1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

OPEL will jetzt auch noch Steuergelder!

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von olvenstedter, 14. November 2008.

  1. olvenstedter

    olvenstedter Platin Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    2.518
    Ort:
    Magdeburg
    Technisches Equipment:
    Sat+Kabel+Antenne digital Empfang
    Anzeige
    dazu kann man nur eins sagen: nein!

    soweit kommt es noch, dass jetzt unsere steuergelder genommen werden um misswirtschafter zu unterstützen. wo kommen wir denn da hin? schlimm genug, dass dies schon bei den banken gemacht wurde! :wüt::mad::wüt:
     
  2. Super Grobi

    Super Grobi Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    1.679
    Ort:
    Bodensee
    AW: OPEL will jetzt auch noch Steuergelder!

    Schulden sozialisieren, Gewinnne privatisieren!

    Ich wette, daß man da mal wieder viel Geld reinsteckt!

    Ich könnte brechen.

    SG
     
  3. Joost38

    Joost38 Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    5.140
    AW: OPEL will jetzt auch noch Steuergelder!

    Am besten wird es natürlich, wenn Opel die geforderten Milliarden bekommt.
    Dann geht GM pleite und Opel damit gleich mit. Die Steuergelder sind dann futsch, ohne irgendeinen Effekt erzielt zu haben.

    Wenn es so kommt (und das wird es, auch wenn man Opel unterstützt), möchte ich mal die dummen Gesichter von Merkel und Steinbrück sehen, die ja schon bisher in der Finanzkrise alles andere als geglänzt haben.
    Gäbe es keinen Sarkozy, wüsste die Bundesregierung doch gar nicht, was sie machen soll...

    Edit: Wenn Gelder für Opel, dann nur, wenn der Konzern verstaatlicht wird.
     
  4. ralph29z

    ralph29z Junior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    134
    AW: OPEL will jetzt auch noch Steuergelder!

    und die hartz4 leute sollen auch noch den weg zu arbeiten bezahlen.......merkt ihr es langsam.
    ich meine steuergelder wären für mich ok,weil es geht auch um sehr viele arbeitsplätze.
    aber dafür müßten auch die vielen armen menschen, in unseren eigentlich so reichen land,auch etwas bekommen ........zb. mindestlöhne usw!
    aber immer nur alles für die reichen..........in unserem land läuft immer mehr falsch.
    vieleicht wachen wir deutschen mal bei den nächsten wahlen auf!
     
  5. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Ort:
    Ankh-Morpork
    AW: OPEL will jetzt auch noch Steuergelder!

    Und die Volksseele der kleinen Spiessbürger kocht mal wieder über :rolleyes:

    Aber klar... ist wohl besser, fast 27.000 Opel-Arbeitern Arbeitslosengeld zu zahlen als eine, an Bedingungen geknüpfte, Bürgschaft zu geben.

    Gutes Beispiel dafür, wie Linke ticken ;)
     
  6. Super Grobi

    Super Grobi Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    1.679
    Ort:
    Bodensee
    AW: OPEL will jetzt auch noch Steuergelder!

    Oder wie kurz manche gucken! :eek:

    Am Ende wird eh die Bude dicht gemacht, aber man hat vorab viel Geld verbrannt... so wie IMMER.

    SG

    p.s.
    besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2008
  7. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Ort:
    Ankh-Morpork
    AW: OPEL will jetzt auch noch Steuergelder!

    Wie immer? Nenne mir mal Beispiele dafür.
     
  8. Super Grobi

    Super Grobi Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    1.679
    Ort:
    Bodensee
    AW: OPEL will jetzt auch noch Steuergelder!

    Nenn mir doch mal positive Beispiele!

    Sag mir WARUM wir nun wieder Versagen sozialisieren sollen?

    SG

    p.s.
    der Staat soll sich doch aus allem raus halten! Genau das haben DIE uns immer erzählt... also machen wir das doch mal. Der Markt regelt alles... ;) (auch von "DIE")
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2008
  9. Joost38

    Joost38 Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    5.140
    AW: OPEL will jetzt auch noch Steuergelder!

    Nein, diesmal kommst du mit deinem Schwarz-Weiß-Denken nicht weiter.
    Natürlich wäre es besser, die Arbeitsplätze zu erhalten und es ist zu hoffen, dass das auch gelingt. Wenn aber GM pleite geht, ist Opel auch hinüber.

    Im Übrigen ist die (vorübergehende) Verstaatlichung von Schlüsselindustrien keine linke Idee, sondern eine des französischen Staatspräsidenten.

    So könnte man in diesem Fall die Arbeitsplätze bei Opel erhalten. Der Betrieb würde (zumindest teilweise) verstaatlicht und könnte dann für den Staat sogar mit Gewinn wieder vollständig privatisiert werden, sobald wieder ein ertragreicher Betrieb gewährleistet ist.

    Dass einfach nur Staatsgelder an Opel gehen ohne irgendeine Gegenleistung, halte ich für höchst fragwürdig. Viele andere Beispiele aus der Wirtschaft haben gezeigt, dass man damit das Ende eines Betriebs nur hinaus zögert, aber keinesfalls aufhält.
     
  10. Joost38

    Joost38 Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    5.140

Diese Seite empfehlen