1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Opentel ODT4200PVR mit 80Gb-Platte auslesen

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Andreas1964, 24. Dezember 2007.

  1. Andreas1964

    Andreas1964 Neuling

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Hallo und fröhliche Weihnachten!

    Ich habe meinem Opentel vor ein paar Tagen eine größere Platte gegönnt, funzt in dem Teil auch wunderbar..., nur auslesen kann ich sie nicht mehr.

    Bisher war da eine 40Gb-Platte drin, konnte ich in meinem PC mit PVRread v0.3 wunderbar auslesen, mit der 80Gb-Platte zeigt er nur noch das Inhaltsverzeichnis an.

    TwinRIP habe ich probiert geht gar nicht: "STAVFS formatted drive NOT found"

    http://www.haenlein-software.com habe ich mir angekuckt, Opentel wird nicht unterstützt.

    Irgendwelche Ideen?

    BTW, hat jemand irgendwelche Sources zu PVRread oder Info's wie die Records der Platte aussehen könnten? Ich kann Pascal, VB, und ein bißchen C.

    Mit freundlichem Gruß

    Andreas Killer
     
  2. HuberWol

    HuberWol Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    1
    AW: Opentel ODT4200PVR mit 80Gb-Platte auslesen

    Hallo,
    vielleicht nützt es etwas, wenn man die ini-Datei von pvrread löscht (oder nur umbenennt). Dann wird eine neue ini-Datei mit dem aktuellen Plattenaufbau angelegt. Das dauert beim ersten Mal etwas. Bei mir hat es geholfen, ich habe einen Opentel 4150 und habe mir auch eine 80 GB Platte eingebaut.

    mit freundlichen Grüssen
    Wolfgang
     

Diese Seite empfehlen