1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Optimale Einbindung für Home-Cinema (Sony)

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von nothingtodo, 28. Dezember 2013.

  1. nothingtodo

    nothingtodo Neuling

    Registriert seit:
    28. Juni 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Zusammen!

    Habe mir Heute meine erste Heimkinoanlage bestellt, da ich einfach mal lust hatte, die Blu-ray's in besserer Qualität zu genießen. Zur Info zunächst mal die einzelnen Komponenten:

    Sony Bravia KDL-46HX755 (TV)
    Sony BDV-N7100W (5.1 Anlage)
    Sky Humax Festplattenreceiver (Sommer 2011, Bezeichnung weiß ich nicht)
    Playstation 3

    Da es so viele Möglichkeiten gibt die Geräte anzuschließen, wollte ich bei euch mal nachfragen, ob ihr mir weiterhelfen könnt. Beispielsweise weiß ich nicht, ob ich den Receiver direkt per HDMI an den TV anschließen und dann per optischem Kabel oder HDMI mit ARC an die Anlage weiterleiten soll oder alle Geräte zuerst mit der 5.1 Anlage verbinden sollte um dann das Signal an den TV weiterzugeben usw. Wie erziele ich das beste Ergebnis mit diesen Komponenten?

    Besten Dank schon mal für die Antworten!

    Gruß
    Oli
     
  2. RolandD

    RolandD Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    KATHREIN UFS-925sw (500GB)
    AW: Optimale Einbindung für Home-Cinema (Sony)

    Hallo zusammen

    Bestes Ergebniss?
    1.) Sony BDV-N7100W HDMI out an Sony Bravia KDL-46HX755 HDMI in.
    2.) Sky Humax Festplattenreceiver HDMI out an Sony BDV-N7100W HDMI in (1 oder 2)
    3.) Playstation 3 HDMI out an Sony BDV-N7100W HDMI in (1 oder 2)

    Vorteil:
    Der Ton wird immer über die hochwertige Anlage (im Gegensatz zu den TV Lautsprechern) wiedergegeben, egal ob DVD, Blu-Ray, TV oder Spiele/Filme über die PS3 angesehen werden.
    Dies ist nebenbei die einzige Möglichkeit die höherwertigen Tonformate Dolby True HD und DTS Master Audio (nur auf Blu-Ray vorhanden) in die Sony BDV-N7100W Anlage zu bekommen.
    Denn über optische, bzw. coaxiale Verbindungen werden diese Formate nicht übertragen.

    Nachteil:
    Auch zum TV gucken muss immer die Sony BDV-N7100W eingeschaltet werden um Bild und Ton zu haben (höherer Energieverbrauch).

    Gruß

    Roland
     

Diese Seite empfehlen