1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Opentel 4200 ODT - Fragen

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Lapsy, 21. Januar 2006.

  1. Lapsy

    Lapsy Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Hallo ,
    ich habe seit heute diesen Receiver. Habe gleich die FW2.06 aufgespielt. Macht alles einen guten Eindruck, erstmal... aber

    1. Wenn ich etwas auf die Festplatte aufnehem, kann ich ja ein 2. Programm ansehen. Nur, warum kann ich dieses dann nicht zeitversetzt sehen ? Oder bin ich zu doof das einzustellen ?

    2. Wenn ich etwas im Modus zeitversetzt ansehe, dann kann ich ja vorspulen. Aber gibt es keine Möglichkeit zurückzuspulen ? Das wäre ja übel, aber es sieht so aus.

    3. Kann ich nicht durch die EPG Daten zappen ohne das der Receiver immer auch gleich das Programm wechselt ?

    Edit on/
    4. Wie kann ich eine Serienaufnahme programmieren über EPG, ohne diese händisch zu programmieren ? Denn er soll ja beispielsweise von Mo-Fr jeden Tag von x-yUhr aufnehmen, aber Sonntag nicht. Wie geht das ?
    Edit off/

    Nach so komfortablen Dingen die mein Schneider Primetimer hatte, wie z.B. auf Knopfdruck 1min vor oder 20sec. zurück brauche ich wohl erst gar nicht fragen...

    Ich verstehe nur nicht, wozu ich 2 Tuner habe, wenn ich den 2. nicht zum Zeitversetzten fernsehen benutzen kann. Schreib Lesezugriffe der Platte reichen doch, denn schließlich kann ich etwas von Pladde sehen, während eine Aufnahme läuft. Genauso wäre es doch sicher ein einfaches, es zu ermöglichen, dass man 2 Dinge gleichzeitig aufnehmen kann ?!?!

    Ansonsten ist es super, dass die Festplatte sich abschaltet (habe das Gerät mit FW 1.24 bekommen da ging das nicht). Wie habt ihr das "damals" ausgehalten, dass die Platte 24/7 gelaufen ist ?????

    Hoffe hier auf regen erfahrungsaustausch was die Kiste angeht :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2006
  2. Gunbusterxtra

    Gunbusterxtra Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mönchengladbach
    AW: Opentel 4200 ODT - Fragen

    Hi!
    Habe zwar nur das Modell 4150, aber es dürfte im Grunde recht ähnlich sein.

    1: Dazu kann ich nix schreiben, da mein Gerät ja nur ein Singlereceiver ist und mir das vollkommend langt.

    2: Zurückspulen bei zeitversetzten Sendungen sollte gehen, wenn nicht direkt per Rücklauftaste, dann per Playtaste, dann sollte eine Einblendung kommen wie weit die Aufnahme ist und an welchen Zeitpunkt du dich grade befindest, mit den seitlichen Coursortasten kannste dann Spulen.

    3: Habe die gleiche Macke, muß man mit leben, mein alter Schweiger machte das nicht so, war aber auch nicht ganz so gehaltvoll was die Informationen angeht, also etwas womit man Leben muß!

    4: Serienaufnahmen lassen sich meines wissens leider nur per Hand einprogrammieren, die EPG ist nur für schnelle Einzelaufnahmen ausgelegt.

    Was das letzt angeht, kommt immer auf die Platte an, mein Gerät hat nur ne 40GB Platte, reicht aber für meine Zwecke mehr als aus, die ist so leise das man die kaum wahrnimmt, wenn der Fehrnseher läuft gar nicht, ansonsten braucht man schon ein besseres Gehör.

    W.P.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2006
  3. Lapsy

    Lapsy Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    14
    AW: Opentel 4200 ODT - Fragen

    bei mir geht das nicht. Ich kann definitiv nur vorspulen *heul*

    aber thx für Deine Abtwort
     
  4. Gunbusterxtra

    Gunbusterxtra Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mönchengladbach
    AW: Opentel 4200 ODT - Fragen

    Also, ich kann definitiv egal ob Zeitversetzte Aufnahme, oder ne andere hin- und herspulen, das geht mit den direkten tasten, das geht auch mit den Menü (wie beschrieben). Haste auch sicher die aktuelle Firm drauf?
     
  5. Lapsy

    Lapsy Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    14
    AW: Opentel 4200 ODT - Fragen

    gaaaaaaanz sicher !! Kann vielleicht jemand der einen 4200 hat malsagen ob er bei Zeitversetzt _zurück_spulen kann ?
     
  6. Kacki

    Kacki Senior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Nordbaden
    AW: Opentel 4200 ODT - Fragen

    Hallo Gunbusterxtra,

    also wenn Du auch den 4150 hast und deiner das bei der TIMESHIFT-Funktion kann, dann würde ich meinen 4150er gerne gegen Deinen tauschen. Meiner kann das nämlich auch nicht!

    Oder meinst Du vielleicht mit "Zeitversetzt" die ganz normale Aufnahme-Funktion, während der Du den Film anguckst? Das ist ein kleiner Unterschied...
     
  7. Gunbusterxtra

    Gunbusterxtra Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mönchengladbach
    AW: Opentel 4200 ODT - Fragen

    Also ich meinte Timeshift wohl doch etwas anders, also eine grade geschaute Sendung per Aufnahmetaste aufnehmen und auf Pause drücken, später dann wieder auf Play drücken um weiterzuschauen, da kann ich vor- und zurückspulen. Bei allen solchen Modien klappt das auch, aber bei einer reinen Timeshift ohne Permanentaufzeichnung auf der Platte geht das nicht, denn alles was gesehen wurde wird anscheinend sofort wieder gelöscht, wohl auch weil im eigentlichen Sinne keine Aufzeichnung nach Beendigung auf der Platte vorhanden ist, wenn man doch mal etwas zurückspulen möchte muß man halt anstatt den grünen Haken doch mit der Aufnahmetaste starten und dann auf Pause drücken.

    W.P.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2006
  8. falkoo

    falkoo Junior Member

    Registriert seit:
    11. November 2003
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Schwarzwald
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-L47ETX54,
    Elgato USB Sat Free Box,
    AV Verstärker Yamaha-RX V650 RDS,
    5.1 Canton Movie 22X,
    Sat 75° Antenne, Quatro Lnb.
    AW: Opentel 4200 ODT - Fragen

    Hallo,
    ich habe eine Frage zum Opentel 4150, den ich erst eine Woche habe.
    Beim zappen, was ja nicht so schnell ist, habe ich keinen Ton. Das ist beim 1ten, zweiten und Sat der Fall.
    Da muss man jedesmal dolby aus machen und auf deutsch oder Audio stellen.
    Habe im Meneu, generell Dolby aus geschaltet um den Fehler zu beheben, hat nicht funktioniert.
    Kann mir das jemand sagen was ich falsch mache?
    mfg falkoo
     

Diese Seite empfehlen