1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

opt -> koax Wandler

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von theCure, 16. Juni 2002.

  1. theCure

    theCure Junior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    37
    Ort:
    ...
    Anzeige
    Hi,
    suche eine Möglichkeit den Optischen Ditalausgang der D-Box2
    mit dem Koax-Digitaleingang meines DD-Decoder zu verbinden...

    Denn es ist halt nur ein Koax vorhanden.

    Was gibts denn das für Wandler oder Adapter ??
     
  2. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Schau mal beim www.reichelt.de vorbei, dort gibt´s den gewünschten Converter von Opto auf Koax.

    [​IMG]

    Gruß
    Angel

    <small>[ 16. Juni 2002, 18:47: Beitrag editiert von: Angel ]</small>
     
  3. theCure

    theCure Junior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    37
    Ort:
    ...
    Danke,
    ich hoffe das Ding taugt auch was... sch&uuml
     
  4. mattiman

    mattiman Senior Member

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Tulln (Österreich)
    Bei diesen echten Wandlern mußt du aufpassen, dass sie auch Dolby Digital wandeln können.

    Da es zwischen optischem und coax Signal unterschiede im Protokoll gibt, wird bei diesen Wandlern das Ausgangssignal komplett neu generiert und nicht alle können Dolby Digital.

    es geht aber auch so:
    http://www.epanorama.net/documents/audio/spdif.html

    Da wird das Signal 1:1 weitergeben und da geht auch Dolby Digital (und ist weit billiger).

    Einfach an einen Optical TOSLINK receiver eine SPDIF Ausgangsschaltung hängen und fertig.

    <small>[ 16. Juni 2002, 22:28: Beitrag editiert von: mattiman ]</small>
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.408
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Der Wandler funzt aber winken Dem sind alle Protokolle Wurst breites_
    Gruß Gorcon
     
  6. theCure

    theCure Junior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    37
    Ort:
    ...
    So,
    ist Heute geliefert worden, und funzt bis jetzt ohne Probleme...

    @ Angel Danke für den Tipp
     
  7. theCure

    theCure Junior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    37
    Ort:
    ...
    So, jetzt habe ich doch noch eine Frage:

    Wenn ich bei z.B. Pro7 im erscheinenden Ton-Menü von
    deutsch auf dolby digital stelle, ist der Ton
    entschieden leiser als im "deutsch-Modus" ...

    Ist das jetzt normal oder ist da was faul ?
     
  8. Schiffelholz

    Schiffelholz Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2001
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Harburg
    Hallo,

    ich kann dir zwar nicht sagen warum es leiser wird, bei mir ist es allerdings auch so (ohne Wandler).

    Schiffelholz
     
  9. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Ort:
    MD
    DD ist immer leiser. Selbst von einer DVD. Ich muss meinen Verstaerker immer hochregeln. Hat wahrscheinlich was mit dem groesseren Dynamikumfang zu tun. Damit es bei lauten Stellen ordentlich "Bumms" macht, muss der Verstaerker mehr Power bringen... Auch ich weiss auch nicht.

    -Zahni
     
  10. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Hallo
    Ich denke, daß die meisten den analogen Eingang einfach zu hoch ansteuern. Es ist ganz leicht zu überprüfen, Wenn nämlich bei DD mit aufgedrehtem Lautstärkeregler Vollausteuerung erreicht wird, ist der Pegel und die Dynamik o.k.
    Der Analogausgang wird im allg. über einen einstellbaren LS-Steller (auch auf der FB) eingestellt und sollte im Normalfall bei ca. 50 bis 60% stehen.
    mfg

    <small>[ 20. Juni 2002, 22:44: Beitrag editiert von: hans2 ]</small>
     

Diese Seite empfehlen