerrungen durch den öffentlich-rechtlichen Rundfunk abbauen und diesen werbefrei gestalten".

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. radio bino

    radio bino Guest

    AW: Otto fordert werbefreien öffentlich-rechtlichen Rundfunk

    Und ich hab mich schon gefragt was OTTO jetzt mit dem ÖRR zu tun hat, dabei ist von dem FDP Heini die rede.
     
  3. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.542
    Zustimmungen:
    1.535
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Otto fordert werbefreien öffentlich-rechtlichen Rundfunk

    Werbefrei ist immer gut, egal wer es fordert. :cool:
     
  4. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.252
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Otto fordert werbefreien öffentlich-rechtlichen Rundfunk


    Ich auch im ersten Moment, hehe.
     
  5. BarbarenDave

    BarbarenDave Board Ikone

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.651
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Otto fordert werbefreien öffentlich-rechtlichen Rundfunk

    Das ZDF jammert doch jetzt schon rum, dass sie mit ihrem Geld nicht klarkommen. Wenn das Sponsoring nach 20 Uhr verboten wird, hat das ZDF ja schonmal vorsorglich eine Gebührenerhöhung angedroht.
    Und wenn die ÖR dann komplett auf Werbung und Schleichwerbung verzichten müssen, drohen uns wahrscheinlich 30 Euro Rundfunkgebühr, weil die ÖR nicht sparen können :LOL:
     
  6. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.121
    Zustimmungen:
    4.921
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Otto fordert werbefreien öffentlich-rechtlichen Rundfunk

    Ich würde als Kompromiss das Sponsoring nach 20 Uhr verbieten, aber im Vorabendprogramm weiterhin erlauben zusammen mit der Werbung. Die ÖR haben hier eine Marktlücke, weil sich die Werbung dort eher an ältere Zuschauer wendet (Treppenlift, Apothekenumschau etc.) und warum sollte man das in dem begrenzten Umfang nicht zulassen. Die Prime Time bleibt ja weiter werbefrei.

    Die Privaten ignorieren den Werbemarkt für Ältere ja weiterhin, warum auch immer. Es ist ja fast wirtschaftlich fahrlässig, dass man immer noch glaubt, ein 60 Jähriger würde sich gar nicht durch Werbung erreichen lassen. Das galt vielleicht mal 1990, als RTL diese "Zielgruppe" erfand, heute gilt das nicht mehr.
     
  7. edhai

    edhai Guest

    AW: Otto fordert werbefreien öffentlich-rechtlichen Rundfunk

    Ich bin 60.Werbung interessiert mich absolut nicht, obwohl ich gerne konsumiere.
     
  8. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.121
    Zustimmungen:
    4.921
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Otto fordert werbefreien öffentlich-rechtlichen Rundfunk

    Ich bin 29 und mir geht es genauso - man darf aber keinesfalls von sich auf andere oder gar die Mehrheit schließen ...
     
  9. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.917
    Zustimmungen:
    731
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Otto fordert werbefreien öffentlich-rechtlichen Rundfunk

    OTTO? Kommen da nicht die Müllbehälter her?
     
  10. radio bino

    radio bino Guest

    AW: Otto fordert werbefreien öffentlich-rechtlichen Rundfunk

    Nö, die Kataloge. :D
     

Diese Seite empfehlen