1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Optimale Bildeinstellung für Philips LCD

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von kambyses, 1. Dezember 2010.

  1. kambyses

    kambyses Neuling

    Registriert seit:
    1. Dezember 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    bin neu in eurem Kreise und erhoffe mir Hilfestellung zum Finden der optimalen Bildeinstellungen für meinen Philips 22PFL5614H/12.

    Neben den voreingestellten Smart Settings lassen sich persönliche Werte einstellen. Bei ComputerBild etc. werden diese Werte stets zusammen mit den Tests veröffentlicht. Folgt man diesen Empfehlungen erzielt man eine deutlich verbesserte Bildqualität, was ich anhand eines anderen Gerätes nachvollziehen konnte. Leider ist mein LCD bis dato weder bei ComputerBild noch wo anders getestet worden. Kann mir jemand aus dem Forum eine gute Einstellung empfehlen?

    Des Weiteren bin ich bei der Wahl des Bildformates sehr verunsichert. Hier ist die entsprechende Seite des Manuals:

    [​IMG][​IMG][​IMG]


    Danach ist lediglich das Breitbild HD-tauglich. Setze man diese Option, wird das Bild jedoch in der Vertikalen komprimiert, wodurch aus einem Kreis ein liegendes Oval wird.

    Bin für jeden konstruktiven Tipp dankbar!
    :winken:
     
  2. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.804
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Optimale Bildeinstellung für Philips LCD

    Wenn ich das richtig verstehe, dann geht es nur um ein Bild in 4:3 Darstellung.
    Das wird allerdings derzeit zu 99% gar nicht mehr gesendet.

    Sollte mal eine Sendung oder Teile davon in 4:3 ausgestrahlt werden, dann musst du die halt entscheiden, ob du rechts und links schwarze Balken hast, Eier siehst oder ein beschnittenes Bild.

    Für HD und die restlichen 99% des Fernsehalltags, lautet die Einstellung gemäß des Manuals "Breitbild".
     
  3. kambyses

    kambyses Neuling

    Registriert seit:
    1. Dezember 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Optimale Bildeinstellung für Philips LCD

    In der Einstellung Breitbild habe ich permanent oben und unten Balken inkl. der bereits angesprochenen vertikalen Stauchung. Wo ist der Fehler?
     
  4. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.804
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Optimale Bildeinstellung für Philips LCD

    Welche Zuspieler, was passiert beim Anwählen der Smart Settings?
     
  5. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.804
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Optimale Bildeinstellung für Philips LCD

    Hey, wo sind denn die Philips Freaks?

    Jetzt aber mal ran hier an die Buletten, zack, zack!
     
  6. GitcheGumme

    GitcheGumme Talk-König

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL7108K
    Toshiba 42RV635D
    Reelbox AVG II
    Playstation 3 SLIM
    Playstation 4
    Panasonic BDT310
    Denon AVR-4520
    AW: Optimale Bildeinstellung für Philips LCD

    Wie alt ist dieser TV? Kenne ich gar nicht. Und 22 Zoll? Sicher?
     
  7. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.804
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Optimale Bildeinstellung für Philips LCD

    Den scheint es zu geben oder zumindest gegeben zu haben.

    [​IMG]

    Es gibt auch ein PDF für die Bedienung. Leider werde ich als nicht Philips Fan aus der Anleitung nicht wirklich schlau.
    Auf Seite 20 des Files wird auch das oben im Post abgebildete Menü dargestellt.
     
  8. GitcheGumme

    GitcheGumme Talk-König

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL7108K
    Toshiba 42RV635D
    Reelbox AVG II
    Playstation 3 SLIM
    Playstation 4
    Panasonic BDT310
    Denon AVR-4520
    AW: Optimale Bildeinstellung für Philips LCD

    Und für was braucht man einen 22 Zoller? Doch wohl nur als PC-Bildschirm oder 2./3.-Fernseher.
     
  9. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.804
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Optimale Bildeinstellung für Philips LCD

    Das sei einmal dahin gestellt.

    Es ist doch egal was man sich für einen TV kauft, wenn es Probleme damit gibt, dann wendet man sich an ein Forum.

    Am wenigsten hilfreich ist es, wenn man als Gegenfrage nach dem Sinn des das Problem verursachenden Gerätes gefragt wird, oder?

    Es wird doch hier jemanden geben, der mit Philips TV Geräten vertraut ist und sich mit der grundsätzlichen Bildeinstellung auskennt.
     

Diese Seite empfehlen