1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ORF verschl.-ARD/ZDF frei!

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von fettgusche, 16. Juli 2002.

  1. fettgusche

    fettgusche Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2002
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Pöllwitz
    Anzeige
    Also was ich nicht verstehe,als deutscher kann ich nicht ORF schauen.Umgekehrt ist das aber möglich.Das heißt ich zahle Rundfunkgebühren für
    Europa,der Österreicher aber nur für sein Land.Und als dank dafür darf ich mir nicht mal die wenigen WM-Spiele anschauen(digital).Hauptsache die GEZ hat im letzten Jahr n fetten Gewinn gemacht.Demokratie wo bist Du!!!
    Würde mal gern Eure Meinung dazu hören!
     
  2. Randfichte

    Randfichte Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    5.534
    Ort:
    ERZ (Erzgebirgskreis)
    Ich bin ganz Deiner Meinung. Ich finde, die Programmteile bei ARD/ZDF, die lizenzrechtlich bedenklich sind (z.B. Fußball-WM, Originalton bei Spielfilmen), müßten endlich codiert werden. Und dann will ich als Deutscher eine Gratiskarte zur Entschlüsselung !
    Andererseits ist es unverständlich, daß bei ORF oder SRG die Programmteile, bei denen es keine Lizenzprobleme gibt, nicht FTA senden. Das wäre technisch zu aufwendig, sagen sie. Schaut Euch mal z.B. RAI, Mediaset, HRT 1 aus Kroatien oder die rumänischen Programme Antena 1 oder TVR 1/2 an. Die senden nur codiert, wenn z.B. Sportübertragungen oder Spielfilme im Originalton laufen. So finde ich das okay.

    <small>[ 16. Juli 2002, 20:22: Beitrag editiert von: Randfichte ]</small>
     
  3. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    ARD und ZDF bezahlen i. d. R. Lizenzrechte nur für den deutschsprachigen Raum (darum auch kein Zweikanalton über Satellit). Und die paar Österreicher und deutschsprachigen Schweizer fallen bei den vielen Deutschen nicht so stark ins Gewicht.

    Umgekehrt wäre das natürlich gravierender, wenn der ORF auch die Lizenzrechte für die vielen Deutschen und Schweizer bezahlen müßte.
     
  4. Randfichte

    Randfichte Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    5.534
    Ort:
    ERZ (Erzgebirgskreis)
    Ich finde es eine Frechheit, z.B. die Fußball-WM bis Spanien und Osteuropa unverschlüsselt senden zu wollen. Alle haben sie codiert, sogar TRT 1-4 auf 7°O waren während der WM verschlüsselt !
     
  5. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Wieso ist das eine Frechheit? Solange ARD und ZDF nicht mehr für die Lizenzrechte bezahlen müssen, ist das doch in Ordnung. Und analog durften sie ja auch, aber nicht digital. Ein Grund mehr für analoges Fernsehen.
     
  6. Randfichte

    Randfichte Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    5.534
    Ort:
    ERZ (Erzgebirgskreis)
    Nun, ganz einfach: weil durch die Sturheit der Verantwortlichen bei ARD u. ZDF die WM den digitalen Zuschauern in _Deutschland_ verwehrt wurde. Analog ? Armes Deutschland... Sinnlose Millionen für die analoge Ausstrahlung sämtlicher Regional-, Kultur- u. Parlamentskanäle über Astra... Ich wundere mich nicht, das die GEZ immer mehr kassiert. Nenne mir mal ein Land, das auch nur halbsoviele Sender analog über Satellit ausstrahlt !
     
  7. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Mit Sturheit hat das aber wenig zu tun gehabt, sondern eher mit Inkompetenz. winken

    Es wurden hier im Forum aber auch digitale Sender genannt, wo man die WM unverschlüsselt sehen konnte.

    Beim Fernsehen ist das so wie zuvor bei Schallplatten und Videocassetten. Mit Einführung der CD und DVD wurden die Preise verdoppelt, obwohl die Herstellungskosten nahezu gleich geblieben sind. Beim Digitalfernsehen versuchen die Lizenzgeber es jetzt genauso, indem sie ihre Rechte möglichst oft verkaufen. Dabei hilft natürlich eine Grundverschlüsselung. Darum bin ich auch strikt dagegen und fordere ein frei empfangbares Fernsehen in einem vereinten und freien Europa!

    <small>[ 16. Juli 2002, 21:19: Beitrag editiert von: FilmFan ]</small>
     
  8. Randfichte

    Randfichte Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    5.534
    Ort:
    ERZ (Erzgebirgskreis)
    So ?
    Da gab es nur TV Georgia auf 16°O. Aber nur eine Woche lang, dann war ein wunderschöner schwarzer Bildschirm zu bestaunen. (Abgesehen davon, daß 16°O nur die Wenigsten empfangen können.)

    Ich bin auch dafür, aber das ist leider Wunschdenken. Die Realität sieht ja nun wahrlich anders aus...
    Es kann doch nicht angehen, daß Deutschland als _einziges_ Land ganz Europa von Irland bis zum Ural mit dutzenden frei empfangbaren Fernsehprogrammen beglückt ! Glaube mir, ich würde auch liebend gern BBC ONE/TWO oder TVE 1/2 aus Spanien mit der billigsten STB vom Aldi sehen wollen. Stattdessen muß ich einen Briten nerven, mir doch freundlicherweise einen Sky-Receiver mit BBC-Karte zu überlassen oder einen Spanier, mir eine adressierte PowerVU-STB zum Empfang der spanischen ÖR-Programme zukommen zu lassen (letzteres ist ja fast ein Ding der Unmöglichkeit).

    <small>[ 17. Juli 2002, 13:09: Beitrag editiert von: Randfichte ]</small>
     
  9. SmartBase

    SmartBase Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Dresden, Sachsen
    Das ist schon mal nicht richtig, denn auch die Italiener sind ebenfalls mit einem ganzen Haufen frei Empfangbarer Fernsehprogramme in Europa vertreten. Andererseits haben Engländer, Franzosen oder Spanier nur ein sehr geringes Interesse an Deutschen Fernsehprogrammen, denn wer kann die schon verstehen. Analog wurde ja auch nicht verschlüsselt, warum also digital? Bei Englisch siehts da aber ganz anders aus. Man denke nur mal an Skandinavien, wo die meisten Engl./Amerik. Filme oder Serien im TV im Originalton mit Untertiteln laufen. Schon deswegen war klar, dass die BBC nicht unverschlüsselt über Sat senden würde, und für das Verschlüsselungssystem brauchte man nur 1 & 1 zusammenzuzählen.
    Wenn ARD & ZDF nun aber Ereignisse wie die Fussball WM verschlüsseln wöllten, bleibt die Technik und Kostenfrage. Welches Verschlüsselungssystem? Ganz sicher nicht Betacrypt! Und es reicht ja nicht dem Kunden nur eine Smartcard zu überlassen, in den meisten Fällen wird ja auch ein Cam benötigt, nur wer übernimmt die Kosten? Der Zuschauer oder die Rundfunkanstalten? Alleine solch ein Cam kostet doch noch mindesten 100 €. Und was machen dann die Zuschauer, die nur eine FTA STB besitzen? Die gucken dann in die Röhre. Ansonsten gäbe es dann nur die (theoretische) Möglichkeit, das Astra einen speziellen Deutschlandbeam schaltet, so wie beim Astra 1K in Spanien. Aber bis zu nächsten WM gibts das vieleicht schon.

    SmartBase

    <small>[ 17. Juli 2002, 19:00: Beitrag editiert von: SmartBase ]</small>
     

Diese Seite empfehlen