1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Original BN wiederherstellen

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Freetimer, 22. Juli 2003.

  1. Freetimer

    Freetimer Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2003
    Beiträge:
    584
    Anzeige
    So dann mach ich das ganze hier nochmal öffentlich. Versuche seit Gestern mit Gorcon die BN2.01 wieder auf meine DBox2 zu kriegen.
    Aber es geht einfach nicht. Das Problem ist, dass ich die Software nicht anständig gesichert habe (Habe nur auf flash auslesen gedrückt und nicht copy_all benutzt).
    gut, habe mir dann eine andere BN2.01 mit Ucodes besorgt und versuche nun diese aufzuspielen.
    Vorher natürlich .did erzeugt.
    Dann die BN2.01 geflashed und nun versuche ich die .did hochzuladen.
    Erstmal komme ich garnicht auf die Box, wenn ich die Einstellungen festlege und dann auf "start" drücke. Wenn ich dann help eingebe, kriege ich nur einen Timeout. Wenn ich nun beim starten der Box aber die "Pfeil nach unten taste" kurz drücke und dann boot net eingebe, komme ich auf die Box.
    dann führe ich das script zum kopieren der .did datei aus und es steht dort, dass alles geklappt hat, was aber laut log nicht der fall ist.
    und die Box startet auch nur mit dem Fehlercode UC0. Weiß einer von euch was man noch ausporbieren kann? Die 3.0 geht auch nicht rauf, nur mit Linux klappt es ohne Probleme.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.302
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Mit dem script "Copy_all.txt" kannst Du kein Image aus der Box lesen! Da werden nur die Dateien ausgelesen. Am besten liest man mit dbox2.rar aus. winken
    Gruß Gorcon
     
  3. Freetimer

    Freetimer Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2003
    Beiträge:
    584
    nagut aber das ändert jetzt ja eh nix mehr, es muss ja was rein, nicht raus läc
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.302
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Stimmt schon, aber beim nächsten Auslesen hättest du dann wieder das Problem. winken
    Gruß Gorcon
     
  5. Freetimer

    Freetimer Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2003
    Beiträge:
    584
    tz winken
    Warum schreibt n hier bloß kein anderer? entt&aum
     
  6. dirpo

    dirpo Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    35
    Ort:
    DD
    Hi,
    aus einem anderen Board:

    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Code:<hr /><pre style="font-size:x-small; font-family: monospace;">Also meine neue copy_did.txt sieht so aus:

    :check mount !Die DBox hat ihr Filesystem nicht gemount! Wahrscheinlich wird ein falscher BR-Kernel verwendet
    :exists cp.class !Die zum Kopieren notwendige Datei cp.class befindet sich nicht im NFS-Root-Verzeichnis!
    :exists cpr.class !Die zum Kopieren notwendige Datei cpr.class befindet sich nicht im NFS-Root-Verzeichnis!
    mount %host_ip%:%nfsroot% /lost+found
    setenv PATH /lost+found/bn200/root/platform/bin:/lost+found/bn200/root/bin:/lost+found/bn200/usr/bin:/lost+found/bn200/usr/siege/bin:/lost+found/bn200/mnt/bin
    setenv TZ MET-01METDST-02,J84,J302
    setenv LD_LIBRARY_PATH /lost+found/bn200/root/platform/lib:/lost+found/bn200/root/lib:/lost+found/bn200/usr/lib:/lost+found/bn200/root/platform/mpc8xx-dbox2/lib:/lost+found/bn200/root/platform/nokia-dbox2/lib
    setenv SIEGEHOME /lost+found/bn200/usr/siege
    setenv CLASSPATH /lost+found/bn200/usr/siege/lib/siege.jar:/lost+found/bn200/usr/siege/lib/junior.jar:.:/lost+found/
    arun siegep cp /lost+found/.did /var/upgrade/.did

    Ich mounte ein Verzeichnis mit dem Boot-Manager von meiner Pladde. Dort hab ich die .did drinne und noch ein Unterverzeichnis BN200. In dem Unterverzeichnis hab die mit dem Script copy_all.txt ausgelesenen originalen BN 2.01 von meiner Box.
    Wenn man jetzt das Script von oben ausführt, dann werden die benötigten Libs und jars nicht mehr auf der dbox gesucht, sondern von der eigenen Pladde genommen.
    Die .did kommt auf der Box in das gleiche Verzeichnis wie bei den alten Versionen.(/var/upgrade)
    So hats bei mir funktioniert. </pre><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Vielleicht hilfts.

    CU
     
  7. Freetimer

    Freetimer Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2003
    Beiträge:
    584
    Hm das kann doch eigentlich garnicht funktionieren, oder?
    Ich habe ja nur ein .img file und dazu bräuchte ich ja alles was mit dem befehl copy_all ausgelesen wird.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.302
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    wie kommst du denn darauf?
    Das was dirpo reingestzt hat ist doch nur die copy_did.txt. winken
    Die Befehle die da ausgeführt werden laufen doch in der Box ab.
    Gruß Gorcon
     
  9. dirpo

    dirpo Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    35
    Ort:
    DD
    Hi,
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Code:<hr /><pre style="font-size:x-small; font-family: monospace;">Hm das kann doch eigentlich garnicht funktionieren, oder?
    Ich habe ja nur ein .img file und dazu bräuchte ich ja alles was mit dem befehl copy_all ausgelesen wird. </pre><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">wenn BN2.01 auf der Box ist die falsche .did ignorieren, mit copy_all.txt erst mal alles auslesen und dann s.o.

    CU
     
  10. Freetimer

    Freetimer Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2003
    Beiträge:
    584
    So, hab die BN2.01 wieder aufgespielt und mit dem Kernel von Minflsh gestartet. Dann copy_all aufgerufen und es kam folgendes:

    &gt; mount
    &gt; setenv PATH /root/platform/bin:/root/bin:/usr/bin:/usr/siege/bin:/mnt/bin
    &gt; setenv TZ MET-01METDST-02,J84,J302
    &gt; setenv LD_LIBRARY_PATH /root/platform/lib:/root/lib:/usr/lib:/root/platform/mpc8xx-dbox2/lib:/root/platform/nokia-dbox2/lib
    &gt; setenv SIEGEHOME /usr/siege
    &gt; setenv CLASSPATH /usr/siege/lib/siege.jar:/usr/siege/lib/junior.jar:.:/lost+found/
    &gt; mount 192.168.5.3:C/minflsh/ /lost+found
    C_INIT: mount 192.168.5.3:C/minflsh/ on /lost+found
    &gt; arun siegep cpAll
    C_INIT: afexec of siegep failed - No such file or directory
    ;
    ;
    ;
    ; Kopieren beendet! Wenn keine Fehler aufgetreten sind, sollte sich alles im NFS-Root befinden!

    Aber es ist nichts kopiert worden.
     

Diese Seite empfehlen