1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ORF wird öffentlich-rechtlichem Anspruch gerechter

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. April 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.162
    Anzeige
    Wien - Der öffentlich-rechtliche Anspruch ist dem Österreichischen Rundfunk (ORF) im Jahr 2006 kaum gelungen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. dhadkan

    dhadkan Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    wasserbillig(Lëtzebuerg
    AW: ORF wird öffentlich-rechtlichem Anspruch gerechter

    ist nur ne frage der zeit.das hier auch den abgang macht..:p
     
  3. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.571
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: ORF wird öffentlich-rechtlichem Anspruch gerechter

    Hä?
     
  4. taddie

    taddie Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    1.847
    Technisches Equipment:
    - DBox2 Sagem mit Linux
    - Humax PR FOX-C (verstaubt)
    -Sangean ATS 909W Weltempfänger für LW-MW-KW und Polizeifunk
    - Telefunken HIFI Studio 1
    - PIoneer Dolby DIgital-Anlage
    - Philips Cineos 32 PF 9830 LCD TV
    AW: ORF wird öffentlich-rechtlichem Anspruch gerechter

    Versteh ich auch nicht
    Meiner Meinung nach ist die ARD trotz allem nach der BBC die mit Abstand beste Sendeanstalt Europas- danach folgt noch SF und NOS- aber der ORF ist einfach schlecht- zu der Zeit als ORF1 noch im Kabel war habe ich mich immer gewundert warum für dieses Sat.1(RTL/Prosieben Gemisch Gebühren bezahlt werden müssen- ich finde den Sender für eine ÖR Anstalt einfach nur erbärmlich!
     
  5. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.343
    Ort:
    7020 Dreamland S2
    AW: ORF wird öffentlich-rechtlichem Anspruch gerechter

    Ich sehe es genau so wie Taddy.
    Den Fan amerikanischer Film- und Serienware mag ORF1 wie der Himmel auf Erden erscheinen, aber als ÖR Rundfunkanstalt ist dieser Sender ein Witz. Selbst die ZIB20 und der Newsflsh, die als einziges politische Inhalte auf diesem Sender liefern, wirken eher wie eine Schwesternachrichtensendung der RTL II News.
    Einzig in der Sportberichterstattung wird ORF1 seinem öffentlich rechtlichen Auftrag gerecht.
     

Diese Seite empfehlen