1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Opera DVB-S1 bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von bobby65, 20. Februar 2006.

  1. bobby65

    bobby65 Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo

    Ich habe diese USB-Box gekauft, bin auch mit Bild und Ton zufrieden, nur leider fehlen mir Sender, ich vermute das 22Khz Signal wird nicht geschaltet.

    Zu meiner Ausstattung:
    Habe einen Grundig Universal Quattro 9,75-10.60Ghz, davon werden nur die beiden Highband Ausgänge benutzt , ich weiss das dadurch ein paar Sender im Lowband fehlen stört mich aber nicht die wichtigsten hab ich auch so.

    Die beiden Highband Kabel V/H u. H/H gehn dann in einen Grundig Multischalter SVT 5/4 N AU in die Eingänge V u. H 22 KHZ, an den Ausgängen hängen 2 Satellitenreceiver und nun neu dazu die Opera DVB-S1, ein Ausgang ist noch frei.

    Auf den beiden Receivern empfange ich RTL, PRO7, SAT1, ARD, ZDF, SUPER RTL, RTL2, ORF usw...also eigendlich alle wichtigeren deutschen Sender.

    So nun zum Problem mit der Opera DVB-S1 empfange ich nur
    10832H
    11739V
    11778V
    12051V
    12207V
    12285V
    12324V
    12480V
    12611V
    12633H
    12670V
    12692H

    Also hier Fehlen zum Bsp. RTL ARd, ZDF, Super RTL usw.. die aber auf beiden Receiver zum empfangen sind ,nur auf der Opera DVB-S1 nicht, Ausgang gewechselt habe ich auch schon also anstelle eines Receivers die Opera DVB-S1 angehängt ändert aber nichts an den empfangbaren Kanälen die sind bei allen 4 Ausgängen am Multischalter gleich.

    Eistellungen an der Opera DVB-S1 habe ich auch schon alle durch von singel bis zu meiner Meinung richtigen Einstellung "Universal 9750 -10600MHZ" aber auch hier kein Erfolg.

    Hänge ich die Opera DVB-S1 an den Durchgeschleiften Anschluss am Receiver dann geht hier alle Sender abhängig natürlich auf welcher Ebene Horizontal oder Vertikal sich der Receiver gerade befindet, hier schaltet der Reciver die ebenen richtig um die Opera DVB-S1 allein macht das aber leider nicht.

    Boah ist das jetzt lange geworden, ist die Opera DVB-S1 kaputt oder mach ich noch wo einen Fehler, wie kann ich als nicht Fachmann überprüfen ob das 22KHZ Signal von der USB Box gesendet wird?

    Gruss Bobby
     
  2. FMode

    FMode Neuling

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Opera DVB-S1 bitte um Hilfe

    :winken:willkommen im Club !

    achso probier noch öfters (aber lösch bloss die Sender nicht!!!!) den Sendersuchlauf - der Suchlauf findet immer unterschiedlich viele Sender.

    mit einem Wort:
    der Suchlauf ist gestört - wenn uns jemand seine Sendertabelle (Datei: data.lst im Programmverzeichnis) schickt können wir TV gucken - aber anscheinend hat niemand alle Sender :D:confused:

    edit:
    um das 22khz Signal zu bekommen musst auf Single LNB gehen und 22khz anschalten - mit dieser Einstellung schaltet er das Signal an und AUS ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2006
  3. hardwareBeater

    hardwareBeater Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    6
    AW: Opera DVB-S1 bitte um Hilfe

    Hallo !

    Ich habe auch die "Opera DVB-S1" seit ein paar Tagen.
    Irgendwie scheint das Ding bei mir aber Probleme zu machen. Nachdem ich alles ordnungsgemäß angeschlossen und installiert habe, kommen nachdem ich nach den Sendern gesucht habe nur ganz merkwürdige Bilder an. Bei den meisten Sendern sieht man nichts außer ein verkrisseltes Standbild und bei den Sendern, wo sich etwas bewegt sieht man das Bild gleich 4x neben einander, in leicht falschen Farben und auch verkrisselt.
    Hat jemand eine Ahnung wodran das liegen könnte ?
    Also bei der gleichen Antennendose mit dem selben Sat-Kabel klappt alles einwandfrei, wenn man einen normalen digitalen Sat-Receiver nimmt und den mit an einen Fernseher anschließt.
    Achso, was auch noch merkwürdig ist: wenn man einen Schnappschuss mit dem mitgelieferten Programm bei einem Sender macht, wo sich ein bißchen was bewegt, man aber im Prinzip nichts erkennen kann, dann bekommt man einen astreinen super klaren Schnappschuss, so als wenn das Bild normal funktionieren würde.

    Ich weiß echt nicht, was ich noch ausprobieren soll.
    Wenn jemand eine Idee hat, würd ich mich freuen sie zu hören.

