1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

OpenGL??

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von harry 7, 18. April 2006.

  1. harry 7

    harry 7 Silber Member

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    503
    Ort:
    Thüringen/WAK
    Technisches Equipment:
    Nokia Kabel 2xIntel
    Sagem Kabel 1xIntel
    Anzeige
    Hallo ich habe mit Sisoft Sandra mal einen Test durchlaufen lassen. Dabei kam heraus das ich OpenGL installieren sollte da dies für Spiele eventuell gebraucht wird. Ich habe aber im Netz keinen Downloadpfad gefunden. Brauche ich das wirklich? Ach ja ich habe eine Geforce6600 von MSI mit 256MB RAM. Ist es besser den Originaltreiber von der MSI-CD oder den aktuellen Geforce Treiber 84.21 von Nvidia zu nehmen?
    Ach ja ich habe eine AthlonXP2600+ mit 1GB RAM.

    MfG Harry
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: OpenGL??

    OpenGL ist in Windows tot. Das war ne ganz kurze Zeit lang mit den 3dfx Karten aktuell, seitdem ist OpenGL nur noch Linux ein Begriff. In Windows regiert Direct3D.

    Trotzdem sollte rudimentäre Windows-OpenGL-Unterstützung durch den Graka-Treiber dabei sein. Bei mir funktioniert jedenfalls beides, hab jedoch ne ATI. Aber zwingend verlangt es jedenfalls kein Spiel (mehr).
     
  3. harry 7

    harry 7 Silber Member

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    503
    Ort:
    Thüringen/WAK
    Technisches Equipment:
    Nokia Kabel 2xIntel
    Sagem Kabel 1xIntel
    AW: OpenGL??

    Danke für die schnelle Antwort.
    Und welcher Treiber ist für die Graka besser der originale von MSI oder der aktuelle Geforce?
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: OpenGL??

    Als ich noch nvidia hatte, hatte ich immer den standard-detonator von www.nvidia.com genommen. Wie das heute ist, weiss ich nicht. Erfahrungsgemäß sind die Nvidia-Treiber jedoch aktueller als die Hersteller-Treiber.

    Aber keine Ahnung, meine letzte NieWieda war ne Geforce 2 MX, seitdem nur noch ATI.
     
  5. yamaha_tux

    yamaha_tux Silber Member

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    667
    Ort:
    Tor zur Welt
    AW: OpenGL??

    Meist ist der vom Hersteller, hier MSI, älter oder ausgereifter, aber oft auch langsamer. Die machen auch nichts anderes, als den INdustrie-TReiber von nVidia als Basis und dann noch mit eigenen Logos oder Befürfnissen anzupassen. Aber gerade die auf der mitgelieferten Treiber-CD sind immer Asbach. NImm diesen: http://www.nvidia.de/page/drivers.html

    Vorher den MSI-Treiber entfernen reboot, dann den neuen Forceware installieren und einstellen.

    Marcus
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.828
    Ort:
    Ostzone
    AW: OpenGL??

    Na na na...versuch mal "DOOM3" (was in 2005 erschienen ist) oder "Chronicles of Riddick" mit Direct3D zu starten ;). Da bleibt der Bildschirm aber zappenduster. Tot ist OpenGL noch nicht, aber klar ist auch, dass Microsoft mit Gewalt seine Direct3D API durchdrücken will, um mehr Kontrolle über die Anwendungen zu bekommen, denn OpenGL ist bekanntlich plattformübergreifend und auch noch Open Source. Ganz schlimm ;)

    Windows XP bietet in der Tat keinen OpenGL Support, deswegen kriegt man auch eine Fehlermeldung, wenn man den XP Standardtreiber nutzt und ein OpenGL Spiel startet. Die Grafiktreiber von Nvidia und ATI bieten aber keinen "rudimentären" sondern umfangreichen OpenGL Support.
     

Diese Seite empfehlen