1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Orbit

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von Altero, 25. April 2005.

  1. Altero

    Altero Senior Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    225
    Anzeige
    Hallo! Kennt jemand das Angebot von Orbit? Hat jemand damit bereits Erfahrung gemacht? Mich würde interessiert, ob es sich Eurer Meinung nach lohnt. Wenn ich alles richtig gezählt habe, dann kostet das große Paket um die 30 Euro pro Monat. Ich glaube, außer Sky ist das die einzige Möglichkeit, wenn man ein wenig US TV schauen möchte. Was hält Ihr davon?

    www.orbit.net
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Orbit

    Hi Alterno,

    Was genau bezeichnest du als US TV ? Wenn du 1:1 Übertragungen direkt aus USA meinst (Nachrichten etc.) wirst du bei Orbit denk ich mal auch nichts finden. Aber es gibt komplett kostenlos auf Nilesat mit recht moderaten Aufwand empfangbar MBC 1-4, da laufen Livenachrichten direkt aus USA, und Filme+Serien im O-Ton mit Untertiteln.
    Wenn du Filme und Serien mit O-Ton meinst kannst du im Prinziep ziemlich viel abonnieren. Niederlande, Skandinavien, Osteuropa senden alle nur mit Untertiteln.
    Zu Orbit kann ich nicht viel sagen, da ich das nicht selber habe. Aber wenn ich das laut Homepage richtig sehe ist das ja nicht gerad enorm viel an Senderauswahl :confused:
    Es soll ja auch osteuropäische Pay TVs geben, die man recht einfach auch im Ausland abonnieren kann und wo ein Jahresabo nur so um die 100 Euro kostet.
    Und da ist mein ich ähnlich viel Senderauswahl drin. Steht auch irgendwo hier im Board.

    Gruß Indymal
     
  3. gregsat

    gregsat Junior Member

    Registriert seit:
    23. August 2003
    Beiträge:
    82
    Ort:
    austria
    Technisches Equipment:
    Stab Motor, Gilbertini 100cm
    AW: Orbit


    Welche Schüsselgröße brauch ich um Nilesat zu bekommen auf 7 West???

    gruß greg
     
  4. Dr Feeds

    Dr Feeds Foren-Gott

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Beiträge:
    14.641
    Ort:
    Calbe (Saale) .Sachsen-Anhalt
    Technisches Equipment:
    Gibertini 125 Motor SG 2100
    Triax TDA 88 Alu-Antenne
    Sat Kathrein CAS 90 19,2+13E
    Megasat Flachantenne H30 D1 Single Sat Spiegel
    Vantage X211S CI(2CI+2Conax/Xcrypt)Blind Scan
    Clarke-Tech 2100 Blind Scan
    Clarke-Tech 2500 Plus
    Blind Scan
    Dr HD F15 Blind Scan
    Lypsi Twin LNB 0,2db
    Quali 1080 4:2:2
    SkyStar HD+ CI
    Pace Sky HD1
    Karte von MTV unlimited,Sky Film+ Sky Sport+Sky Fußball Bundesliga+Sky Welt+Extra+alle HD SKY .
    No HD+
    AW: Orbit

    Ein Sat-schüssel von 125 cm für 7 West Nilesat.
     
  5. Bertel

    Bertel Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    746
    Ort:
    Wiesbaden-Erbenheim
    AW: Orbit

    Das kommt aber darauf an, wo man wohnt!!!

    In Norddeutschland kann man 125 cm vergessen. Das dürfte bis Hessen oder so gehen, aber darüber braucht's mehr. Wieviel müssen die sagen, die es weiter nördlich sehen.
     
  6. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Orbit

    Um den Nilesat komplett zu empfangen sollte es schon 1,20 oder größer sein. Speziell der MBC Transponder ist aber sehr stark und ich bekomm den hier mit meiner 90cm Schüssel eigentlich Problemlos 24h am Tag rein, es sei denn es regnet wie Seuche.

    Sofern ich deine Ortsangabe als Österreich richtig interpretiere dürftest du damit sogar noch weniger Schwierigkeiten haben als ich, weil du noch einige 100 km weiter südlich wohnst, was sich für den Empfang sehr vorteilhaft auswirkt.

    Das Angebot ist auf jeden Fall auch einen kleinen Aufwand wert.
    Auf MBC 2 laufen sehr aktuelle Filme schon sehr kurz nachdem sie bei Premiere liefen. Man in Black II usw. Natürlich alles in englisch, und nur untertitelt.
    Auf MBC 4 wird streckenweise das Programm von ABC News und CBS News 1:1 übernommen. Nur die Werbeblöcke werden regionalisiert. Zum anderen laufen auch noch einige Shows aus USA.
    Zum anderen gibt es auch noch Channel One und New Sat, wo auch ähnlich wie bei MBC2 Filme laufen. Diese Sender sind ähnlich leicht zu empfangen.

    Sind zwar alles Privatkanäle, die ihr Geld auch über die Werbung verdienen müssen, aber es ist längst nicht so extrem, wie bei RTL und Co üblich.
     
