1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ORF2 gratis via Satellit als Gegenleistung für höhere Gebühren

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von HiFi, 11. Januar 2003.

  1. HiFi

    HiFi Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Wien; Österreich
    Anzeige
    Heute in der österreichischen Tageszeitung "Die Presse" erschienen - bitte LINK lesen.

    HiFi
     
  2. Finesse

    Finesse Senior Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    404
    Ort:
    Konstanz
    Schön drumrungesprochen. Warum nicht ORF1? Doch wieder Angst vor der Filmrechtemafia?

    Ok, ich gebe ja zu, ARD und ZDF kaufen Lizenzen für den Deutschsprachigen Raum - die paar Prozent mehr für AT und CH machen die Lizenz nicht fetter. ORF lizenziert nur für Österreich selber - mich würde mal interessieren was das für einen typischen Film ausmacht.

    Pascal
     
  3. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung. Kann ich nur begrüßen!

    Jedes FTA-Programm ist ein Segen für den Empfänger. Jeder codierte Sender ist ein Sender zuviel, sofern man ihn nicht nach Wunsch in jedem Land Europas abonieren darf. Da der ORF ja kein PayTV-Programm ist, fällt das also schonmal grundsätzlich weg. Von daher freut es mich sehr, dass zumindest ORF 2 ab 2004 uncodiert senden wird.
    Das Programm von ORF 2 sieht eigentlich gar nicht mal so schlecht aus. Bleibt eigentlich nur zu hoffen, dass die daraus nicht ein zweites TW1 machen. TW1 finde ich nämlich mächtig langweilig winken
     
  4. Floez

    Floez Silber Member

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Deggendorf
    ich kann ja hier bei uns den orf mit der normalen dachantenne empfangen. orf2 finde ich mächtig langweilig. lauter so volksmusik und billige eigenproduktionen. wenn orf1 fta wärs ne geile sache. winken
    aber seit dem ich digitv hab, schalt ich die box nur noch sehr selten aus um die "normalen" programme zu sehen. (sind ja nur 6: ard, zdf, br, orf1, orf2, salzburgtv)

    sender die fta über sat senden müssen die rechte für ganz europa und nicht nur für den jeweiligen sprachraum kaufen.
     
  5. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    Könnte mal jemand, der die beiden ORF Kanäle kennt, genau schildern, welche Art von Sendungen auf ORF1 und ORF2 gezeigt werden?

    Kann es sein, daß die "rechtepolitisch kritischen" Sendungen wie Sport und Spielfilme nur auf ORF1 gezeigt werden? Z.B.: Läuft F1 und Fußball nur auf ORF1?

    <small>[ 11. Januar 2003, 13:22: Beitrag editiert von: Saviola ]</small>
     
  6. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Hallo,

    was versteht man unter deutschsprachigen Raum?? durchein

    Aus meiner Sicht gehören gerade diese beiden Länder dazu, so daß für fast alle Filme die frei über die entsprechenden Sender laufen die Bezahlung bereits erfolgte. durchein

    Vielleicht ist auch die Tatsache, daß man hin und wieder nicht jeden Satz versteht (Dialekt) der Grund dafür, daß die doppelte Bezahlung der Filmrechte notwendig ist? l&auml;c
     
  7. Handtüch

    Handtüch Senior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    446
    Ort:
    München
    Der ORF ist clever. Alle Eigenproduktionen (in D auf über 10 Sender verteilt) werden fast ausschliesslich auf ORF2 gesendet, welcher relativ wenig Werbung bringt, aber den ganzen tag Werbung bringt.

    ORF1 ist das, was bei uns mal das ZDF sein sollte. Eine Packung aller Privaten, soll heissen fast ausschliesslich Lizenzware mit viel Werbung (zwischen den Sendungen) und dem Kinderprogramm. Ich vermisse meine Dachantenne sehr, seitdem ORF1 aus dem Kabel flog.

    Deutschsprachiger raum ist: Deutschland, Deutschschweiz, Österreich, Südtirol. Dafür kaufen unsere FTA die Rechte in Deutsch (darum kein 2K-Ton über Sat)

    Der ORF kauft nur für Ö, darum musste ORF1 die leistung gen München ausblenden, da gabs ja ärger mit den D. Sendern und Kirch. SF-DRS kauft nur für die Schweiz und darf darum auch vieles in 2K-Ton bringen. Glaub auch über Sat, was die D. wegen ihrer unverschlüsselten übertragung nicht dürfen. Für ORF1 würd ich lieber die österreichische Gebühr zahlen, als für ein überpropontional lahmes Programm ohne internationale Highlights den d. öffis die GEZ in den A**** schieben. winken
     
  8. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    7.934
    Ort:
    Deutschland 73734 Esslingen
    Hi Ho,
    Du siehst das genau richtig. ORF 1 zeigt alle Filme nur völlig ungekürzt und ohne Werbung und ORF 2 zeigz "Die Heimat" also Volksmusik etc.
    ich denke ich werde mal ne Mail an den ORF schreiben ob es denn in absehbarer Zeit zur Freischaltung des ORF 1 kommt.
    Wenn ich nur die Addy von der netten Dame in dem Interview hätte.
    bye Chris
     
  9. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    Sowas in der Art habe ich befürchtet w&uuml;t
     
  10. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    Als Berliner wie ich kennt man solche Adressen natürlich winken

    ORF-Zentrum Wien
    z.H. Frau Generaldirektorin Monika Lindner
    Würzburggasse 30
    A - 1136 Wien

    Viel Spaß damit breites_ winken
     

Diese Seite empfehlen