1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ORF SD-Abschaltung (SAT/Kabel)

Dieses Thema im Forum "DIGITAL FERNSEHEN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von Franken_, 8. Januar 2019.

  1. Franken_

    Franken_ Senior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2018
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Da angeblich die SD-Abschaltung mitte 2020 bei ARD und ZDF schon anvisiert wurde,
    würde mich mal interessieren wie es beim ORF mit der SD-Abschaltung so Aussieht.
    Habe bis jetzt nichts gefunden keine Angaben einfach nichts.

    Und wie sieht es mit den unterschiedlichen Empfangsarten SAT und Kabel aus?
     
  2. plueschkater

    plueschkater Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    3.382
    Zustimmungen:
    575
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    28,2 - 19,2 - 13°Ost
    4 - 5°West inkl. Multistream
    DVB-T2: Wendelstein, Salzburg-Gaisberg
    DAB+: Wendelstein, München-Ismaning, Salzburg-Gaisberg
    Irgendwo in den weiten des Internets war mal vom Ende der SD-Sat-Ausstrahlung zum Jahresende 2020 die Rede. An die Quelle erinnere ich mich nicht mehr.

    Edit: und hier ist die Quelle, gut abgehangen ;) von 2014
    ORF bald nur noch in HDTV
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2019
    Dr Feeds gefällt das.
  3. Franken_

    Franken_ Senior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2018
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    38
    Vielen Dank für die Quelle.
    Allerdings wird diese auch schon Asbach zu sein.
     
  4. Vossi

    Vossi Gold Member

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    213
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das ARD/ZDF über Sat die SD Verbreitung mitte 2020 einstellen, war zwar mal vor Jahren so geplant, wird aber nicht mehr umgesetzt. Der Grund ist, das selbst Anfang 2019 ein Großteil der SAT Nutzer die Programme noch in SD Qualität schauen.
    HDTV ist weit weniger verbreitet als mache Leute, gerade auch hier im Forum, denken.

    Ich denke nicht, das die Lage für den ORF aktuell viel anders aussieht
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2019
  5. hector-paris

    hector-paris Silber Member

    Registriert seit:
    5. November 2011
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Samsung:
    UE46F7080
    UE40F6270
    UE32F5070
    UE46D6200
    UE48H6470

    Toshiba
    37SL863G 2x
    Ich kann mir jedenfalls gut vorstellen, dass man die Abschaltung (wann immer diese erfolgen wird) an jene von ARD/ZDF koppeln wird.
     
  6. seifuser

    seifuser Lexikon

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    23.001
    Zustimmungen:
    8.594
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Netflix 4K, Prime Video
    ORF mit PlusAustria
    HD+, DAZN ab 2021
    Disney+, Hotbird: SRF
    UHD:
    - Sky Q All In 2x V15
    - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Duo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K SE
    - VU+ Uno 4K
    - Fire TV 4K
    - LG 49UF8509 (2015)
    - LG 49SM8500PLA (2019)
    - Samsung UE55RU7379
    HD:
    Sky komplett HD
    V14 CI+, freie V13 ZK
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    - 2x Sky Q Mini
    Kabel-Internet: Flat
    55.000 Down, 16.500 Up
    Macht Sinn, da die Österreicher unsere Programme alle mitnutzen.
     
  7. Franken_

    Franken_ Senior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2018
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich finde auch, dass eine SD-Abschaltung in Jahre 2020 zu früh ist.

    Ich selbst nutze auch noch die SD-Versionen und wenn ich mich im Bekanntenkreis so umschaue nutzt diese auch noch jeder, obwohl bereits HD taugliche Hardware vorhanden ist.

    Und überhaupt für Aufnahmen sind die SD Versionen einfach praktischer, zum einen benötigen diese weniger Platz und zum anderen lassen diese sich mit jedem gängigem Schneidprogramm bearbeiten, da es probleme mit den MPEG4 Format gibt.

    Bei HD Aufnahmen braucht man für einen Spielfilm schon gute 15 GB Speicher und das Filmmaterial lässt sich nicht so einfach bearbeiten.

    Ich denke 2025 ist da schon realistischer.
     
  8. seifuser

    seifuser Lexikon

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    23.001
    Zustimmungen:
    8.594
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Netflix 4K, Prime Video
    ORF mit PlusAustria
    HD+, DAZN ab 2021
    Disney+, Hotbird: SRF
    UHD:
    - Sky Q All In 2x V15
    - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Duo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K SE
    - VU+ Uno 4K
    - Fire TV 4K
    - LG 49UF8509 (2015)
    - LG 49SM8500PLA (2019)
    - Samsung UE55RU7379
    HD:
    Sky komplett HD
    V14 CI+, freie V13 ZK
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    - 2x Sky Q Mini
    Kabel-Internet: Flat
    55.000 Down, 16.500 Up
    Ja mit so einer rückständigen Haltung säßen wir jetzt noch ohne Elektrizität im Mittelalter.
    Wenn in der Entwicklung immer auf den Letzten gewartet wird.
    Ein HD-Receiver für 30 Euro ist ja kein Hexenwerk.
    Und dann muss die Masse nicht mehr die sinnlose SD-Übertragung für euch mitbezahlen.
     
  9. Vossi

    Vossi Gold Member

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    213
    Punkte für Erfolge:
    73
    Warum funktionierende Geräte entsorgen? Die laufen vielleicht noch Jahre.
    Versaut nur die Umwelt in Afrika mit unnötigem Elektroschrott.
    Es gibt viele, vorallem ältere Menschen, die ihren gewohnten TV behalten, solange er läuft.
    Oder Leute, denen TV nicht so wichtig ist und dieser nur für die Tagesschau oder Fussball-WM genutzt wird.
    Warum die zwingen, neuen TVs zu kaufen?
    Der 30€ HDTV Receiver hat heute nämlich keinen analogen SCART Ausgang mehr für die Röhre.
    Das man in alte Geräte kein Geld mehr investiert, sollte klar sein, denn der später beim neuen Flat-TV unnötige HDTV Receiver wandert dann, natürlich, wieder in den Müll....wahrscheinlich sogar funktionierend...
     
  10. seifuser

    seifuser Lexikon

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    23.001
    Zustimmungen:
    8.594
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Netflix 4K, Prime Video
    ORF mit PlusAustria
    HD+, DAZN ab 2021
    Disney+, Hotbird: SRF
    UHD:
    - Sky Q All In 2x V15
    - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Duo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K SE
    - VU+ Uno 4K
    - Fire TV 4K
    - LG 49UF8509 (2015)
    - LG 49SM8500PLA (2019)
    - Samsung UE55RU7379
    HD:
    Sky komplett HD
    V14 CI+, freie V13 ZK
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    - 2x Sky Q Mini
    Kabel-Internet: Flat
    55.000 Down, 16.500 Up
    Discone und DVB-T2 HD gefällt das.