1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

OpenTel DVB-T Receiver ODT 4200 PVR

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von bauchfleisch, 29. November 2004.

  1. bauchfleisch

    bauchfleisch Neuling

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo!
    Ich bin bei der Überlegung mir diesen tollen Receiver zu kaufen. Meine Frage ist jedoch, ob mir jemand sagen kann, ob man aufgezeichnete Sendungen nachträglich brennen kann? Gibt es eine Möglcihkeit, die aufgezeichneten Sendungen auf den PC zu übertragen?
    Gruss an alle!:winken:
     
  2. scampijoe

    scampijoe Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    13
    AW: OpenTel DVB-T Receiver ODT 4200 PVR

    Hallo,

    bei diesem Gerät kannst du angeblich nichtmal die aufgezeichneten Sendungen in aller Ruhe anschauen!!!

    Ich überlege auch schon die ganze Zeit mir das Gerät zu holen ist echt eine feine Sache das dachte ich bis vor kurzem auch noch bis ich diese Beiträge gelesen habe

    klicktst du hier: http://forum.digitalfernsehen.de/fo...?t=57217&page=1
    beachte da mal besonders die letzten 10 Seiten
    der Opentel lässt sich nicht mit dem PC verbinden da das Gerät keinen USB Anschluss hat.

    Jetzt werde ich mir wohl den Technisat Digicorder T1 zulegen und diesen zusätzlich mit dem Technisat Digipal koppeln ( nicht die schönste Lösung ) aber immerhin hab ich dann einen Twin Tuner:D Und qualitativ liege ich da sicher auch nicht schlecht ( meine meinung ) jedenfalls besser wie nachher mit dem Opentel nur Probleme zu haben ( auch wenn die Geschichte am ende vieleicht ein paar euronen mehr kostet auf dauer ist es sicher die bessere lösung.



    Ich hoffe damit geholfen zu haben?:)

    Gruss

    Der S.J:) :)


    ps wieviel kostet denn der Opentel bei dir und was für eine Festplatte hat das Gerät ( welche Größe in GB)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2004
  3. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: OpenTel DVB-T Receiver ODT 4200 PVR

    und woo hat der Digicorder T1 einen USB Anschluss,
    oder ist dieser letzte Nacht vom Himmel gefallen?

    Dein Link ist genau so flasch wie Deine Aussagen !
     
  4. Kaufmann

    Kaufmann Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Köln
    AW: OpenTel DVB-T Receiver ODT 4200 PVR

    Und dein Rumgestänker ist genau so schlecht wie deine Rechtschreibung.
    Es ist zwar lobenswert, dass du in letzter Zeit versucht in deinen Postings Bezug zum Thema unterzubringen, aber dein ständiges Anranzen wenn sich jemand einen Schnitzer erlaubt nervt.
    Hier mal ein Blick über deinen kleinen Kindertellerrand: Man hätte die Aussage auch so verstehen können, dass man beim Opentel ein so unausgereiftes Produkt in den Händen hält, dass ein USB Anschluss noch einen riesigen Pluspunkt darstellt, da man sich so wenigstens seine Aufnahme ohne Probleme am PC angucken kann. Mit dem DigiCorder hast du ein tolles Gerät, dass auch ohne USB Anschluss eine super Figur macht.

    Du trolliger Prediger des "Lesen - Verstehen - Posten" darfst nachher ohne Nachtisch ins Bett!
     
  5. bauchfleisch

    bauchfleisch Neuling

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    2
    AW: OpenTel DVB-T Receiver ODT 4200 PVR

    Das Gerät soll 299.- kosten und hat dann eine 80 GB HDD. Eigentlich sehr verlockend, aber wenn man die aufgezeichneten Sendungen nicht mal vernünftig ansehen kann, sind 300,- schon zuviel des guten.:mad:

    Gruss
     

Diese Seite empfehlen