1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ORF schaltet Betacrypt-Verschlüsselungam 20. Mai ab

Dieses Thema im Forum "Astra/Hot Bird-News" wurde erstellt von globalsky, 14. Mai 2008.

  1. globalsky

    globalsky Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4.973
    Ort:
    83075 | Bad Feilnbach (47°46'6'' N, 12°0'3'' E)
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    Anzeige
    Wie in diversen Medienmagazinen berichtet wird, schaltet der ORF seine Betacrypt-Verschlüsselung am 20. Mai 2008 ab und wird danach nur noch in Cryptoworks und Nagravision verschlüsselt bleiben. Die letzte Betacrypt-Karte für die d-box-Technologie in Österreich soll bereits am vergangenen Freitag deaktiviert worden sein.

    Betroffen sind die Sender ORF 1, alle ORF 2 Bundesland-Versionen sowie der Privatsender ATV.
     
  2. Jimi

    Jimi Senior Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    289
    AW: ORF schaltet Betacrypt-Verschlüsselungam 20. Mai ab

    Weiss schon jemand, wie lange Crypto (2003er Karten) noch läuft?
     
  3. Philou5

    Philou5 Gold Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.598
    AW: ORF schaltet Betacrypt-Verschlüsselungam 20. Mai ab

    Dann wars das für die Schwarzseher :)
     
  4. austrojerk

    austrojerk Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    1.176
    Ort:
    N/A
    AW: ORF schaltet Betacrypt-Verschlüsselungam 20. Mai ab

    lol, ja, nur mehr zwei offene systeme:eek:
     
  5. Jimi

    Jimi Senior Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    289
    AW: ORF schaltet Betacrypt-Verschlüsselungam 20. Mai ab

    Es läuft ja noch mit Humi über EMU Crypto!
     
  6. Philou5

    Philou5 Gold Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.598
    AW: ORF schaltet Betacrypt-Verschlüsselungam 20. Mai ab

    Möglicherweise erledigt sich dann das mit ORF 2 Europe ab 20. Mai.

    Der ORF kann dann sein zweites Programm zu jenen Zeiten unverschlüsselt senden, an denen jetzt ORF 2 Europe aktiv ist.

    Und wie wärs mit einem unverschlüsselten ORF 1 während der Millionenshow?

    Betacrypt hatte im Vertrag mit dem ORF stehen, dass kein Kanal zeitweise unverschlüsselt senden darf, sondern 24/24 verschlüsselt.


    Nagra erledigt sich auch bald. Ist Cryptoworks wirklich direkt offen? Hing da nicht irgendwas mit Betacrypt zusammen? Verzeiht, falls ich Blödsinn schreibe, bin da nicht so in der Materie drin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Mai 2008
  7. austrojerk

    austrojerk Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    1.176
    Ort:
    N/A
    AW: ORF schaltet Betacrypt-Verschlüsselungam 20. Mai ab

    das cryptoworks problem hat nichts mit betacrypt zu tun. die alten karten sind schuld daran, aber die sind ebenfalls schon in der tausche. soll bis herbst beendet sein. und die firma irdeto hat alle karten mit einem ablaufdatum versehen. länger als fünf jahre wird keine karte mehr verwendet werden.
     
  8. emguec

    emguec Senior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    480
    AW: ORF schaltet Betacrypt-Verschlüsselungam 20. Mai ab

    Cryptoworks bei den ORF-Sender ist offen, aber da Cryptoworks bei verschiedenen Anbietern in leicht verschiedenen Versionen verschlüsselt, ist z.B. arenaSAT nicht offen und nicht gehackt.
    Man kann eigentlich nie ein Verschlüsselungssystem komplett "öffenen", sondern nur Schwachstellen finden und sich diese zunutze machen. Da Nagravision bei allen Kunden in fast derselben Nagra-Version verschlüsselt, konnte man natürlich ein und dieselbe Schwachstelle überall vorfinden und sofort Premiere, Kabel Deutschland (über 23,5°) und Digital+ auf einen Schlag öffnen.
    Cryptoworks ist aber, wie gesagt, in abgeänderten Verschlüsselungsversionen vorzufinden, daher kann man nie sagen dass Cryptoworks offen ist.
    Soviel zur Theorie.
     
  9. Prinz Malko

    Prinz Malko Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    4.207
    AW: ORF schaltet Betacrypt-Verschlüsselungam 20. Mai ab

    Schwarzseher? Ich kann nicht verstehen, wie ein Sender wie ORF dagegen ankämpft.
    Okay, bei premiere ist jeder Schwarzseher ein verlorenener Kunde....aber ORF ist ein sender, für den man sich nicht abonnieren kann.......
     
  10. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: ORF schaltet Betacrypt-Verschlüsselungam 20. Mai ab

    Aber auch ORF hat dieselben Konsequenzen wie Premiere zu befürchten.

    z.B. teurere Lizenzen...

    Somit muss auch der ÖRF offiziell dran arbeiten.
     

Diese Seite empfehlen