1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ORF-Tochter plant HD-Plus-Modell für Österreich - via Sat und DVB-T2

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. Dezember 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.275
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Auch Österreicher könnten bald in den Genuss der privaten HDTV-Sender kommen, denn die öffentlich-rechtliche ORF-Tocher ORS plant bis zur Fußball-EM 2012 eine entsprechende Plattform.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Cinemascope

    Cinemascope Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Phillips 42pfl7603d 50Hz
    SetOne / EasyOne TX 8750HD

    Astra 19,2° Ost
    AW: ORF-Tochter plant HD-Plus-Modell für Österreich - via Sat und DVB-T2

    Also plant man in Österreich einen harten Umstieg auf T2?
    Jedenfalls verstehe ich so den folgenden Absatz im Artikel:

    Ob das so reibungslos gehen wird bezweifele ich wirklich...... oder verstehe ich den Absatz falsch?


    Und das man jetzt auch noch Restriktionen angelehnt zu HD+ einbauen will dürfte einigen Zuschauern auch nicht gefallen.
     
  3. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: ORF-Tochter plant HD-Plus-Modell für Österreich - via Sat und DVB-T2

    Ich würde nichts in diese Meldung reininterpretieren, es ist ja wohl noch nichts beschlossen. ;)
    Wenn sie es schaffen, mehrere HD-Programme über DVB-T2 auszustrahlen, wäre das schon was...
     
  4. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ORF-Tochter plant HD-Plus-Modell für Österreich - via Sat und DVB-T2

    Auch der ORF muß sich leider beugen um weiterhin ein kommerziell verseuchtes Programm zeigen zu dürfen. Anderen Sendern gehts ebenfalls so, sobald sie auf den HD-Zug aufspringen. Entweder HD mit Einschränkung oder nur SD und dafür frei. Was anderes ist in Zukunft im deutschsprachigen Raum nicht mehr drin.
     
  5. srumb

    srumb Platin Member

    Registriert seit:
    23. März 2006
    Beiträge:
    2.210
    Zustimmungen:
    333
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ORF-Tochter plant HD-Plus-Modell für Österreich - via Sat und DVB-T2

    Mehr als diesen Satz habe ich bisher auch noch nicht gehört!
    Belege bzw. Beweise dafür haben aber die Ersteller solcher Botschaften noch nie konkret benennen können.
    Daher bleibt für mich diese Aussage immer nur eine nicht belegbare Phrase!
     
  6. io3on

    io3on Guest

    AW: ORF-Tochter plant HD-Plus-Modell für Österreich - via Sat und DVB-T2

    Möchte ich mal wissen wie sie für uns die Einschränkungen umsetzend wollen. ;););););)
     
  7. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.513
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ORF-Tochter plant HD-Plus-Modell für Österreich - via Sat und DVB-T2

    Und der ganze Aufwand für rund 1,8 Millionen SAT-Haushalte in A. Respekt! :rolleyes:

    Da aber der ORF sowieso nur in 720p ausstrahlt, ist der Unterschied zwischen HD-Ami-Ware und SD-Ami-Ware relativ gering. So gesehen sollten es die Programmverantwortlichen drauf ankommen lassen und nur in SD ausstrahlen. Selbst wenn die ganzen HD+ Programme in A zu empfangen wären, der normale österreichische SAT-Haushalt sieht sich lieber die SD Version ohne Werbeunterbrechung an als mit in HD.

    Juergen
     
  8. Mark100

    Mark100 Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    145
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ORF-Tochter plant HD-Plus-Modell für Österreich - via Sat und DVB-T2


    genau so ist es - bevor ich mir kastrierte programme antu, sehe ich lieber die sd variante, obowohl ich den technistar s1 habe und das hdtv bild wirklich toll ist.
     
  9. PC Booster

    PC Booster Wasserfall

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    8.881
    Zustimmungen:
    131
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TechniSat DIGIT ISIO S2
    SAMSUNG UE40D6500
    AW: ORF-Tochter plant HD-Plus-Modell für Österreich - via Sat und DVB-T2

    In dem Artikel steht: nach dem deutschen Modell ....


    Man braucht hier in D aber kein HD+ um ARD und Co in HD sehen zu können.....liebe DF!!!
     
  10. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.092
    Zustimmungen:
    498
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ORF-Tochter plant HD-Plus-Modell für Österreich - via Sat und DVB-T2

    Im Artikel steht aber auch:
    "Ein Basis-Programmangebot, darunter die gebührenfinanzierten ORF-Programme, soll wie bei HD Plus in Deutschland über die Plattform weiterhin ohne zusätzliche Kosten zu haben sein."

    ORF1+2 HD also kostenlos
     

Diese Seite empfehlen