1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Onlinepetition gegen Vorratsdatenspeicherung und pauschale Überwachung

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Rainer11, 21. Februar 2006.

  1. Rainer11

    Rainer11 Guest

    Anzeige
    Hallo allesamt!
    Ich weiß nicht ob diese Petition auch schon ihren Weg in dieses Forum gefunden hat (Suche hat nichts ergeben), aber ich möchte jeden freiheitsliebenden Demokraten bitten dies zu unterstützen und zu unterzeichnen.

    http://itc.napier.ac.uk/e-Petition/bundestag/view_petition.asp?PetitionID=60

    Ziel der Petition ist es gegen das letzte Woche verabschiedete Vorratsdatenspeicherungsgesetz zu protestieren, welches 80 Millionen deutsche Bürger pauschal unter Generalverdacht stellt und die Lücke zur einstigen Stasi schließt. Die so pauschal gesammelten Verbindungsdaten setzen das Unschuldsprinzip außerkraft und zeigen noch mal deutlich den Paradigmenwechsel des Staates auf, weg von einem freiheitlich-demokratischen Staat hin zu einem Staat der seinen Bürgern generell ersteinmal mißtraut. Gespeichert werden sollen unter anderem welche Webseiten besucht wurden. Hierrüber lassen sich mit wenigen Suchanfragen Bewegungsprofile der Bürger erstellen und jeder muß generell fürchten unter Beschuß zu geraten. Überspitzt gesagt: das ansurfen einer falschen Seite mag im Extremfall schon ausreichen um das SEK bei sich nachts um 3 Uhr auf den Plan zu rufen. Welche Seite die falsche ist erfährt man im Zweifelsfall natürlich nicht.

    Bemerkenswert ist auch die Tatsache, daß viele Medien hierüber schweigen!!! Stattdessen wird man von denen, ARD und ZDF miteingeschlossen, über tote Vögel aus der Pampa informiert in Dauersondersendungen. Wer's nicht glaubt, der suche mal auf www.tagesschau.de oder www.heute.de nach Vorratsdatenspeicherung.

    Bei der Vorratsdatenspeicherung geht es nicht primär darum, daß man terroristische Anschläge verhindern will. Terroristen können diese Pauschalüberwachung mit einfachsten Mitteln brechen, z.B. Briefe versenden etc. Hier geht es darum dem Volke grundlegende Freiheitsrechte zu nehmen und überspitzt gesagt einen totalitären Überwachungsstaat einzuführen. Das Bankgeheimnis ist schon gefallen, die Regierung bewegt sich "regelmäßig" außerhalb des Grundgesetzes (EU-Haftbefehl, Luftsicherheitsgesetz, alles vom Bundesverfassungsgericht gekippt). Wie lange will Deutschland hier noch tatenlos zusehen? Wenn die Stasi erst wieder aufgebaut ist, ist es zu spät. Jetzt muß gehandelt werden! Ansonsten wird wieder ein wichtiger Schritt zum gläsernen Bürger vollzogen, ohne den Protest der Bevölkerung! Und die einstigen Freiheitskämpfer, die gegen die DDR, die gegen das 3. Reich gekämpft haben, hätten, umsonst gekämpft und ihr Leben gelassen.

    ARMES DEUTSCHLAND

    Weitere Infos gibt es unter:
    www.heise.de
    http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%9Cberwachungsstaat


    @mod: Ich hoffe, daß dies hier das richtige Forum hierfür ist. Mit News hat es eigentlich was zu tun. Falls nicht, bitte ich darum es zu verschieben. Außerdem hoffe ich, daß der Artikel nicht gelöscht wird. Wie gesagt, ARD und ZDF sowie sonstige Medien schweigen die Sache tot und führen hinter dem Rücken der Bevölkerung die Totalüberwachung ein.
     
  2. Gorgeus

    Gorgeus Senior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    155
    AW: Onlinepetition gegen Vorratsdatenspeicherung und pauschale Überwachung

    Über den Sinn und Unsinn der Datenspeicherung kann man sicher streiten.

