1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

optimale Ausrichtung

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von fb88, 14. August 2007.

  1. fb88

    fb88 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    23
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe eine 120cm SAT-Anlage mit 2 Quattro-LNBs (Astra 19,2 und 28,5).
    Wie kann ich jemanden finden, der die Schüssel optimal ausrichtet? Mein Fernsehtechniker hat sie "auf Sicht" ausgerichtet und ich habe jetzt schon paar mal rumgeschraubt. Jetzt habe ich gelesen, dass man der CN-Wert maßgeblich ist. Ich erreiche allerdings nur eine CN von 13-15 bei 19,2° und 8-10 bei 28,5°.

    Danke & Grüße
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.452
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: optimale Ausrichtung

    In Bezug auf Astra 28,2 solltest Du erst mal mitteilen wo Du wohnst und welches LNB für welchen Satelliten sich an welcher Position des Feedhalters befindet.
    Womit ermittelt?
    Wenn der so 15dB erreicht hat, ist er ein Wunderknabe.

    Aber welche Sicht? Sicht auf ein Antennenmessgerät, auf die C/N Anzeige eines Receivers oder "auf Sicht" in die Gegend?
     
  3. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
  4. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: optimale Ausrichtung

    Gibt es denn Bildstörungen?

    Sind doch gute Werte, vorausgesetzt, dass sie halbwegs stimmen. 13-15dB sind exzellent, 8-10dB ausreichend. Bei 8-10dB hast Du selbst bei etwas stärkerem Regen noch etwas Reserve auf Astra2. Diese Werte erreicht man in etwa mit billigen 55er Baumarktschüsseln auf Astra1.
     
  5. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.452
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: optimale Ausrichtung

    Dem ist nichts hinzuzufügen.

    Wie so oft - eine treffende Betrachtungsweise von Dir.
     
  6. fb88

    fb88 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    23
    AW: optimale Ausrichtung

    Auf Sicht ausgerichtet meinte ich ohne ein Messgerät, sondern nur mit den Werten im Receiver (dadurch habe ich die 13-15 CN erreicht).

    Ja ich habe Bildstörungen bei den neuen Transpondern von Sat1/Pro7,... Bildaussetzer, eingefrorenes Bild,...

    Da ich Laie bin und mit den Werten die ich am Sat-Receiver nichts anfangen kann dachte ich sie sind schlecht. Wenn ihr sagt, dass die OK sind, dann bin ich zumindest hiermit zufrieden, allerdings habe ich halt immer noch die blöden Aussetzer, bei denen mir bisher niemand helfen konnte :(
     
  7. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: optimale Ausrichtung

    Mittlerweile glaube ich, dass die Empfangsprobleme ausgerechnet mit dem messbar stärksten Transponder auf Astra-19e durch Übersteuerung des Signals von überdimensionierten Blechen entstehen ...
     
  8. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.452
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: optimale Ausrichtung

    Die Receiver - C/N Anzeige ist nicht in der Lage ein professionelles Antennenmessgerät zu ersetzen. Den Maximal - C/N Pegel kann man mit einem Digitalreceiver dennoch finden. So denn dessen Anzeige in dB weit genug reicht.

    Da bei einigen Kanälen - Bildaussetzer, eingefrorenes Bild auftreten, dürfte der Receiver völlig falsche Werte anzeigen. Ist die Schüssel exakt justiert, jibbed mit den neuen Kanälen um Pro7 keine Bildaussetzer.:)

    Falls Du es Dir nicht zutraust, soll der "Fernehtechniker" nochmals antanzen und nachjustieren. Besonders wenn Du den bezahlt hast oder Du beauftragst einen Satprofi mit entspechendem Mess-Equipment.
     
  9. fb88

    fb88 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    23
    AW: optimale Ausrichtung

    @Volterra

    genau das suche ich ja, einen Satprofi, aber wie finden?
     
  10. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.452
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: optimale Ausrichtung

    Gelbe Seiten, IHK Deiner Region, El.-Innung.
    @Simpelsat könnte mit seinem Hinweis auf Übersteuerung richtig vermuten.
     

Diese Seite empfehlen