1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Opentel: Zweite Festplatte zum Wechseln

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von GigaGo, 29. Dezember 2006.

  1. GigaGo

    GigaGo Neuling

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo,

    ich würde gern an meinem Opentel 4100 zwei Festplatten im Wechsel betreiben. Auf die erste Platte kommen z.B. Aufnahmen von Serien, auf die zweite Spielfilme.
    Problem: Wenn ich die zweite einbaue, scheint der Opentel noch der Meinung zu sein, dass die erste drin ist und zeigt deren Aufnahmeliste. Formatieren der zweiten Platte habe ich bisher nicht gemacht, weil ich befürchte, dass dann auch die Aufnahmeliste weg ist und ich die Aufnahmen auf der ersten Platte nicht mehr abspielen kann.
    Mir scheint, dass sich die Aufnahmeliste grundsätzlich nicht auf der Festplatte, sondern irgendwo im Speicher befindet. Die muss aber auch auf der Festplatte sein, sonst könnte man ja die Platte nicht am PC auslesen. Kann man den Opentel irgendwie dazu bewegen, dass er erkennt, dass eine andere Platte dranhängt und seine Aufnahmeliste entsprechend updated?

    Gruß
    Gigago
     
  2. forrestgump_at

    forrestgump_at Junior Member

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    65
    Technisches Equipment:
    ODS4000PVR
    AW: Opentel: Zweite Festplatte zum Wechseln

    Der Opentel kann nur 1 Platte (muss Master sein ansprechen), das Netzteil ist zu schwach für 2.
    wie eingebaut ? Das Gerät muss doch ausgeschaltet werden beim Umbau, sonst
    könnte die Elektronik oder das Netzteil eingehen.
    Die IDE-Platten kann man nur im Stromlosen Zustand tauschen, ist doch auch beim PC so !
    Beim Hochfahren nach dem Anstecken und Einschalten erkennt er die Platte und liest das Verzeichnis aus.
    Mit externem Netzteil könnte man schon 2 Platten anschließen, diese beide Master / Slave umschalten, aber trotzdem muss man den Opentel Stromlos schalten damit er neu startet.
     
  3. GigaGo

    GigaGo Neuling

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    9
    AW: Opentel: Zweite Festplatte zum Wechseln

    Nein, es geht nicht um "gleichzeitig zwei Platten betreiben" sondern "zwei Platten im Wechsel betreiben". Und natürlich ist das Gerät beim Austausch der Platte ausgesteckt.

    Schon selbst ausprobiert?
    Das funktioniert bei meinem irgendwie nicht - wie gesagt, ich stecke die zweite rein (ANSTATT der ersten), und der Opentel meint immer noch, die erste wäre drin.
     

Diese Seite empfehlen