    ABER: Vergleiche zur Stasi und zum 3. Reich sind absolut überzogen und dekreditieren dein berechtigtes Interesse.

    Soweit
     
  3. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Onlinepetition gegen Vorratsdatenspeicherung und pauschale Überwachung

    Ich bin auch gegen die pauschale Überwachung der Telekommunikation aller Bürger! Die Stasi hätte auch ihre Freude an solchen Datenbergen gehabt.

    Finde die Petition daher positiv!
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Onlinepetition gegen Vorratsdatenspeicherung und pauschale Überwachung

    Vergleiche zur GeStaPo sind absolut berechtigt. Denn was seit den letzten Jahren alles mit dieser lächerlichen Terrorismusbekämpfung durchgesetzt wurde, ist einfach pervers.

    Sagen wir so: Bei der Stasi und Gestapo warteten den ganzen Tag vielleicht 2 Typen in nem schwarzen Wartburg auf der gegenüberliegenden Straßenseite und protokollierten jedesmal, wenn man das Haus verlassen hatte. Das waren im Vergleich zu heute aber Einzelfälle, denn was mittlerweile abgeht ist vollautomatische, planmäßige und perfekte technische Generalüberwachung sämtlicher Bürger. Das geht beim Telefonieren los und hört bei Geldgeschäften auf.

    Und der Quatsch mit "einem unbescholtenen Bürger kann dies egal sein" ist purer nonsens. Wenn du morgens duschst, macht man auch nichts verbotenes, trotzdem hat man es nicht gern wenn jemand 100m weiter mitm 20x Teleobjektiv davon Fotos macht. Und genauso wenig geht es niemandem was an, mit wem ich wann telefoniere und welche Internetseiten ich besuche.
     
  5. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Onlinepetition gegen Vorratsdatenspeicherung und pauschale Überwachung

    Umso erschreckender wie konsequent die Medien und auch die Politik dieses Thema totschweigen.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.410
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Onlinepetition gegen Vorratsdatenspeicherung und pauschale Überwachung

    Achtung gefälschte Seite!!!!.
    Falle.
    Der Petitionsauschuss sitzt nicht in UK sondern in Deutschland.
    Keine Daten eingeben.
    Beitrag wurde in andern Foren gelöscht.
     
  7. Smurfy

    Smurfy Silber Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    653
    Technisches Equipment:
    85cm Fuba
    2 x Smart SQ44
    Technisat 9/8 Gigaswitch
    DVBViewer Pro
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.410
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
  9. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Scharf!

    [​IMG]

    Nelli22.8 schrieb:
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Ein Dankeschön an Nelli, dass er aufgepasst hat!

    [​IMG]

    Smurfy schrieb:
    Come on, wenn die verlinkte Seite
    in der Überschrift hat, aber als URL
    verwendet, dann sieht das verdächtig nach Phishing aus. [​IMG]

    Rainer 11 macht hier dein erstes Posting. Na klar - das ist alles sehr verdächtig. [​IMG]
     
  10. Smurfy

    Smurfy Silber Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    653
    Technisches Equipment:
    85cm Fuba
    2 x Smart SQ44
    Technisat 9/8 Gigaswitch
    DVBViewer Pro
    AW: Onlinepetition gegen Vorratsdatenspeicherung und pauschale Überwachung

    Was steht auf der Bundestagsseite?

    Das System öffentliche Petition des Deutschen Bundestages basiert auf einem System des Schottischen Parlaments und den dort gesammelten Erfahrungen.
    Im Rahmen eines Modellversuchs werden die Internetseiten öffentliche Petition von International Teledemocracy Centre an der Napier Universität in Edinburgh zur Verfügung gestellt.



    Das ist die Uni in Edinburgh ;)

    http://www.bundestag.de/blickpunkt/103_Parlament/0506_Extra/0506x32.html

    Reicht das?

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/69780 <-- da steht der Link auch dirn
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/69734
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/69655
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2006

Diese Seite empfehlen