    Gruß,
    hardwareBeater


    -------
    Die Kunst an der Kunst ist die Kunst den Leuten zu erzählen, dass es Kunst ist.
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Opera DVB-S1 bitte um Hilfe

    Da ist nur die Umschaltfrequenz vom Low- ins High-Band falsch eingestellt, die sollte 11700MHz betragen. Besser ist es aber, ganz auf die 22kHz-Steuerung zu verzichten und dafür die 22kHz fest einzuschalten.
     
  5. hardwareBeater

    hardwareBeater Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    6
    AW: Opera DVB-S1 bitte um Hilfe

    HAllo !

    Ich habe weiterhin das Problem, dass ich auf allen Kanälen, auf denen ich einen guten Ton höre (dies sind fast alle Kanäle), leider aber nur ein verkrisseltes schlechtes Bild sehe. Habe davon einen Schnappschuss gemacht.
    Merkwürdig ist das , da ich mit dem gleichen Kabel und der gleichen Dose bei anderen Sat-receivern super Bilder bekomme. Auf dem von mir gemachten Bild sieht man gut, dass die 3 Schnappschüsse super Bilder liefern, während die Bildqualität vom laufenden Sender äußert schlecht ist (man erkennt nix).
    Zu erwähnen ist außerdem, dass bei die mitgelieferte Software sagt, das man eine Signalstärke von 90% und eine Qualität von ca. 30% hätte.

    Vielleicht weiß jemand ja weiter.

    Gruß,
    hardwareBeater
    <a href="http://www.bilder-hosting.de/show/KI1I0.html" target="_blank"><img src="http://www.bilder-hosting.de/img/KI1I0.jpg" border="0" alt="kostenlos Bilder hochladen"></a>

    www.bilder-hosting.de/show/KI1I0.html

    [​IMG]
     
  6. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Opera DVB-S1 bitte um Hilfe

    Also dem Bild nach zu urteilen, handelt es sich keineswegs um schlechten Empfang oder einen Fehler an der Box, sondern deutet auf einen Export-fehler zwischen Empfangsgerät, Software und Grafikkarte hin.

    Im simulierten Test hatte ich das des öfteren mit Intel-Chipsätzen onboard festgestellt.

    Mein Tip:
    Suche mal nach aktualisierten Treibern für Deine Grafikkarte und installiere diese einmal komplett neu.
    Dann die Software der Box installieren.

    Also so:
    Deinstallation der Box und der mitgelieferten Software
    Neustart
    Suchen des Grafikkartentreibers im Internet
    Entfernen der Grafikkarten-treiber oder Überinstallieren der neuen Treiber
    Neustart
    Neuinstallation der Box
    Test.

    Das müßte dann laufen.

    Das sieht bei Dir wirklich wie ein Schnittstellenproblem wie oben beschrieben (OpenGL oder DirectDraw-Fehler). Daher auch das Super-Standbild und das nicht zu erkennende bewegte Bild. Bin mir recht sicher, dass es daran liegt.

    Viele Grüße und viel Erfolg.
     
  7. hardwareBeater

    hardwareBeater Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    6
    AW: Opera DVB-S1 bitte um Hilfe

    Danke donngeilo !
    Klingt auf jeden Fall ganz gut. Werde das so schnell ich kann ausprobieren.
    ... aber eigentlich dachte ich, ich müsste nen relativ neuen Grafiktreiber haben. Habe die DVB-S1 nämlich über ein relativ neues Notebook mit "Mobility Radeon x700" Grafikkarte angeschlossen.

    Gruß, hardwareBeater
     
  8. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Opera DVB-S1 bitte um Hilfe

    Wenn Du ne Radeon Mobility hast, dann empfehle ich Dir mal nach passenden Omega-treibern zu suchen.

    http://www.omegadrivers.net/ati/win2k_xp.php

    Die laufen um einiges besser als die originale.
    Aber Vorsicht, darunter sind auch Beta-treiber, die man als unsicherer Nutzer schwer einschätzen kann. Und sorge dafür, dass du vorher die neuesten Originaltreiber von ATI herunterlädst falls was shcief geht und du zurückinstallieren mußst.

    Ich würde zuerst die Original-treiber aktualisieren. www.ati.de

    Viel Erfolg und viele Grüße
     
  9. hardwareBeater

    hardwareBeater Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    6
    AW: Opera DVB-S1 bitte um Hilfe

    ... ich versteh die Welt nicht mehr... :eek:

    bin nun so wie von dir vorgeschlagen vorgegangen. Habe also im Prinzip einen neuen Treiber installiert. Aber es scheint sich nichts geändert zu haben. Vorsichtshalber habe ich auch noch mal Direct X 9.0c rauf geschmissen. Hat aber alles nichts geholfen.
    irgendwie ärgerlich ~
    Gruß, hardwareBeater :eek:
     
  10. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Opera DVB-S1 bitte um Hilfe

    In den Einstellungen des Grafikkontrolers gibt es doch bestimmt einen Punkt "Problembehandlung", wo Funktionen ein- oder ausgeschaltet werden können.
     

Diese Seite empfehlen