1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Originaltonspur auf Premiere & Co...

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von paul71, 26. Februar 2007.

  1. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    Anzeige
    Hallo Leute,

    habe folgende Frage/Problem: Die Originaltonspur (falls gesendet) ist beim Ansehen einer Aufnahme bei meinem Humax PDR-9700C nicht bzw. nicht immer vorhanden. Bei Normalbetrieb und auch bei Timeshift ist alles ok.

    Komisch, dass ich trotz fleissigem Lesen im Forum auf dieses Problem bislang nicht gestossen bin... . Kann es sein, dass die Kennung fuer die alternative Tonspur erst spaeter (als Beginn der Aufnahme) gesendet wird und der Humax dann nicht mehr in der Lage ist das Bild mit dem Ton zu synchronisieren...? Bei Premiere wird ja vor jedem Top-Movie erstmal ein Prequel aus Werbung etc gesendet, natuerlich ohne Originalton. Programmiert man die Aufnahme ueber EPG ist die Aufnahme exakt auf den Beginn des Werbe-prequels getimed...

    P.S. hab zuerst bei "HILFE alles kaputt" gepostet, leider kann ich den Post dort nicht mehr loeschen....
     
  2. wolf_d1box

    wolf_d1box Silber Member

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    774
    AW: Originaltonspur auf Premiere & Co...

    Yup, das Problem habe ich auch, einige dieser Aufnahmen stammen bei mir aber noch aus der Frühzeit (SW Stand 1.00.17 vom März 06 oder älter) mal sehen ob es jetzt mit der 1.00.27 SW weg ist. Was und woran es liegt habe ich bisher auch nicht erkennen können. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es nicht an der Sendung selber liegt, sondern an der Aufzeichnung selber.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2007
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Originaltonspur auf Premiere & Co...

    Das liegt einfach daran wenn die Aufnahme gestartet wird das dann noch nicht das Pid für die zweikanaltonspur gesendet wird. damit kann sie dann auch nicht mehr aufgezeichnet werden.
    Das Problem haben andere HDD Receiver aber auch (zB. die D-Box2)
    Wenn man zB. eine Serie von P-Serie aufnimmt sollte man das um 20:15 tun da dann meist davor schon eine solche mit O-Ton gesendet wurde. Bei wiederholungen nachts ist das dann oft nicht der Fall weil davor irgendwelche alten Serien laufen die dann ohne Zweikanalton übertragen werden, genau dann fehlt die Tonspur.

    Gruß Gorcon
     
  4. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Originaltonspur auf Premiere & Co...

    Hallo Leute,

    so etwas habe ich mir schon gedacht... Ich gehe aber davon aus, dass der Humax den stream 1:1 speichert, also mit allen IDs etc.

    Ich weiss zwar nicht ob das allgemein gueltig ist, aber ich hab etwas ausprobiert, was bei allen meinen momentan gespeicherten Aufnahmen mit O-Ton funktioniert hat: Ich gehe auf den Anfang der Aufnahme und spule mit FFW vor (welches speed ist egal, nur nicht die "grossen" Spruenge mit den left, right arrow Tasten machen!) bis zu dem Zeitpunkt wo das countdown (mit DD, Breitbild etc Zeichen) beginnt. Ich nahm einfach an, dass jetzt die O-Spur zugeschaltet wird... Dort stoppe ich (play) und voila - die O-Spur ist da. Jetzt kann ich beliebig hin und her spulen, stoppen Sprachen umschalten und alles funktioniert normal. Positioniere ich die Aufnahme hingegen absolut (Play->Right Arrow, so hab' ichs immer gemacht) ist zwar die Kennung fuer die Orig. Audiospur da, nur hoeren tut man nix. Komischerweise, wenn ich das Werbe prequel in normaler Geschwindigkeit durchlaufen lasse (pffuuu) dann geht der O-Ton nicht. Das verstehe wer will...

    Ich nehme an, dass der Humax die Spur schon aufnimmt, nur kann er die bei absoluter Positionierung nicht mehr mit Bild synchronisieren. Ich muss noch folgendes probieren: 1. Die Aufnahme genau an diesem Frame ("Countdown=0") schneiden und speichern oder 2. den Timer einfach "hart" programmieren (nicht ueber EPG)

    Mal schaun ob das klappt..
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2007

Diese Seite empfehlen