1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Opa's Videorekorder zaubert ...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von arctic, 30. Juli 2005.

  1. arctic

    arctic Junior Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    24
    Anzeige
    hi!


    also, ich hab eine frage, was den (normalen) kabelanschluss meines opas betrifft.

    er hat wie gesagt das ganz normale kabelangebot, kein digitales! er besitzt aber auch kein DBV-T oder sonstiges.

    heute hat er mir erzählt, dass er in seinem 2. videorekorder ne menge neuer sender empfangen kann! unter andeem HR, SWR, mdr etc. diese sender kenn ich nur von der sat-anlage.

    was geht hier vor? ich habe diese sender im kabel nicht. ist es möglich, dass der videorekorder eine eventuelle antenne in sich hat, die DBV-T empfangen kann?!

    ich kenn mich nicht aus, deswegen solche dummen fragen. aber bitte nichts dabei denken.

    wär super, wenn jmd. ne antwort weiss!

    wir wohnen in Landshut (Niederbayern).


    vielen dank!
     
  2. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: Opa's Videorekorder zaubert ...

    welcher kabelanbieter?

    dvb-t sicher nicht da es (soweit mir bekannt) keinen videorekorder gibt der mit diesen signalen etwas anfagen kann.

    johannes
     
  3. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    AW: Opa's Videorekorder zaubert ...

    Sein "2. videorekorder" ist nicht zufällig tatsächlich ein DVB-C Festplattenreceiver...? Damit bekommt man natürlich die unverschlüsselten öffentlich-rechtlichen Digitalprogramme aus dem Kabel, auch die genannten - aber eben nur die.
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Opa's Videorekorder zaubert ...

    Hyperband-fähig?
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Opa's Videorekorder zaubert ...

    Ja, darauf würde ich auch tippen.
     
  6. der_blob

    der_blob Senior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2001
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Paderborn
    AW: Opa's Videorekorder zaubert ...

    Ich schätze, das wird es sein.
    Nur auffällig ist, dass es so viele öffentlich-rechtlichen Programme sind; daß die alle im Hyperband liegen, kommt eigentlich eher selten vor.
    Naja, aber unmöglich ist das natürlich nicht.
    Die Frage ist da natürlich wirklich: welcher Kabelanbieter ?
    und vor allem: Haben arctic und sein opa überhaupt beide denselben Kabelanbieter ?
     
  7. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.534
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 VR
    AW: Opa's Videorekorder zaubert ...

    das wird es sein!
    Ich hatte das gleiche mit dem alten Fernseher meiner Mutter!

    Nur zur Erklärung:

    Hyperband
    aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

    Als Hyperband bezeichnet man den für das Kabelfernsehen genutzten Frequenzbereich im Kabelnetz zwischen 300 und 450 MHz (Sonderkanäle S21 - S41). In diesem Hyperbandbereich werden die Signale für digitales Fernsehen in die Kabelnetze eingespeist.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Opa's Videorekorder zaubert ...

    Bei uns liegen zB. Arte, B3 und Bayern Alpha auch im Hyperbandbereich so das viele sie nicht empfangen können.
    Der Hyperbandbereich geht aber weit aus höher. (bis 862MHz).

    Gruß Gorcon
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2005
  9. websurfer83

    websurfer83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    2.109
    Ort:
    Stuttgart; T-Com VDSL Ausbaugebiet; Kabel BW-Ausba
    AW: Opa's Videorekorder zaubert ...

    Stimmt nicht, Gorcon!
    Der Hyperbandbereich ist nur zwischen 300 und 470 MHz! Das ist sozusagen der erweiterte VHF-Bereich.
    470 MHz bis 862 MHz ist der "ganz normale" UHF-Bereich mit den Kanälen K21 bis K69, den man auch mit der UHF-Hausantenne empfängt (natürlich viel weniger Sender wie im Kabel ;) ).
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Opa's Videorekorder zaubert ...

    Ích weis das es zum UHF Bereich gehört, aber trotzdem wird ab S42 normal weitergezählt wenn man es für Digitale Sender nutzt.
    Selbst bei meinem VCR von 1991 war das in der Beschreibung so angegeben.
    Bei meinem TV kann ich auch bis S99 eingeben und lande dann im UHF Bereich. ;)

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen