1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Opel - Loslösung von GM und dann?

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von LuckySpike, 27. Februar 2009.

  1. LuckySpike

    LuckySpike Talk-König

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    5.194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Derzeit wird darüber diskutiert und verhandelt wie sich Opel vom Mutterkonsern GM lösen kann um dann, mit Hilfe vom Staat, eigenständig wirtschaften zu können.
    Das wird aber nach einem Artikel der FAZ gar nicht so einfach.
    Und auch....
    Quelle
     
  2. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Opel - Loslösung von GM und dann?

    Gefickt eingeschädelt. Das wars dann wohl. Der Letzte macht das Licht aus.

    Oder Angie kauft mal schnell für ein paar hundert Milliarden
    Steuergeld die Patente zurück...

    :eek:
     
  3. Dennis100

    Dennis100 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Opel - Loslösung von GM und dann?

    Zu teuer, zu spritschluckend, zu hässlich. Tschüß Opel.
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.766
    Zustimmungen:
    2.962
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Opel - Loslösung von GM und dann?

    Genau so sehe ich das auch. Jahrelange falsche Modellpolitik, und jetzt sind die anderen Schuld und der Staat soll einspringen?

    Andererseits muss mir auch mal jemand erklären warum man 110 Milliarden ohne große Fragen in eine sterbende Bank stopft, und fortan etwa 10 weitere pro Monat, aber strengste Maßstäbe ansetzt, und ausgefeilte Rettungskonzepte erwartet, wenn ein Automobilunternehmen Hilfe im Bereich weniger Prozent einer solchen Summe erbittet. Wo ist da die Verhältnismäßigkeit?

    Ganz Opel könnte ja scheinbar mit dem gerettet werden, was im Moment alle zwei Wochen in die HRE gesteckt wird, ohne das irgendjemand weiss ob es was nützt oder nicht?

    Ich muss zugeben, ich verstehe das alles nicht... :confused:

    Gruß
    emtewe
     
  5. randy06

    randy06 Hauptkaputtnick Premium

    Registriert seit:
    13. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.257
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Opel - Loslösung von GM und dann?

    Opel baut schöne Autos.
     
  6. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Opel - Loslösung von GM und dann?

    Oha, der Zafira ist ja wohl das ungeschlagene Familienauto überhaupt, auch der Astra (Kombi oder nicht) macht eine hervorragende Figur, gerade auch im Sinne von Haltbarkeit.
    Das neueste (aktuellste) Modell scheint, sofern man Tests und Vorablobungen glauben schenkt, auch nicht gerade von schlechten Eltern zu sein.
     
  7. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.112
    Zustimmungen:
    5.841
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Opel - Loslösung von GM und dann?

    Echt? Deutschland baut für meinen Geschmack keine optisch attraktiven Autos. Egal ob im Klein-, Mittelklasse oder im Premiumsegmet.

    Durch die Bank weg hässlich oder bieder.
    Bei Opel wurden immer Vorschusslobeeren von der Presse gegeben, in der Realität waren viele Opels schlicht Rostlauben mit klappernden Innenaum.
     
  8. Dennis100

    Dennis100 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Opel - Loslösung von GM und dann?

    Also die aktuelle C-Klasse oder der A4 sind schon schöne Autos finde ich, ansonsten gebe ich dir recht.
     
  9. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Opel - Loslösung von GM und dann?

    Es spielt beim Wiederverkaufswert eine erhebliche Rolle, ob Träger oder andere bedeutende Baugruppen vom Rost zerfressen werden oder mal was am Kotflügel blüht.
    Ford ist bspw. so einen Türenrostkandidat (da unten wo man nur noch die Tür wegschmeißen kann), was richtig teuer werden kann.
     
  10. randy06

    randy06 Hauptkaputtnick Premium

    Registriert seit:
    13. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.257
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Opel - Loslösung von GM und dann?

    Das ist Geschmacksache. Corsa, Astra und Insignia sind schöne und gute Autos.
     

Diese Seite empfehlen