1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Oscar verliert Einschaltquoten - in den USA und in Deutschland

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. März 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.239
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Durchschnittlich 280*000 Zuschauer ab drei Jahren verfolgten in der Nacht zum Montag die Verleihung der 83sten Academy Awards auf Pro*Sieben. Das ist fast die Hälfte der Anzahl der Zuschauer im Vorjahr.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.316
    Zustimmungen:
    1.592
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Oscar verliert Einschaltquoten - in den USA und in Deutschland

    Wenn ich das richtig sehe, hat ProSieben erstmals die ganze Veranstaltung am Morgen gleich wieder wiederholt. Für viele dürfte damit der Grund weggefallen zu sein, sich die Nacht um die Ohren zu schlagen. In dem minimalen Zuschauerbereich ist das auch von Zufällen abhängig, d.h. ob 2 oder 3 GfK - Zuschauer weniger ihre Boxen angestellt haben. Das Panel ist nicht groß genug um solche Schwankungen valide zu belegen.
     
  3. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.433
    Zustimmungen:
    4.909
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Oscar verliert Einschaltquoten - in den USA und in Deutschland

    Das siehst Du falsch ;), das war letztes Jahr auch schon der Fall.
     
  4. arenamusik

    arenamusik Gold Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Oscar verliert Einschaltquoten - in den USA und in Deutschland

    ...liegt womöglich auch an den "tollen" Filmen des letzten Jahres!?

    So klar wie in diesem Jahr war die Vergabe seit längerem nicht.
     
  5. Caprisonne

    Caprisonne Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2010
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Rasenmäher
    AW: Oscar verliert Einschaltquoten - in den USA und in Deutschland

    Wer braucht den Oscar bitteschön? Dazu, dass ich sehe wie unbekannte Schauspieler von ihresgleichen hochgejubelt werden bis zum geht nicht mehr? Ich kann jeden verstehen der da abschaltet, wobei diese Verleihung für ausserhalb der USA total schwachsinnig ist. Was nützt mir, das XYZ den Oscar für den besten Darsteller bekommen hat, wenn in Deutschland sowieso eine schei$$ Synchronisierung drüberliegt? Da fragen sich dann auch viele zurecht, wieso dieser Darsteller einen Oscar bekommen hat.

    Und auch die Zuschauer in Amiland kann ich verstehen, wenn die abschalten. Die Oscars sind dort genauso veraltet wie bei uns Wetten dass. Wenn ich wählen kann zwischen Rambo III und Oscar, sehe ich mir Rambo III an und nicht diese Selbstbeweihräucherungsshow von in Geld schwimmenden Pseudopromis.
     
  6. dittsche

    dittsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    1.742
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Oscar verliert Einschaltquoten - in den USA und in Deutschland


    Gibt es eigentlich im TV schon eine Chartshow: Die zehn beklopptesten Forenbeiträge ?

    Fall ja, tippe ich obigen unter die ersten drei :winken:

    Schlimmer gehts nimmer...
     
  7. AW: Oscar verliert Einschaltquoten - in den USA und in Deutschland

    Die Veranstaltung ist sowieso eine Farce. Wieso hat ein Johnny Depp noch nie einen Oscar bekommen?
    Und wieso hat man immer das Gefühl, das sich die Leute über den Gewinn gar nicht freuen?
    Das gleiche gilt für Emmy und Golden Globes. Die Serie 24 wurde am Ende dort gar nicht mehr berücksichtigt. Und ein Bryan Cranston gewinnt gleich drei mal hintereinander einen Emmy als bester Hauptdarsteller. Ob das gerecht ist? Ein Hugh Laurie hat noch gar keinen Emmy bekommen.:eek: Und wenn ich sehe welche Serien noch nie berücksichtigt worden sind, sagt das alles über solche Verleihungen.
     
  8. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.433
    Zustimmungen:
    4.909
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Oscar verliert Einschaltquoten - in den USA und in Deutschland

    Klick. :D
     

Diese Seite empfehlen