1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

OT: dbox I oder dbox II zum DXen?!

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von woodstock69, 26. August 2004.

  1. woodstock69

    woodstock69 Senior Member

    Registriert seit:
    5. August 2003
    Beiträge:
    221
    Anzeige
    Hallo,

    ich hoffe, daß meine Frage nicht zu sehr off-topic ist:

    Ich möchte meine Anlage noch ein wenig erweitern, um mit einer drehbaren Antenne oder einer Tordial ein paar Satellit zwischen 1W und 43W "abzuklappern".

    Ich lese immer wieder, daß die gute alte dbox mit DVB2000 da wohl das Maß aller Dinge ist. Kann man das so stehenlassen?! Oder lieber doch eine dbox II mit Linux-Betriebssystem (wenn ja, lieber Nokia oder Philips?!) ?!

    Bin für Eure Meinungen sehr dankbar :D
     
  2. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: OT: dbox I oder dbox II zum DXen?!

    ..nur wer sehr starke nerven hat, würde die dbox2 zum dxen nehmen ;)
     
  3. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    AW: OT: dbox I oder dbox II zum DXen?!

    ganz klar d-Box 1

    Die d-Box 2 ist in jeder Hinsicht schrottig. Sie wird zwar durch Leenux ein wenig aufgewertet aber für DXer ist sie absolut ungeeignet.
     
  4. 01-KUKUK-01

    01-KUKUK-01 Guest

    AW: OT: dbox I oder dbox II zum DXen?!

    D-Box1 zum DXen einfach Top - sehr flexibel
    D-Box2 zum Streamen und Aufnehmen top + flexibel
     
  5. GameAddict

    GameAddict Junior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Dortmund
    AW: OT: dbox I oder dbox II zum DXen?!

    Leute, helft mal einem Newbie :D Was bedeutet eigentlich DXen? Nach seltenen Sendern/Programmen suchen? Und wieso ist die dbox dafür so gut geeignet (habe auch noch eine, allerdings mit der Originalsoft...)?
     
  6. 01-KUKUK-01

    01-KUKUK-01 Guest

    AW: OT: dbox I oder dbox II zum DXen?!

    "DXen" ist aus der Kurzwellenzeit entnommen und bedeutet beim Rundfunkempfang die aktive Suche, weit entfernte Sender zu empfangen.
    Die DBox1 zeichnet sich durch Ihre Anschlüsse, Aufbau und besonders die Linux-Software aus, die besonders viele Optionen ermöglicht.
    -> Siehe auch DBOX-1 Forum
     
  7. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: OT: dbox I oder dbox II zum DXen?!

    Da ist alles, aber nur kein Linux drin. :winken:

    Gruß
    Angel
     
  8. amondaro

    amondaro Silber Member

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    606
    Ort:
    o00o---'(_)'---o00o ->Motek 1.2 Motor 45°O-45°W
    Technisches Equipment:
    o00o---'(_)'---o00o ->Stab 1.2 Motor 45°O-45°W ->->Vantage X201S FTA ->SkyStar 2, ProgDVB etc.
    AW: OT: dbox I oder dbox II zum DXen?!

    Also ich finde in unsere Zeit des Digital Empfangs ist es schwirig Feeds zu finden die Exotische Symbolraten
    haben.Ok die großen Sender haben ihre Feed´s meißt mit Standart Symbr. wie 5700,5632,6111,13333 usw.
    nur um die Exoten zu finden brauch man heut schon ein Blind Scan Receiver
    der die Satelliten Scant und die Feed´s findet.Und ich meine die D-Box I u. II
    können da nicht mit halten.Ich selber habe ein Fortec Star Lifetime Ultra
    der das bis jetzt immer mit pravour gemacht hat.
    Man glaubt nicht was sich so da oben rumtummelt.g.

    grüsse
    amondaro
     
  9. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    AW: OT: dbox I oder dbox II zum DXen?!

    die d-Box 1 mit DVB2000 kann bei einem entsprechenden Tuner auch die Symbolraten automatisch einstellen. Es handelt sich dabei um den kurzen NDT-Tuner und nicht den DF-Tuner, der im Gegensatz zum NDT-Tuner höllisch heiß wird (Kabel-d-Boxer werden das kennen).

    Man geht dann einfach ins Menü/6 und stellt bei der SR nur "0" ein. Den Rest erledigt die Box beim Suchlauf.
     
  10. amondaro

    amondaro Silber Member

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    606
    Ort:
    o00o---'(_)'---o00o ->Motek 1.2 Motor 45°O-45°W
    Technisches Equipment:
    o00o---'(_)'---o00o ->Stab 1.2 Motor 45°O-45°W ->->Vantage X201S FTA ->SkyStar 2, ProgDVB etc.
    AW: OT: dbox I oder dbox II zum DXen?!

    Na ja,ich selber halt die D-Box eher für nen Relikt aus der Kirch Ära (Steinzeit)
    und sein Zerbrochenen Imperium :) Auch wenn dieses DVB2000 nicht
    schlecht ist,ist dieser auch Grenzen gesetzt.Zumal ich meine das diese
    keine Symbolraten unter 2000 kann,da die meisten Exotischen
    Feed´s meißt in diesem Bereich senden.
    Aber jedem das seine.g.der Fortec ist schon ganz gut zum DX´en
    auch wenn er auch seine Macken hat.
    Na ja ,irgend wie mag er nicht alle Transponder oder,keine Ahnung.
    Jedenfalls will er das Paket auf Panamsat 43° West auf 12.651 S/R 30800 7/8
    net die Channels einlesen.,was mein Billig Receiver top macht.Liegt wohl
    an der FEC,hatte das früher schon mal mit nem alten Technisat Technibox 1.
    Bin ja flexibel,man muß eben schaun was kommt.fg.uw.

    grüsse
    amondaro
     

Diese Seite empfehlen