1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ORF-Publikumsrat stimmt ebenfalls Gebührenerhöhung zu

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Dezember 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.992
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nach dem ORF-Stiftungsrat hat nun auch der Publikumsrat der Gebührenerhöhung der österreichischen Sendeanstalt zugestimmt. ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz zeigte sich über die Entscheidung erfreut.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Appleuser

    Appleuser Gold Member

    Registriert seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    DVB-C und T Receiver
    AW: ORF-Publikumsrat stimmt ebenfalls Gebührenerhöhung zu

    Wird das Programm um 7 % besser, oder wird um 7 % mehr Lizenzware kauft? Ich kann mir schon vorstellen, welcher User letzteres fürchtet - ich allerdings auch...
     
  3. sarkom

    sarkom Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Coolstream NEO,
    Coolstream ZEE,
    dbox2 SAGEM,
    dbox2 SAGEM,
    u.v.m
    AW: ORF-Publikumsrat stimmt ebenfalls Gebührenerhöhung zu

    Der hiesige ÖR sollte sich mal an Umfang und Qualität des ORF eine Scheibe abschneiden. Weniger Sender, aber ein viel besseres Programm. In Österreich zahlt man sicher gern Gebühren dafür.
     
  4. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.488
    Zustimmungen:
    1.407
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ORF-Publikumsrat stimmt ebenfalls Gebührenerhöhung zu

    Naja, gerade ORF1 ist ja nichts weiter als eine Abspielstation fuer Lizenzware.
     
  5. hdtv4me

    hdtv4me Gold Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    1.260
    Zustimmungen:
    417
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ORF-Publikumsrat stimmt ebenfalls Gebührenerhöhung zu

    Ich würde auch sofort tauschen. In Österreich bekommt man viele attraktive US-Spielfilme und Serien in HD und ohne Werbeunterbrechung. In Deutschland muß ich dafür SKY buchen. Ich bin in der Lage mir das finanziell leisten zu können, viele andere aber nicht.
     
  6. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.204
    Zustimmungen:
    288
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ORF-Publikumsrat stimmt ebenfalls Gebührenerhöhung zu

    Kommt halt drauf an, was man persönlich bevorzugt. Wenn man gerne US-Spielfilme und Serien schaut ist ORF1 der perfekte Sender für die Gebühren. So ein Öffi-ProSieben würde hier bei vielen sicher auch gut ankommen. Wenn man mit dem US-Kram allerdings nichts anfangen kann wird man ORF1 als riesen Gebührenverschwendung ansehen.
    Ich persönlich schaue öfter ORF1 als alle deutschen Öffis zusammen, weil ich mit deren Programm nicht viel anfangen kann, andere schauen ausschließlich die Sender von ARD und ZDF. Das sind halt persönliche Geschmäcker, allen recht machen kann man es sowieso nicht (auch wenn man das bei der Masse an deutschen ÖR-Programmen eigentlich denken sollte).
     
  7. sarkom

    sarkom Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Coolstream NEO,
    Coolstream ZEE,
    dbox2 SAGEM,
    dbox2 SAGEM,
    u.v.m
    AW: ORF-Publikumsrat stimmt ebenfalls Gebührenerhöhung zu

    Genauso geht es mir auch. Ich habe den ORF auch häufiger an, als den hiesigen ÖR. Im Prinzip haben sie eben ein vielschichtigeres Programmangebot, als der deutsche ÖR. Zum einen bringen sie die "Highlights" des deutschen ÖR, haben andererseits gelungene Eigenproduktionen und nicht zuletzt die angesagten Blockbuster und US-Serien und die Formel1 in HD...
    Nicht nur ein Programm für die generation 60+.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dezember 2011

Diese Seite empfehlen