1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Opentel 4100 PVR. Meinungen, Alternativen?!

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Boogieman, 24. Januar 2005.

  1. Boogieman

    Boogieman Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Halllo,

    ich würde mir gerne oben genannten Receiver für ca. 180€ zulegen.
    Mir ist bei dem Kauf v.a. wichtig, dass ich bei einer Aufnahme gleichzeitig ein anderes Programm sehen kann und dass ich für den Receiver seitens des Herstellers ausreichend Unterstützung (sprich FW-Updates, technische Probleme etc.) erwarten kann. Enbenfalls wäre es von Vorteil, wenn man die Festplatte am PC auslesen könnte und die Umschaltzeit recht zügig wäre.
    Ist denn dieser Receiver in diesen Punkten empfehlenswert bzw. kann mir jemand geeignete Alternativen in der glieichen Preisklasse empfehlen.

    Danke schonmal.
     
  2. dehlya

    dehlya Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    609
    AW: Opentel 4100 PVR. Meinungen, Alternativen?!

    Sehr gutes Gerät,gute Tuner leicht zu bedienen,keine Abstürze,mäßiges Analog Audio, Ich kenne kein DVB-S Gerät mit derart regelmäßiger Firmwarepflege,Auslesen der Platte mittels Twinrip.Für 180€ guter Kauf
     
  3. Boogieman

    Boogieman Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    14
    AW: Opentel 4100 PVR. Meinungen, Alternativen?!

    Hallo,
    ich hab mir das bsagte Gerät dann für die 180€ bei ProMarkt Online gekauft.
    Ich muss aber leider feststellen, dass mäßiges Analog-Audio stark untertrieben ist, dreht man den Ton etwas auf (an der Hifi-Anlage ist es auch schon bei sehr moderaten Lautstärken zu hören) hört man im Hindergrund ein unerträgliches Pfeifen und Kratzen und auch die Stimmen kommen etwas verzerrt rüber.
    Ansonsten hat mir das Gerät sehr zugesagt, einfach zu bedienen, gute PVR Funktion, schnelle Umschaltzeiten ... nur die Festplatte läuft immer und ich glaube auf die Dauer hätte mich das auch ein wenig genervt.

    Kann mir denn jemand in dieser Preisklasse ein vergleichbares Gerät empfehlen? Was mir noch wichtig wäre ist, dass man ein anderes Programm
    schauen kann währen manaufzeichnet (auf dem gleichen TP genügt daich eh nur ein Antennekabel hab).
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2005
  4. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Opentel 4100 PVR. Meinungen, Alternativen?!

    In der Preisklasse gibts z.B. Hyundai oder Technisat. Allerdings mit dem anderes Programm schauen wirst zu dem Preis nix kriegen. Das geht mit dem Topfield4000 um ca 300€ los und hört nach oben bei etwa 800€ auf. Es gibt da schon noch ein paar andere billiggeräte um rund 300€ aber ob die was taugen??

    Gruss uli
     
  5. dehlya

    dehlya Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    609
    AW: Opentel 4100 PVR. Meinungen, Alternativen?!

    Volume am Opentel muß immer voll aufgedreht sein,am Gerät regeln oder den Digi out benutzen
     
  6. Boogieman

    Boogieman Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    14
    AW: Opentel 4100 PVR. Meinungen, Alternativen?!

    Heißt das, wenn ich Volume ganz aufdrehe gehen die Pfeiftöne weg? Hab leider kein Gerät mit dem ich den Digiausgang verbinden könnte!
    Schaltet die Festplatte denn nach einiger Zeit ab? Kam mir nicht so vor!
     
  7. Boogieman

    Boogieman Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    14
    AW: Opentel 4100 PVR. Meinungen, Alternativen?!

    So, hab das Volume jetzt mal ganz aufgedreht, hört sich immer noch net gut an.Werd ihn wohl zurückgeben und mich weiter umschauen.
    Gibt es echt keinen gescheiten Receiver um die 200€ mit dem ich ein Programm schauen und ein anderes aufm gleichen Transponder aufzeichnen kann.Wie sieht es denn mit Twin-Tuner aus bei dem ich den Ausgang des einen mit dem Eingang des anderen Tuners verbinde. Bringt das was, denn wie gesagt ich hab nur die Möglichkeit eines Kabels von der Antenne kommend zu nutzen.
     
  8. -grabber-

    -grabber- Senior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Bergisches Land
    AW: Opentel 4100 PVR. Meinungen, Alternativen?!

    Der Globo PVR 1 liegt doch auch in der Preisklasse...
     
  9. pagix

    pagix Silber Member

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    650
    Ort:
    Mietwohnung
    AW: Opentel 4100 PVR. Meinungen, Alternativen?!

    Google mal nach dem Kaon 570H.
    Hatte den mal kurz da, schlecht war der nicht unbedingt...
    Nur die Firmwarepflege lässt zu wünschen übrig.
     
  10. Boogieman

    Boogieman Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    14
    AW: Opentel 4100 PVR. Meinungen, Alternativen?!

    @pagix du hast doch den Opentel ODS4150. Wie sieht es denn dbei dem mit dem Anolg-Audio Ton aus? Auch so ein Knistern und Pfeifen? Läuft die Festplatte auch immer?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2005

Diese Seite empfehlen