1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Optimale Verkabelung TV + Heimkinosystem + Sky Receiver?

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von flododo, 1. Januar 2015.

  1. flododo

    flododo Junior Member

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    Hallo miteinander,

    vorab wünsche ich einen guten Rutsch :)
    Zu Weihnachten habe ich mir ein neues 5.1-Heimkinosystem gegönnt und nun möchte ich alle Komponenten bestmöglichst miteinander verbinden. Folgende Komponenten sind vorhanden :
    TV: Samsung Le37c650
    Receiver: Sky Humax HD Receiver mit externer Festplatte
    Heimkinosystem: Samsung HT-H5500

    Bisher: Receiver per HDMI zum TV, Heimkinosystem per HDMI und Toslink zum TV. Auffällig waren Sound Delays bei Fußballübertragungen bei Sky. Kaum Sounddelays bei TV- bzw. DLNA-Nutzung. Danke vorab!
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.594
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Optimale Verkabelung TV + Heimkinosystem + Sky Receiver?

    Fehlt nur die Verbindung Sky Receiver > DD Anlage mittels Toslink

    Das fett gedruckte kannst Du weg lassen. Ergibt keinen Sinn.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2015

Diese Seite empfehlen