1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Opensource-DVD mit 210 Programmen zum Download

Dieses Thema im Forum "Coole Seiten" wurde erstellt von IGLDE, 15. Juli 2006.

  1. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Opensource-DVD mit 210 Programmen zum Download

    werd ich mir demnächst mal downloaden. kann man immer gebrauchen !
     
  3. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Opensource-DVD mit 210 Programmen zum Download

    ...und in der nächsten Ausgabe von Chip ist dann wieder das Top Thema "befreien Sie Ihren PC von nicht benötigten Programmen, reinigen Sie die Registry und erhalten Sie 200% mehr Speed"....
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Opensource-DVD mit 210 Programmen zum Download

    ... von denen dann 99% von der c't als völlig nutzlos entlarvt werden. ;)

    Nebenbei: Ein guter Freund von mir fragt mich auch immer, ob ich nicht mal auf seinen Rechner schauen könne um zu sagen, welche Programme er deinstallieren könne, damit der Rechner schneller würde...
    Er glaubt irgendwie, dass die Geschwindigkeit des PCs vom Füllgrad der Festplatte abhängt. Wobei wir hier von 'ner Platte sprechen, die zu 30% voll ist.

    Dafür hat er dann zig Spybot und Tuning-Tools und so ein Gedöns drauf... Das sind dann die Programme, die ich als erstes entferne, um den Rechner zu beschleunigen. ;)

    Gag
     
  5. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Opensource-DVD mit 210 Programmen zum Download

    Er hat aber schon recht. Fast jedes Programm hinterlässt im Rechner Spuren, in der Registry und auch auf der Festplatte. Und irgendwann sammelt sich so viel Müll an, dass eine Neuinstallation wirklich ein Geschwindkeitszuwachs von 50% bringt. Windows bringts ja nicht fertig sich selbst zu entrümpeln, da fehlt eben ein "emerge --prune" ;)
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Opensource-DVD mit 210 Programmen zum Download

    Auf der Platte lagernde Daten machen einen Rechner aber nicht langsamer, sofern hier keine zu starke Defragmentierung vorhanden ist.
    Vielmehr sind es die viellen Treiber, Dienste und anderen Hintergrundprozesse, die diverse Programme "hinterlassen". Warum zum Geier muss eigentlich jedes verf...te Programm im System-Tray so eine Starter-Applikation einnisten?
    Es ist der Hammer, was man da so alles rauswerfen kann.
    Doch, tut es. Nennt sich "Wiederherstellungspunkt" ;)

    Spaß beiseite: Das Installer-Konzept von Windows sieht eigentlich vor, dass das installierte Programm sich selber darum kümmern muss, indem es entsprechende Install- und Uninstall-Routinen zur Verfügung stellt.
    Wie sollte ein externer Prozess auch 100% sicherstellen, dass die am System vorgenommenen Änderungen auch tatsächlich von dem installierten Programm stammen?
    Aber insgesamt sollte hier noch einige Arbeit reingesteckt werden. Kann ja echt nicht sein, dass die Systeme immer so schnell "versumpfen".

    Gag
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Opensource-DVD mit 210 Programmen zum Download

    Sind euch Portable Apps ein Begriff?
    http://portableapps.com/

    Dort gibt es Versionen von Open Source Programmen die nicht installiert werden müssen, die kann man auf seinen USB-Stick packen und auf jedem Rechner laufen lassen.
    Ich habe einen USB Stick mit OpenOffice, Firefox, Thunderbird, Sunbird sowie einigen Dateien immer dabei, an jedem Windows Rechner mit Internetzugang habe ich nun meinen Browser (inkl. Plugins, Bookmarks und Einstellungen) sowie mein Mailprogramm.
    Das Mailprogramm auf dem Stick ist so konfiguriert die abgerufenen mails nicht zu löschen, so dass die Daten immer auch auf meinem Heimrechner landen.

    Ausserdem kann ich ganz einfach ein Backup anfertigen indem ich die Daten des USB Sticks auf meine HD kopiere.

    Ich überlege inzwischen einige der Programme auch auf meinem Hauptrechner in dieser Form zu installieren, wegen der einfachen Möglichkeit das Programm samt Einstellungen auf einen anderen Datenträger zu übertragen.

    Gruß
    emtewe
     
  8. Mado92

    Mado92 Senior Member

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    467
    AW: Opensource-DVD mit 210 Programmen zum Download

    alle mozilla programme als packet wäre gut, gibts das?
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Opensource-DVD mit 210 Programmen zum Download

    Nicht als Paket aber einzeln.
    Ich habe Sunbird, Firefox und Thunderbird auf meinem Stick, und die laufen prima...
     

Diese Seite empfehlen