  7. charlier

    charlier Gold Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Brüssel, Belgien
    Technisches Equipment:
    60 bis 240cm
    Dreamboxes
    AW: Orbit

    @ altero:

    Ich habe Erfahrung mit Orbit: war 3 Wochen in Kuwait dieses Jahr.

    Also, auf Orbit News, hast du viele live US Sendungen: ABC This Morning; NBC Today Show; die sind die 2 grossten morgens talk shows in Amerika; dann hast du auch live abc und nbc news Sendungen im laufe des Tages. Das sind die live feeds aus Amerika, inlusiv die Werbung aus Amerika!!!!

    Auf Hollywood, hast du viele US Shows (Dr. Phil, ...) und Spielen.

    Auf Amerika Plus, hast du US Serien.

    Auf Orbit ESPN, hast du die US Sports.

    usw...

    Du kannst hier schauen die TV Guide fuer Orbit:

    http://www.telesatellite.com/gateway.asp?s=telesatellite.tv-now.net

    Du muss wissen dass die Filme (auf Super Movies) sind in arabisch untertitelt.

    Also, Orbit gibt dich ein Maximum von US TV. Ich kenne keine andere Bouquet die so viel US TV gibt.

    Zum Thema Nilesat, habe ich in Kuwait eine Sat Schuessel gekauft: 1,80 Meter, 29 Kg fuer 9,5 KD, also 25 Euros. Nicht schlecht, oder???

    Viele Gruesse,
     
  8. gregsat

    gregsat Junior Member

    Registriert seit:
    23. August 2003
    Beiträge:
    82
    Ort:
    austria
    Technisches Equipment:
    Stab Motor, Gilbertini 100cm
    AW: Orbit

    dürfte eine 100 cm schüssel reichen für den nilesat 7



    bin hier im raum Oberkärnten- Österreich

    mit meiner 80iger bekomme ich nichts

    gruß greg
     
  9. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Orbit

    Das kommt halt auch drauf an was du sehen willst. Die Vertikalen Transponder (Scheinbar außer Aljazeera Sports Tp) bekommt man mit 100 cm normalerweise selbst in Deutschland schon rein. Bei den Horizontalen Transpondern wird es teilweise erheblich aufwendiger sie zum empfangen.

    Zum anderen spielen auch noch so Faktoren wie Verarbeitung der Schüssel, Qualität von LNB, Multischaltern und Kabel etc, und die Empfindlichkeit des Tuners eine entscheidende Rolle. Weil der offizielle Ausstrahlungsbereich eigentlich auch schon etwas vor Europa im Meer endet.
    Vorrausgesetzt du hast halbwegs gescheite Hardware, solltest du zumindestens die Vertikalen Transponder vom Nilesat rein bekommen.

    Such mal nach diesen Transpondern:
    11747 V 27.000
    11938 V 27.000

    Bei denen sollte man zuerst ein Signal empfangen können. Es gab auch mal einen noch stärkeren Transponder, der ist aber mitlerweile abgeschaltet. Damit war es extrem einfach erstmal überhaupt die Position zu finden.
    Ich denke mal das du selbst mit 80 cm noch was empfangen kannst. Das Problem ist nur die absolut exacte Ausrichtung der Schüssel. Da hat man nicht gerade eine sonderlich große Toleranz, wie zum Beispiel bei Astra, wo man bei der Grobeinstellung auch schon bei 1-2 Grad Abweichung ein Signal erhält.

    Ich dachte auch am Anfang die ganze Zeit, daß Nilesat nicht geht. Hatte die Drehanlage so installiert, das eigentlich alle Sats von Ost bis West problemlos rein kamen. Nur hatte ich den Vorteil zufällig mal die Parameter von dem sehr starken Transponder eingegeben zu haben und als der ging war es ein Kinderspiel dem Empfang soweit zu optimieren, daß auch noch alle Vertikalen Transponder rein kamen. Habe als neuen Referenzsat einfach den Nilesat genommen.

    Ist mit einem Motor aber auch einfacher den Nilesat zu finden, weil man beispielsweise Amos 4 West suchen kann, was recht einfach ist. Den stellt man dann einfach perfekt ein und muss dann nur noch den Motor etwas nach Westen drehen und mit Hilfe eines starken Transponders und der Signalstärkeanzeige die Position finden. Das sollte bei 3 Grad dann auch nicht so erheblich sein, ob der Motor den Clark Belt jetzt 100 proz genau abfährt.
    Usals oder Goto X können da aber auch recht hilfreich sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2005
  10. gregsat

    gregsat Junior Member

    Registriert seit:
    23. August 2003
    Beiträge:
    82
    Ort:
    austria
    Technisches Equipment:
    Stab Motor, Gilbertini 100cm
    AW: Orbit

    danke für deine ausführliche beschreibung


    werd mal mit meiner schussel80cm versuchen (stab rotor)

    werd dann berichten

    gruß greg
     

Diese Seite empfehlen