1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ORF und SRG im Kabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von marcandrebrandt, 23. Januar 2005.

  1. marcandrebrandt

    marcandrebrandt Junior Member

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    61
    Ort:
    59174 Kamen
    Anzeige
    Ich find das total ungerechet das bei Kabel BW ORF und SRG digital eingespeist werden, in Bayern ORF analog und ich hier in NRW keine Chance habe die Programme überhaupt zu empfangen. Meint Ihr das wird sich mal irgendwann ändern? Platz ist genug dar und ich würde auch einen 5er dafür extra zahlen, aber....! :eek:
     
  2. bengelbenny

    bengelbenny Guest

    AW: ORF und SRG im Kabel

    Leider ist bei mir in Südbayern auch kein SF2 und ORF1 im Kabel.

    Gegen die Sender hab ich aber nichts einzuwenden, und ich hoffe, dass diese irgendwie in einer Form wieder via Kabel empfangbar sind.

    Terrestrisch haut mich die Qualität nämlich nicht um....
     
  3. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    15.159
    Ort:
    Deutschland
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    AW: ORF und SRG im Kabel

    Naja leider ist die Lage halt so, KDG greift das ORF1/SF1/SF2 Signal einfach ned ab somit kein Recht auf einspeisung.
     
  4. vinyl

    vinyl Gold Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    1.395
    Ort:
    Pforzheim / BW
    AW: ORF und SRG im Kabel

    Wenn Du den letzten Satzteil weglässt hast Du recht. KDG speist ORF/SFDRS einfach nicht ein. Mit einem fehlenden Recht auf Einspeisung hat das nichts zu tun.
     
  5. DigiSascha

    DigiSascha Senior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    421
    Ort:
    St. Katharinen/Westerwald
    AW: ORF und SRG im Kabel

    Hallo,

    da gibt es aber auch rechtliche Probleme bei den Anstalten in CH und A. Deshalb mussten auch alle terrestrischen Sender ihre Leistung drastisch herab setzen. Denn das Problem ist, dass die Anstalten nur die Senderechte für das jeweilige Land haben.

    Gruß
     
  6. kharuba

    kharuba Silber Member

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    667
    Ort:
    Hockenheim/Baden
    Technisches Equipment:
    SAT Antenne Skymaster 80cm, Astra + Hotbird Multifeed, TV Sony LED 41 Zoll, Multicam und HD+ HD02
    AW: ORF und SRG im Kabel

    KDG speist aber doch im Grenzgebiet zu Österreich /Schweiz die Programme ins Kabel analog ein. In BaWü bestehen eben die technischen Möglichkeiten, das Signal bis z.B. nach Mannheim zu leiten, obwohl Mannheim kein terrestrisches Signal empfängt. Im gegenzug werden in Mannheim Programme eingespeist für andere Bereiche, z.B. im Rundfunkbereich den AFN Mannheim, welcher z.B. in der Region KA oder Ulm nicht zu empfangen ist.

    Ich finde es mutig von Kabel BW, denke aber, dass mit zunehmendem Ausbau und steigender Zuschauerzahl in diesen Bereichen SF und ORF wieder heruasgenommen werden müssen.
     
  7. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    AW: ORF und SRG im Kabel

    Weil NRW nicht an Ö und CH grenzt.

    Wenn D nicht so viele Sender hätte, würde es vielleicht anders aussehen.
     
  8. Joachim Wahl

    Joachim Wahl Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    3.163
    Ort:
    Donzdorf
    AW: ORF und SRG im Kabel

    Naja, KabelBW ist halt mutig und geht halt bis an die rechtliche Grauzone und Kabel Deutschland traut sich diesen Schritt halt nicht.

    Gruss

    Joachim Wahl
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ORF und SRG im Kabel

    Was heißt Mutig? Die Sender sind dort ortsüblich und dürfen daher auch eingespeist werden.
    Sobald aber die analoge Austrahlung eingestellt wird könnte es sein das sie rausgenommen werden (müssen).

    Gruß Gorcon
     
  10. DigiSascha

    DigiSascha Senior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    421
    Ort:
    St. Katharinen/Westerwald
    AW: ORF und SRG im Kabel

    Das ist richtig,!!! Aber die Rechtslage sieht für die Sendeanstalten die Auflage vor, dass grosse Reichweiten vermieden sein müssen. Das was KabelBW macht finde ich auch sehr mutig. Das könnte den Anstalten in CH und A bestimmt Schwierigkeiten bereiten, wenn die Reichweiten so ausgedehnt werden. In Grezgebieten mag das sicherlich erlaubt sein!! Aber Mannheim??!!

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen