1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Oscar-Nominierung: "La La Land" in der Favoritenrolle

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. Januar 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.320
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Vorauswahl ist getroffen: Für den begehrtesten Filmpreis, den Oscar, wurden am Dienstag die endgültigen Nominierungen bekannt gegeben. Neben dem Favorit "La La Land", der für 14 Acadamy Awards vorgeschlagen wurde, darf sich auch "Toni Erdmann" Hoffnungen machen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. ***NickN***

    ***NickN*** Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Beiträge:
    3.342
    Zustimmungen:
    737
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Digit ISIO S2
    Pana 42" GW10
    BP LG 630
    Sky komplett, amazon prime, maxdome
    Eine Veranstaltung/ Wettbewerb wo Menschen (Jury) über Erfolg und Misserfolg, siehe auch im Sport, entscheiden, ist für mich vollkommen irrelevant, weil, die Geschmäcker ja zum Glück verschieden sind.;)
    Ganz abgesehen von den Beweihcherungsritualen drum herum. Der Titel des Favoriten passt dieses mal aber hervorragend zu Hollywood:D
     
  3. Wolfman563

    Wolfman563 Gold Member

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    2.027
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    aktiv:
    Topfield SRP 2410M
    Topfield SRP 2410

    Reserve:
    Topfield SRP 2410M LE

    Halde:
    Topfield SRP 2100 (TMS)
    Wieder so ein Film, den ich mir garantiert nicht ansehen werde :D
     
  4. John22

    John22 Silber Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wobei mir deren Wahlkriterien mehr zusagen, weil die Jury-Mitglieder in irgendeiner Form was mit Film zu tun haben:

    Academy of Motion Picture Arts and Sciences – Wikipedia

    Besser als wenn man das Filmpublikum solche Wettbewerbe entscheiden läßt.
     
  5. Pete Melman

    Pete Melman Gold Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    787
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    TV: UE55D7090
    mit UM oder ACC Modul
    BD-Recorder:
    Panasonic DMR-BCT730
    mit ACC oder UM Modul
    AVR: NAD T765
    CD: Atoll CD100
    Cass: Alpine AL65
    Dreher: Transrotor Hydraulic mit Ortofon 2M Red an SME 3009
    Tape: Sony TC765
    FB: Sony Tablet Z2
    Die Filme werden aber doch in erster Linie für das Publikum produziert.
     
  6. John22

    John22 Silber Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das Publikum entscheidet ja auch schon an der Kinokasse mit und damit kann man an den Einspielergebnissen erkennen welchen Film das Publikum für gut oder schlecht gehalten hat. Das dieses Ergebnis nur für Massenfilme gilt ist mir schon klar. Independent-Filme kann man so natürlich nicht bewerten. Die werden mit dem Oscar m.E. in der Regel aber auch nicht bewertet.
     
  7. BartHD

    BartHD Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    4.953
    Zustimmungen:
    2.446
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    Der deutsche Titel für "La la Land" lautet übrigens "Merkel Land".
     
  8. Sky Beobachter

    Sky Beobachter Gold Member

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    198
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das ist so nicht ganz richtig! Wer will denn schon am Ticketschalter entscheiden, ob der Film gut oder schlecht war! ;-)
     
  9. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.851
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beim Oscar entscheiden Kollegen über die Qualität der jeweiligen Sparte. Ich also normaler Kinobesucher kann mir kaum ein qualifiziertes Urteil über Kamera oder Schnitt erlauben. Ich kann nur sagen ob mir der Film gefallen hat :) Ich find es also schon in Ordnung das beim Oscar nicht das Publikum entscheidet sondern Fachleuchte.
    ich bin mir aber sicher das die meisten Verantwortlichen für einen Film lieber den Publikumspreis in Form eines hohes Einspielergebnisses erhalten als einen Oscar ;)
     

Diese Seite empfehlen